Flugmodellbau

Flugmodellbau
Modell eines Schleppers (Bausatz Billing Boats)
Stadtplanerisches Modell eines Universitätscampus aus Holz und Plastik (FU Berlin)
Modell als Vergrößerung des Originals
Modell einer DC-3
Modellschwan
Modell eines Ohio Heckraddampfers

Als Modellbau bezeichnet man die Herstellung eines konkreten, dreidimensionalen, physischen Objektes. Dies kann sowohl die verkleinerte und vereinfachte Nachbildung eines realen oder geplanten Vorbildes sein, als auch eine Vorlage (Urmodell bzw. Prototyp) für das Erstellen einer Negativform (Gussform) zur Produktion von Gussteilen.

Inhaltsverzeichnis

Modellbau als Nachbildung

Allgemeines

Wichtig für die Qualität eines Modells ist die Maßstabstreue. Als Maßstab bezeichnet man das Verhältnis der Größe des Modells zur Größe des Originals. Welcher Maßstab benutzt wird hängt vom Anwendungsbereich und dem Zweck des Modells ab. Je nach Maßstab ist der Detaillierungsgrad von Modellen sehr unterschiedlich. Beim Modellbau können alle möglichen Materialien verwendet werden, ebenfalls abhängig vom Anwendungsbereich und dem Zweck des Modells. Vorzugsweise werden preiswerte Materialien verwendet, die einfach zu verarbeiten sind.

Herstellung

Hobby-Modellbau

Freizeitmäßig betriebener Modellbau befasst sich mit dem Abbild von Gegenständen des täglichen Lebens oder der Geschichte, entweder aus Original-Materialien, aus Ersatzmaterialien (Kartonmodellbau), oder aus industriell vorgefertigten Bauteilen (z.B. aus Kunststoff, Pappe, Holz, CFK, GFK, Glasfaser, Balsaholz). Als Beispiele seien Modellautos, Modelleisenbahnen, Modellraketen, Schiffs-, Flugzeugmodelle und Tiermodelle genannt. Unterscheiden kann man zwischen (z.T. ferngesteuerten) Funktionsmodellen, bei denen es oft um die Erzielung hoher Geschwindigkeiten geht, aber auch das unterbringen verschiedenster Sonderfunktionen, oder Standmodellen, bei denen in der Regel ein möglichst hoher Grad an Realismus angestrebt wird. Eine besondere Kategorie der Standmodelle ist der Figurenmodellbau. Oft werden Figuren und Modelle auch in Dioramen eingebettet.

Modellbau-Veranstaltungen: Bei den ferngesteuerten Modellen werden sportliche Wettkämpfe in einer Reihe von Disziplinen ausgetragen. Dazu gehören RC-Cars, das Modell Truck Trial, eine Untersparte des LKW-Modellbaus; Modellflugzeuge und -hubschrauber starten auf Modellflugtagen. Im Plastikmodellbau gibt es Wettbewerbe, bei denen die originalgetreue Wiedergabe bewertet wird. Bei Schiffsmodell-Veranstaltungen werden einerseits Rennen gefahren, andererseits die Menge an Sonderfunktionen eines Schiffes oder die Detailtreue bewertet. Die Veranstaltungen werden meist von Modellbauvereinen organisiert.

Wissenschaftlicher Modellbau

An Universitäten oder großen Museen werden unterschiedlichste Modellbautechniken eingesetzt, um dem Betrachter das Verständnis sonst schwer verständlicher Zusammenhänge oder von Funktionsmechanismen zu erleichtern. Dabei werden Vergrößerungs-, 1:1 und verkleinernde Maßstäbe eingesetzt. An die Originaltreue werden außerordentliche Anforderungen gestellt. Der Rezeptionsvorgang wird dabei ähnlich erleichtert wie beim Unterschied zwischen einer "exakten" Fotografie und einer wissenschaftlichen Zeichnung in der Anatomie.

Experimentaler Modellbau

Modell eines Flugzeugs im Windkanal

Modelle können helfen, Eigenschaften des modellierten Objektes experimentell zu erfassen. Das Modell ist meist einfacherer (günstiger) herzustellen als ein Original, und enthält die notwendige Genauigkeit für das Experiment. Häufige Anwendung sind Modelle für die Ströumgsuntersuchung im Windkanal oder Schlepptank.

Modellbau im Formenbau

In der Gusstechnik des Handwerks bzw. der metallverarbeitenden Industrie werden Vorlagen für die Neuerstellung von Gussformen im Formenbau ebenfalls "Modell" bzw. deren Herstellung Modellbau genannt. Als Vorlage für das spätere Gussprodukt haben sie stets den Maßstab 1:1. Dabei sind Parameter wie Materialschwund beim Erkalten, Materialverbrauch und leichte Entnehmbarkeit aus der Form (Formschräge) zu berücksichtigen. Die Fachkenntnisse werden im Ausbildungsberuf Modellbaumechaniker der Metallindustrie oder im Ausbildungsberuf Modellbauer Fachrichtung Produktionstechnik im Handwerk vermittelt.

Literatur

  • Tanja Krämer: Tiermodelle: Hans Dappen fertigt wahre Prachtstücke als Exponate für Museen an. In: Die Zeit vom 4. Januar 2007, Nr. 02, Seite 28
  • Wolfgang Bahnert: Meine Technik, meine Modelle - Hochbauten für die Modelleisenbahn nach konkreten Vorbildern Bildverlag Böttger, 2006 ISBN 978-3-937496-14-6

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Station Junger Naturforscher und Techniker — Weimarer Station Junger Naturforscher 1975 …   Deutsch Wikipedia

  • Diversity Link System — Das Data Link Switching System (DLS) ist ein auch im Flugmodellbau eingesetzte technische Vorrichtung, die durch redundante, also durch mehrfache Auslegung des Empfangssystems, eine höhere Übertragungssicherheit der Steuerbefehle zulässt. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektroflug — Multiplex Twin Star Ein funkferngesteuertes Einsteiger Modellflugzeug aus Schaumstoffformteilen im Platzüberflug Ein Flugmodell ist meist eine verkleinerte Nachbildung eines Luftfahrzeuges (Flugzeug, Hubschrauber, Rakete), wobei es weder eine… …   Deutsch Wikipedia

  • F3A — Multiplex Twin Star Ein funkferngesteuertes Einsteiger Modellflugzeug aus Schaumstoffformteilen im Platzüberflug Ein Flugmodell ist meist eine verkleinerte Nachbildung eines Luftfahrzeuges (Flugzeug, Hubschrauber, Rakete), wobei es weder eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Faltflieger — Ein Papierflieger ist ein aus Papier hergestelltes Flugobjekt. Er besitzt keinen eigenen Antrieb und wird im Regelfall durch Werfen gestartet. Allerdings ist es auch möglich, ihn mit einer Modellrakete oder einem Katapult zu starten. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Flugmodell — Ferngesteuertes Modellflugzeug Twin Star im Platzüberflug Ein Flugmodell ist ein Fluggerät, das zum Zweck des Sports oder der Freizeitgestaltung betrieben wird. Sofern es sich um ein ferngelenktes Modell handelt, wird es in der Regel in… …   Deutsch Wikipedia

  • Flugzeugmodellbau — Multiplex Twin Star Ein funkferngesteuertes Einsteiger Modellflugzeug aus Schaumstoffformteilen im Platzüberflug Ein Flugmodell ist meist eine verkleinerte Nachbildung eines Luftfahrzeuges (Flugzeug, Hubschrauber, Rakete), wobei es weder eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Funkferngesteuertes Modellflugzeug — Multiplex Twin Star Ein funkferngesteuertes Einsteiger Modellflugzeug aus Schaumstoffformteilen im Platzüberflug Ein Flugmodell ist meist eine verkleinerte Nachbildung eines Luftfahrzeuges (Flugzeug, Hubschrauber, Rakete), wobei es weder eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Impeller — Impeller, „aus dem Vollen“ gefräst Ein Impeller ist ein von einem ring oder röhrenförmigen Gehäuse umschlossener Propeller. Das Konstruktionsprinzip gleicht dem von Mantelpropellern, die bei Luftfahrzeugen eingesetzt werden. Hier werden die… …   Deutsch Wikipedia

  • Impellerpumpe — Mit einem Impeller angetriebenes Sport Luftkissenboot Ein Impeller ist ein von einem ring oder röhrenförmigen Gehäuse umschlossener Propeller. Das Konstruktionsprinzip gleicht dem von Mantelpropellern, die bei Luftfahrzeugen eingesetzt werden.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”