Gleaner

Gleaner
Gleaner L2

Die Gleaner Manufacturing Company war ursprünglich ein eigenständiger Produzent von Landmaschinen, gehört jedoch seit 1990 zur AGCO-Corporation. Unter dem Markennamen Gleaner werden aber weiterhin Mähdrescher verkauft.

Geschichte

Der Name Gleaner ist eng verbunden mit jenem der Gebrüdern Curtis, Edwin und Ernest Baldwin. Aufgewachsen auf einer Farm im Westen von Kansas gegen Ende des 19. Jahrhunderts, begannen die drei Brüder schon bald, landwirtschaftliche Geräte zu bauen. Curt Baldwin beschäftigte sich intensiv mit dem Bau von stationären Dreschmaschinen. Später erkannte er, dass man das Feld nicht zum Drescher, sondern den Drescher aufs Feld bringen musste. Er begann mit dem Bau von Mähdreschern. Seine beiden Brüdern sammelten unterdessen bei der Ford Company Erfahrungen im Traktorenbau. Im Jahre 1923 brachten die Gebrüder Baldwin den ersten selbstfahrenden Mähdrescher auf den Markt. Sie gründeten bald darauf, im April 1924, die Gleaner Manufacturing Company. Fortan war der Name Gleaner ein stetiger Wert in der Geschichte der Getreideernte. 1955 wurde Gleaner von Allis-Chalmers übernommen, die wiederum ihre Landmaschinensparte 1985 an die Deutz AG verkaufte. Heute gehört Gleaner zur AGCO-Corporation. Es werden jedoch weiterhin Mähdrescher unter der Marke Gleaner produziert und vertrieben.

Gleaner produziert auch Mähdrescher mit dem konventionellen Dresch- und Abscheidesystem (Tangentiale Dreschtrommel und Hordenschüttler), bekannt ist Gleaner aber für seine R-Serie. In den Mähdreschern der R-Serie wird der Dresch- und der Abscheideprozess durch einen axialen Rotor bewältigt. Im Gegensatz zu allen anderen Axialmähdrescher, die heute auf dem Markt sind, ist bei den Gleaner Mähdrescher der Rotor nicht längs sondern quer eingebaut.

Weblinks

 Commons: Gleaner – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gleaner — Glean er, n. 1. One who gathers after reapers. [1913 Webster] 2. One who gathers slowly with labor. Locke. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • gleaner — mid 15c., agent noun from GLEAN (Cf. glean) (v.) …   Etymology dictionary

  • Gleaner — The Gleaner Company, established in 1834 by Joshua and Jacob deCordova, is a newspaper publishing enterprise in Jamaica. Its best known product is the Daily Gleaner first published 13 September,1834, a morning broadsheet published six days each… …   Wikipedia

  • gleaner — glean ► VERB 1) collect gradually from various sources. 2) historical gather (leftover grain) after a harvest. DERIVATIVES gleaner noun. ORIGIN Latin glennare …   English terms dictionary

  • gleaner — noun see glean …   New Collegiate Dictionary

  • gleaner — See glean. * * * …   Universalium

  • gleaner — noun One who gleans …   Wiktionary

  • gleaner — glean·er || glɪːnÉ™(r) n. one who gleans, gatherer, one who collects …   English contemporary dictionary

  • gleaner — 1) enlarge 2) general …   Anagrams dictionary

  • gleaner — glean·er …   English syllables

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”