Firste

Firste

Firste, früher auch Förste, ist ein Begriff aus dem Bergbau, er bezeichnet beim Untertagebau die obere Begrenzungsfläche eines söhligen (waagerechten) oder geneigten Grubenbaus, im allgemeinen also dessen „Decke“.[1]

Inhaltsverzeichnis

Firstsenkung

Bei der Streckenauffahrung kommt es trotz Streckenausbau zu einer Absenkung der Firste. Diese wird als Firstsenkung bezeichnet und in Prozent der Firsthöhe bei der Auffahrung angegeben. Die Firstsenkung ist nach Erreichen einer bestimmten Ausbaustützkraft, in Abhängigkeit von der Lastaufnahme des Streckenausbaus, für das Verformungsverhalten eines Gleitbogens von Bedeutung. Je nachdem, ob der Ausbau früh- oder spättragend ist, ist die Firstsenkung und somit auch die Konvergenz unterschiedlich groß.[2]

Firstenbrand

In Steinkohlenbergwerken kommt es in den Strecken auf dem Kappenverzug zu einer mehr oder minder starken Ablagerung von Feinkohle. Durch Schleichwetterströme und Wärmestau kann es zu einer Selbstentzündung dieser abgelagerten Feinkohle kommen. Befindet sich nun ein Flöz im Bereich der Firste, kann dieser Feinkohlenglimmbrand, insbesondere bei stark geneigter oder bei steiler Lagerung, zum Flözbrand in der Firste führen.[2]

Einzelnachweise

  1. Heinrich Veith: Deutsches Bergwörterbuch mit Belegen. Verlag von Wilhelm Gottlieb Korn, Breslau 1871
  2. a b Walter Bischoff, Heinz Bramann, Westfälische Berggewerkschaftskasse Bochum: Das kleine Bergbaulexikon. 7. Auflage, Verlag Glückauf GmbH, Essen, 1988, ISBN 3-7739-0501-7

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Firste — Firste, 1) der Gipfel eines Berges; 2) (Bergb.), der obere Theil aller bergmännisch ausgehanenen Räume; daher Firstenerz, welches sich in Trümmern u. Lagen nach oben zu befindet; Firstenbau (Dacharbeit), der Abbau eines Ganges, welcher von einem… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Firste — (Dach), im Bergwesen die Decke eines Grubenbaues …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Firste — Firste, im Bergbau die Decke der unterirdischen Grubenbauten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Firste — Fịrs|te 〈f.; , ; Bgb.〉 Decke eines Grubenhauses [→ First] …   Universal-Lexikon

  • Firste — oberster Bereich an einer Hohlraumwandung; siehe Tunnelbau …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Firste, die — Die Firste, plur. die n, der oberste Gipfel einer Sache; ein nur noch in einigen Fällen übliches Wort. 1) Der Gipfel eines Berges, im Oberdeutschen. Der Gletscher auf dem Berge Austelberg ist auf seiner First bey vier Meilen breit, Scheuchz. Das… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Schwebende Firste — Schwebende Firste, Firste, welche nicht mehr fest stehen, sondern einen Bauch zu machen drohen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abtreiben — Das Herunterreißen loser Gesteinsstücke, schalen oder Kohlebrocken aus der Firste, den Stößen oder der Ortsbrust bezeichnet der Bergmann als Bereißen, Abtreiben oder Berauben. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 1.1 Früherkennung 2 Arbeitsweise 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Berauben — Das Herunterreißen loser Gesteinsstücke, schalen oder Kohlebrocken aus der Firste, den Stößen oder der Ortsbrust bezeichnet der Bergmann als Bereißen, Abtreiben oder Berauben. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 1.1 Früherkennung 2 Arbeitsweise 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Bereissen — Das Herunterreißen loser Gesteinsstücke, schalen oder Kohlebrocken aus der Firste, den Stößen oder der Ortsbrust bezeichnet der Bergmann als Bereißen, Abtreiben oder Berauben. Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen 1.1 Früherkennung 2 Arbeitsweise 3… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”