Harald II. (Dänemark)

Harald II. (Dänemark)

Harald II. von Dänemark (* ca. 995; † 1018) war von 1014 bis 1018 König von Dänemark.

Harald war der Sohn von Sven Gabelbart und folgte diesem 1014 als König von Dänemark. Nach seinem Tod, 1018, folgte ihm sein Bruder Knut in Dänemark.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Sven Gabelbart König von Dänemark
1014–1018
Knut II. der Große

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Harald Blauzahn — (auch: Harald I. Gormson; dänisch Harald Blåtand; * um 910 in Dänemark; † 1. November 987 in Jomsburg)[1] war König von Dänemark (958–987) und von Norwegen (970–987). Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Harald II. — Harald II. ist der Name folgender Personen: Harald II. (Norwegen), König von Norwegen von 960 bis 970 Harald II. (Dänemark) ( 995–1018), König von Dänemark Harald II. (England) (1022–1066), letzter angelsächsischer König Diese Sei …   Deutsch Wikipedia

  • Harald — I Harald   [von althochdeutsch heri »Heer« und walt »walten«, »Gebieter«], verbreiteter Heldenname in der altnordischen Dichtung (Haraldr). Nach dem teilweise sagenhaften Bericht des dänischen Geschichtsschreibers Saxo Grammaticus soll (wohl um… …   Universal-Lexikon

  • Harald Klak — Harald „Klak“ Halfdansson, auch Heriold, (* um 785; † um 846) war von 812 bis 814 und von 819 bis 827 König in Jütland (Haithabu) und möglicherweise auch von anderen Teilen des damals noch nicht geeinten Dänemark. Er gehörte einem mit den… …   Deutsch Wikipedia

  • Dänemark [2] — Dänemark (Gesch.). I. Periode. Sagengeschichte bis zur Einführung des Christenthums. A) Älteste Zeit. Die Dänen, von denen D. seinen Namen erhalten, waren einer der germanischen Volksstämme, welche in der alten Zeit sich über den Norden Europas… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Harald Blåtand — Harald I. Blauzahn Gormson (Dänisch Harald Blåtand) (* um 910; † 1. November 987), war ab ca. 958 der Nachfolger Gorms als König von Dänemark und ab 970 König von Norwegen. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Liste der Ehefrauen und Kinder 3 Runensteine …   Deutsch Wikipedia

  • Harald Hardrada — Harald III de Norvège Harald III Sigurdsson (1015 1066), en vieux norrois Haraldr Sigurðarson, « l éclair du Nord », surnommé bien plus tard « hardraada » (vieux norrois : harðráði, au commandement dur, ce qui est souvent …   Wikipédia en Français

  • Harald III De Norvège — Harald III Sigurdsson (1015 1066), en vieux norrois Haraldr Sigurðarson, « l éclair du Nord », surnommé bien plus tard « hardraada » (vieux norrois : harðráði, au commandement dur, ce qui est souvent traduit par « l… …   Wikipédia en Français

  • Harald III de Norvege — Harald III de Norvège Harald III Sigurdsson (1015 1066), en vieux norrois Haraldr Sigurðarson, « l éclair du Nord », surnommé bien plus tard « hardraada » (vieux norrois : harðráði, au commandement dur, ce qui est souvent …   Wikipédia en Français

  • Harald III de Norvège — Harald III Sigurdsson (1015 25 septembre 1066), en vieux norrois Haraldr Sigurðarson, « l éclair du Nord », surnommé bien plus tard « hardraada » (vieux norrois : harðráði, au commandement dur, ce qui est… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”