Great Berlin Wheel

Great Berlin Wheel
Great Berlin Wheel
Great Berlin Wheel
Basisdaten
Ort: Berlin, Deutschland
Status: Projekt wurde nicht realisiert
Architekt: KCI (Aussichtsrad)
pott architects („Abflughalle“)
Technische Daten
Höhe: 175 m
Baustoff: Stahl
Glas
Baukosten: 120 Mio. Euro (geplant)

Das Great Berlin Wheel oder Aussichtsrad Berlin war ein geplantes Riesenrad am Zoologischen Garten im Berliner Ortsteil Tiergarten. Der vorgesehene Standort war ein ehemals vom Zoologischen Garten als Wirtschaftshof genutztes Nebengrundstück an der Hertzallee, rund 300 Meter nördlich des Bahnhofs Zoologischer Garten gelegen. Der Zoo errichtete vom Erlös des Grundstücksverkaufs ein neues Gebäude zur Versorgung der Tiere.[1]

Nach Erteilung der Baugenehmigung durch das Bezirksamt Mitte am 22. Oktober 2007 erfolgte am 3. Dezember 2007 der feierliche – jedoch nur symbolische – erste Spatenstich durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin Klaus Wowereit.[2] Als geplanter Zieltermin wurde von den Investoren seinerzeit 2011 angegeben; ein Baubeginn erfolgte jedoch nicht.

Das ursprünglich 185 Meter hoch geplante Aussichtsrad wurde von der Firma KCI geplant und sollte in seinen 28 Kapseln bis zu 2240 Besuchern pro Stunde den Ausblick über Berlin ermöglichen.[3] Aufgrund gestiegener Stahlpreise reduzierte man 2008 die geplante Konstruktionshöhe um zehn Meter; sie sollte nunmehr 175 Meter betragen. Der äußerst futuristische Terminalentwurf stammte von pott architects. Die veranschlagten Baukosten wurden mit rund 120 Mio. Euro beziffert;[4] Bauherr des Projekts war die Great Berlin Wheel GmbH & Co. KG.

Inhaltsverzeichnis

Technische Details

Mit einer Geschwindigkeit von ca. 15 Metern pro Minute sollte die Umdrehungsdauer pro Runde ungefähr eine halbe Stunde betragen. Das Gesamtgewicht der Konstruktion hätte bei etwa 4200 Tonnen gelegen.

In den klimatisierten Kapseln (4,70 × 11,60 Meter) aus Glas und Stahl hätten bis zu 40 Personen Platz finden können. Jede der 28 Kapseln sollte rund 18 Tonnen wiegen. Die Nabe (Gesamtlänge: 25 m – Durchmesser: 5 m) des drahtseilbespannten Aussichtsrades hätte von 106 Meter langen Stützen getragen werden sollen.

Am Boden sollte nach Vorbild des Londoner Riesenrades eine markante Hallenkonstruktion als „Abflughalle“ errichtet werden. Dort waren gastronomische Angebote, Einkaufsmöglichkeiten sowie ein großer Saal für Veranstaltungen geplant.

Während es bei der Montage des London Eye möglich war, den Radkörper auf der Themse liegend zu konstruieren, hätte das Berliner Aussichtsrad senkrecht mit einer Hilfskonstruktion zusammengefügt werden müssen.

Kritik

Kritiker befürchteten, dass die Beleuchtung des Rads den Tag-Nacht-Rhythmus einzelner Tiere im Zoologischen Garten stören könnte. Diese Befürchtung wurde allerdings von Vertretern des Zoos zurückgewiesen. Auch die Kritik, dass das Rad eine „Kirmesoptik“ um den Zoo herum verbreiten werde, wurde von Seiten des Bauherren mit dem Verweis auf das futuristische Design des Riesenrades zurückgewiesen.[5]

Finanzierungsprobleme und Scheitern

Die Finanzierung des Great Berlin Wheel sollte über den geschlossenen Fonds „Global VIEW – Great Wheel Beteiligungs GmbH & Co. KG“ erfolgen. Der Deutsche Verbraucherschutzring riet 2009 den Anlegern „sich jetzt umgehend um ihre Investition zu kümmern und Schadersatzklagen gegen die Banken oder die Prospektherausgeber prüfen zu lassen“.[6]

Anfang April 2010 wurde gegen die Verantwortlichen des Fonds Strafanzeige wegen des Verdachts der Veruntreuung von Anlegergeldern erstattet.[7] Ein Teil des eingezahlten Geldes soll an ein Unternehmen in der Karibik umgeleitet worden sein. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen die Geschäftsführer der Projektgesellschaft aufgenommen.[8]

Ende 2010 wurde der „Global VIEW“-Fonds aufgelöst. Von den eingezahlten 208,5 Mio. Euro waren nur noch 20 Mio. Euro übrig.[9] Das Projekt wird nicht mehr weiterbetrieben.[10]

Galerie

Weblinks

 Commons: Great Berlin Wheel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Falsche Planung macht Wirtschaftshof teurer. In: Der Tagesspiegel vom 19. März 2008
  2. Brigitte Schmiemann: Erster Spatenstich für Aussichtsrad am Zoo. Welt Online, 3. Dezember 2007, abgerufen am 4. April 2009.
  3. Erster Spatenstich für Europas größtes Riesenrad. Spiegel Online, 4. Dezember 2007, abgerufen am 4. April 2009.
  4. Berlin von oben ab 2010. Berliner Zeitung, 31. Oktober 2008, abgerufen am 6. Mai 2011.
  5. Ein neuer Superlativ für die Stadt. taz.de, 4. Dezember 2007, abgerufen am 4. April 2009.
  6. Ausgedreht? Trübe Aussichten für den Anleger des „Riesenradfonds“. Bei: Deutscher Verbraucherschutzring e.V., 20. August 2009.
  7. Berliner Riesenrad ein Fall für den Staatsanwalt. In: Berliner Morgenpost, 14. April 2010
  8. Artikel zu den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft in der Berliner Zeitung vom 15. April 2010
  9. Fonds fürs Zoo-Riesenrad wird aufgelöst. In: Der Tagesspiegel.
  10. Aus für Riesenrad am Zoo – Verluste für ahnungslose Kleinanleger. In: rbb-online des Rundfunk Berlin Brandenburg vom 28. April 2010, abgerufen am 22. Februar 2011.
52.5113.332777777778

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Great Berlin Wheel — The Great Berlin Wheel is a convert|185|m|ft|lk=on|abbr=on Ferris wheel under construction near the Berlin Zoological Garden (Zoologischer Garten Berlin) in Berlin, Germany. If it is completed before the proposed convert|208|m|ft Beijing Great… …   Wikipedia

  • Great Orlando Wheel — Infobox Skyscraper building name=Great Orlando Wheel location=Orange County, Florida, United States of America status= Proposed roof=convert|122|m|ft|0 built= estimated completion = 2010 engineer= architect= use=Observation wheelThe Great Orlando …   Wikipedia

  • Great Dubai Wheel — Infobox Skyscraper building name=Great Dubai Wheel location=Dubailand, UAE status= Proposed roof=convert|185|m|ft|0 estimated completion = 2009 engineer=The Great Wheel Corporation architect= use=Observation wheelThe Great Dubai Wheel is a… …   Wikipedia

  • Wheel of Manchester — Wheel of Manchester, Exchange Square, May 2008 The Wheel of Manchester[1] is a transportable Ferris wheel installation at Exchange Square, Manchester, England. The first wheel was first installed in 2004. A second wheel was erected …   Wikipedia

  • Great Wheel Corporation — Infobox Company name = Great Wheel Corporation type = Private genre = Observation Platforms foundation = Singapore, London, Beijing, Orlando, and Dubai founder = Florian Bollen (Chairman) location city = location country = location = Singapore,… …   Wikipedia

  • Berlin Zoological Garden — Infobox zoo zoo name=Berlin Zoological Garden Zoologischer Garten Berlin logo= logo width=82px logo caption= image width=260px image caption=The Elephant Gate is one of two entrances to the zoo date opened=1844 location= Berlin, Germany, EU area …   Wikipedia

  • Wheel of Dublin — The Wheel of Dublin (Irish: Roth Átha Cliath) is a transportable Ferris wheel installation located beside The O2 on the North Wall, Dublin, Ireland. Commissioned by Harry Crosbie and operated by World Tourist Attractions, it opened to the public… …   Wikipedia

  • Great Yarmouth — For other places named Yarmouth, see Yarmouth (disambiguation). Coordinates: 52°36′22″N 1°43′44″E / 52.606°N 1.729°E / 52.606; 1.729 …   Wikipedia

  • Berlin Nord-Süd Tunnel — Nord Süd Tunnel Legend …   Wikipedia

  • Aussichtsrad-Berlin — Great Berlin Wheel …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”