Geek

Geek

Geek [giːk] (engl. umgangssprachlich für Streber, Stubengelehrter) bezeichnet heute allgemein eine Person, die sich durch großes Interesse an wissenschaftlichen oder fiktionalen Themen auszeichnet, die üblicherweise von elektronischer (vgl. Computerfreak) oder phantastischer Natur sind. Seiner Herkunft nach bezog sich der Begriff ursprünglich auf Menschen, die durch absonderliche Taten auffällig waren (vgl. Freak).

Inhaltsverzeichnis

Wortgeschichte

Das englische Wort „geek“ (vom mittelniederdeutschen Wort „geck“[1]) bezeichnete in den Vereinigten Staaten im 19. und frühen 20. Jahrhundert Menschen, die im Rahmen von Sideshows auf Jahrmärkten und in Zirkussen lebendigen Tieren den Kopf abbissen. „Geek“ stand in diesem Zusammenhang für eine durch absonderliche Taten auffällige Person (vgl. Freak).

Das deutsche Wort Geck (welches ebenfalls aus dem Mittelniederdeutschen stammt[2]) bezeichnet einen Narren oder Toren mit unstetem, flatterhaftem Verhalten, vergleiche Jeck im Kölschen und gek im Niederländischen. Es ist möglich, dass der Ursprung in der Bezeichnung einer Kälberkrankheit lag, nach der die Tiere ein verdrehtes und gestörtes Gehirn aufweisen. Später bezog sich „Geck“ auf den übertrieben modisch gekleideten und/oder sich manieriert verhaltenden Mann („Modegeck“, Modenarr, dt. Stutzer oder im Englischen Dandy) sowie auf den Fastnachtsnarr.

Seit den 1990er Jahren vollzog sich ein Wandel im Gebrauch von geek. Man verbindet damit nun, in vielschichtig indirektem Zusammenhang zum Streber, einen Menschen, der sich intensiv mit einem Thema, besonders aus der Informatik,[3] beschäftigt oder einen unter Umständen extrovertierten Drang zur Anerkennung einer eigenen Lebensart besitzt.

Informatik/Computer-Geek

Im 20. Jahrhundert wurde diese Benennung häufig für Personen angewandt, die sich stark mit Mathematik, Technologie oder Computern, häufig in neuen Medien beschäftigen. Diese Definition von „Geek“ kommt der klassischen Definition von Hacker (oder Nerd) nahe. Die interaktive soziale Verhaltensweise von Geeks auf ihrem jeweiligen Fachgebiet sowie die Kommunikation von Geeks untereinander ist für Nicht-Geeks meist unverständlich.

Computer-Geek nennt man eine Person mit stark gesteigertem Interesse an Computern und neuen Medien, häufig mit einer intensiven Beziehung zum Internet.

Unter Geeks in der Informatik wird zwischen mehreren Typen unterschieden: Für den sogenannten Pure-Geek sollte alles möglichst puristisch sein, er arbeitet am liebsten mit einer Kommandozeile und setzt primär auf Open Source. Der Gadget-Geek begeistert sich hingegen auch für moderne grafische Benutzeroberflächen, arbeitet gerne mit Windows- oder Mac-Systemen und interessiert sich für elektronische Kleingeräte mit Unterhaltungswert, die volkstümlich auch als „technische Spielzeuge“ bezeichnet werden, wie zum Beispiel das iPhone.

Weitere Verwendung

Es existieren noch weitere gebräuchliche Bedeutungen für das Wort Geek: Als Geek bezeichnet man abfällig einen – häufig mit überdurchschnittlich hoher Intelligenz ausgestatteten – Menschen mit schwachen sozialen Fähigkeiten – oder jemanden, der diesen Anschein erweckt (vgl.: Nerd).

Sonstiges

In den USA wird seit 1990 jeweils am 13. Juli der „Sei-stolz-ein-Geek-zu-sein-Tag“ (“Embrace Your Geekness Day”) gefeiert.[4]

Einzelnachweise

  1. Douglas Harper: Online Etymology Dictionary (Englisch). Abgerufen am 21. Juni 2011.
  2. Geck. In: Duden.
  3. Geek. In: Microsoft Encarta Dictionary. Bedeutung 2
  4. Timo Lokoschat: Es wird eng im Kalender. 365 kuriose Gedenk- und Feiertage. Sanssouci im Carl Hanser Verlag, München 2010, ISBN 978-3-8363-0218-0, S. 114.

Siehe auch

Literatur

  • Neil Feineman: Geek Chic. The Ultimate Guide to Geek Culture. Ginko Press, Corte Madera 2005, ISBN 1-58423-205-6.

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Geek – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wissenschaftlich

Humoristisch


Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Geek — (/gik/), parfois francisé en guik est un terme d origine américaine anglophone, qui désigne de façon péjorative, une personne bizarre qui est perçue comme trop intellectuelle[1]. Il a été ensuite très utilisé internationalement sur Internet de… …   Wikipédia en Français

  • Geek — (del inglés geek, pronunciado guik : IPA /gi:k/) es un término que se utiliza para referirse a la persona fascinada por la tecnología y la informática.[1] [2] [3] …   Wikipedia Español

  • Geek U.S.A. — «Geek U.S.A.» Canción de The Smashing Pumpkins Álbum Siamese Dream Publicación 27 de julio de 1993 …   Wikipedia Español

  • Geek — У этого термина существуют и другие значения, см. Гик (значения). Гик (англ. geek, IPA giːk)  сленговый термин, характеризующий эксцентричного человека, «помешанного» на каком либо роде занятий. Однако чаще всего термин употребляется… …   Википедия

  • geek — [giːk] noun [countable] informal COMPUTING someone who knows a lot about a technical subject, usually computers, but who is not good at communicating with people; = NERD: • He is a 15 year old computer geek who spends all day gaming. * * * geek… …   Financial and business terms

  • geek — sideshow freak, 1916, U.S. carnival and circus slang, perhaps a variant of geck a fool, dupe, simpleton (1510s), apparently from Low Ger. geck, from an imitative verb found in North Sea Germanic and Scandinavian meaning to croak, cackle, and also …   Etymology dictionary

  • geek — (g[=e]k), n. 1. A performer in a carnival, often presented as a wild man, who performs grotesquely disgusting acts, such as biting the head off a live chicken or snake. [PJC] 2. Hence: Any eccentric or strange person; an oddball; an eccentric.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • geek — [gi:k] n [Date: 1800 1900; Origin: Perhaps from Low German gek stupid person ] informal someone who is not popular because they wear unfashionable clothes, do not know how to behave in social situations, or do strange things = ↑nerd ▪ a computer… …   Dictionary of contemporary English

  • geek — [ gik ] noun count INFORMAL someone who is boring, especially because they seem to be interested only in computers ╾ geek|y adjective …   Usage of the words and phrases in modern English

  • geek — /geek/, n. Slang. 1. a carnival performer who performs sensationally morbid or disgusting acts, as biting off the head of a live chicken. 2. a peculiar or offensive person, esp. one who is perceived to be overly intellectual. 3. an expert in… …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”