Gonzalo Higuaín

Gonzalo Higuaín
Gonzalo Higuaín

Higuaín (2009)

Spielerinformationen
Voller Name Gonzalo Gerardo Higuaín
Geburtstag 10. Dezember 1987
Geburtsort BrestFrankreich
Größe 184 cm
Position Sturm, Flügelspieler
Vereine in der Jugend
2002–2005 River Plate
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2007
2007–
River Plate
Real Madrid
33 (13)
138 (80)
Nationalmannschaft2
2009– Argentinien 18 0(9)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 6. November 2011
2 Stand: 6. September 2011

Gonzalo Gerardo Higuaín (* 10. Dezember 1987 in Brest, Frankreich) ist ein argentinischer Fußballspieler.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Verein

Higuaín kam im französischen Brest zur Welt, wo sein Vater Jorge Higuaín zu diesem Zeitpunkt bei Stade Brest als Spieler aktiv war. Seine Eltern siedelten mit ihm, als er zehn Monate alt war, nach Argentinien über. Bis zum Ende des Jahres 2006 spielte Higuain für den argentinischen Topclub CA River Plate, in dessen Jugendmannschaften er auch seine Ausbildung zum Fußballer absolvierte. Er kann im Sturm, aber auch im offensiven Mittelfeld aufgestellt werden. Bei CA River Plate trug er zuletzt die Rückennummer 19.

Bereits im Sommer 2006 gab es viele Spekulationen um einen Wechsel des Youngstars zu einem der europäischen Topteams. Unter anderem war der FC Liverpool an ihm interessiert. Doch erst im Dezember des gleichen Jahres unterzeichnete er einen Vertrag bei Real Madrid. Dieser läuft bis 2016. Die Ablösesumme betrug zwölf Millionen Euro.

Der Durchbruch gelang Gonzalo Higuaín in der Saison 2008/09, in der er für Real Madrid 22 Liga-Tore erzielte. Mit dieser Leistung wurde der Offensiv-Allrounder Fünfter der Torjägerliste in Spanien.[1] In der Saison 2009/10 traf er 27 Mal und belegte hinter Lionel Messi den zweiten Rang der Torschützenliste in der spanischen Meisterschaft.

Nationalmannschaft

Aufgrund der Tatsache, dass Higuaín in Frankreich auf die Welt kam, besitzt er einen französischen Pass. Im November 2006 wurde er vom französischen Teamchef Raymond Domenech für ein Spiel der Nationalmannschaft gegen Griechenland nominiert, lehnte jedoch einen Einsatz ab, weil er es vorzog, für Argentinien zu spielen. Am 10. Oktober 2009 feierte er schließlich gegen Peru sein Debüt in der Nationalelf Argentiniens.

Erwartungsgemäß wurde er für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 nominiert. Im zweiten Gruppenspiel der argentinischen Auswahl erzielte er gegen Südkorea drei Tore beim 4:1-Erfolg. Im Achtelfinale gegen Mexiko schoss er das zwischenzeitliche 2:0 (Endstand 3:1). Im Viertelfinale scheiterte er mit Argentinien an Deutschland.

Titel und Erfolge

Weblinks

 Commons: Gonzalo Higuaín – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Primera Division 2008/09 – Torschützenliste

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gonzalo Higuaín — Gonzalo Higuain Nombre Gonzalo Gerardo Higuaín Apodo Pipita, El Pipa. Nacimiento 10 de diciembre de 1987 (23 años) Brest, Francia …   Wikipedia Español

  • Gonzalo Higuain — Gonzalo Higuaín Pour les articles homonymes, voir Higuaín (homonymie). Gonzalo Higuaín …   Wikipédia en Français

  • Gonzalo Higuain — Gonzalo Higuaín Spielerinformationen Voller Name Gonzalo Gerardo Higuaín Geburtstag 10. Dezember 1987 Geburtsort Brest,  …   Deutsch Wikipedia

  • Gonzalo Higuaín — Pour les articles homonymes, voir Higuaín (homonymie). Gonzalo Higuaín …   Wikipédia en Français

  • Gonzalo Higuaín — Infobox Football biography playername = Gonzalo Higuaín fullname = Gonzalo Gerardo Higuaín dateofbirth = birth date and age|1987|12|10 cityofbirth = Brest countryofbirth = France height = height|meter=1.84 position = Striker, Winger currentclub …   Wikipedia

  • Higuain — is a Basque surname.Higuain is either: *Jorge Higuain, an Argentine Central defender. *Gonzalo Higuaín, a striker for Real Madrid and Jorge Higuain s son. *Federico Higuaín, a striker for Beşiktaş J.K. and Jorge Higuain s son and Gonzalo s… …   Wikipedia

  • Higuain — Higuaín ist der Familienname folgender Personen: Federico Higuaín (* 1984), argentinischer Fußballspieler Gonzalo Higuaín (* 1987), argentinischer Fußballspieler Jorge Higuaín (* 1957), argentinischer Fußballspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Higuain — Higuaín Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Higuaín est le patronyme d une famille de footballeurs argentins : Jorge Higuaín, à la retraite, a notamment évolué au Stade Brestois 29.… …   Wikipédia en Français

  • Higuaín (homonymie) — Higuaín Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Higuaín est le patronyme d une famille de footballeurs argentins : Jorge Higuaín, à la retraite, a notamment évolué au Stade Brestois 29.… …   Wikipédia en Français

  • Gonzalo — ist ein spanischer männlicher Vorname[1] und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Bekannte Namensträger 1.1 Vorname 1.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”