Frantisek Xaver Franc

Frantisek Xaver Franc
Aufmessung von drei Hügelgräbern in Šťáhlavy-Hájek mit Abbildung der Funde, von F. X. Franc, 1888

František Xaver Franc (* 3. Dezember 1838 in Hostivice; † 20. Januar 1910) war ein böhmischer Gärtner und Amateurarchäologe.

Franc trat eine Lehre als Gärtner an. 1871 wurde er von Graf Ernst Karl von Waldstein als gestaltender Gärtner auf Schloss Kozel angestellt. Auf Anlass Waldsteins führte er ab 1878 archäologische Ausgrabungen in der Umgebung des Schlosses durch. Zwischen 1878 und 1896 erforschte er um 400 Hügelgräber und drei Siedlungsstätten. Im Jahre 1893 wurde er zum Sekretär des Städtischen historischen Museums in Pilsen ernannt, wo er als Kurator der historischen Sammlungen tätig war. 1904 wurde er pensioniert.

Obwohl Franz keine geschichtswissenschaftliche Bildung besaß und keine Erfahrungen in diesem Bereich hatte, eignete er sich bemerkenswerte fachliche Kenntnisse an. Bei all seinen Grabungen führte er für seine Zeit eine überaus fortschrittliche Aufmessung der archäologischen Befunde durch. Die Funde dokumentierte er ebenfalls zeichnerisch präzise. Seine Aufmerksamkeit galt auch den für die damalige archäologische Fachwelt noch uninteressanten mittelalterlichen Fundstellen. Sein Werk wurde erst 78 Jahre nach seinem Tod aufgelegt. Zu seinen bekanntesten Fundstellen zählt das Hügelgräberfeld Šťáhlavy-Hájek.

Werk

  • František Xaver Franz: Šťáhlauer Ausgrabungen 1890 : Přehled nalezišť v oblasti Mže, Radbuzy, Úhlavy a Klabavy 1906. Archeologický ústav ČSAV, Praha, 1988

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • František Xaver Franc — Aufmessung von drei Hügelgräbern in Šťáhlavy Hájek mit Abbildung der Funde, von F. X. Franc, 1888 František Xaver Franc (* 3. Dezember 1838 in Hostivice; † 20. Januar 1910) war ein böhmischer Gärtner und Amateurarchäologe. Franc trat eine Lehre… …   Deutsch Wikipedia

  • Franc (Begriffsklärung) — Franc bezeichnet: eine Währungseinheit, Franc eine Variante des Vornamens Franz den Ort Rombach le Franc, Elsass, Frankreich Franc ist der Familienname folgender Personen: František Xaver Franc (1838–1910), böhmischer Gärtner und… …   Deutsch Wikipedia

  • Franc Jozef I. — Franz Joseph 1885 Franz Joseph I. (* 18. August 1830 in Wien Schönbrunn; † 21. November 1916 ebenda) aus dem Haus Habsburg Lothringen war 1848 1916 Kaiser von Österreich sowie Apostolischer König …   Deutsch Wikipedia

  • Franc Jožef I. — Franz Joseph 1885 Franz Joseph I. (* 18. August 1830 in Wien Schönbrunn; † 21. November 1916 ebenda) aus dem Haus Habsburg Lothringen war 1848 1916 Kaiser von Österreich sowie Apostolischer König …   Deutsch Wikipedia

  • Frantisek Josef I — Franz Joseph 1885 Franz Joseph I. (* 18. August 1830 in Wien Schönbrunn; † 21. November 1916 ebenda) aus dem Haus Habsburg Lothringen war 1848 1916 Kaiser von Österreich sowie Apostolischer König …   Deutsch Wikipedia

  • Frantisek Jozef I — Franz Joseph 1885 Franz Joseph I. (* 18. August 1830 in Wien Schönbrunn; † 21. November 1916 ebenda) aus dem Haus Habsburg Lothringen war 1848 1916 Kaiser von Österreich sowie Apostolischer König …   Deutsch Wikipedia

  • František Josef I — Franz Joseph 1885 Franz Joseph I. (* 18. August 1830 in Wien Schönbrunn; † 21. November 1916 ebenda) aus dem Haus Habsburg Lothringen war 1848 1916 Kaiser von Österreich sowie Apostolischer König …   Deutsch Wikipedia

  • František Jozef I — Franz Joseph 1885 Franz Joseph I. (* 18. August 1830 in Wien Schönbrunn; † 21. November 1916 ebenda) aus dem Haus Habsburg Lothringen war 1848 1916 Kaiser von Österreich sowie Apostolischer König …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Xaver (Vorname) — Franz Xaver (auch Franz Xaver) [fʁants ˈksɑfɐ] ist ein nach dem 16. Jahrhundert verbreiteter männlicher Vorname. Er hat sich nach der Gegenreformation überwiegend im bairischen Sprachraum (Bayern und Österreich) verankert und wird häufig mit F. X …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”