Homann

Homann

Homann ist der Familienname folgender Personen:

  • Ernst Homann-Wedeking (1908–2002), deutscher Klassischer Archäologe
  • Friedrich Homann (1891−1937), deutscher Politiker (NSDAP)
  • Heinrich Homann (1911–1994), deutscher Politiker
  • Heinz-Theo Homann (* 1950), deutscher Schriftsteller und Publizist
  • Henning Homann (* 1979), deutscher Politiker (SPD)
  • Jochen Homann (* 1953), deutscher politischer Beamter, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
  • Johann Baptist Homann (1664–1724), deutscher Kartograph
  • Karl Homann (* 1943), deutscher Professor für Philosophie und Ökonomik an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Klaus Homann (* 1950), deutscher Präsident des deutschen Dachverbandes für die Wasser- und Gasversorgung
  • Ludwig Homann (* 1942), deutscher Schriftsteller
  • Peter Homann (* 1936), deutscher Journalist und Gründungsmitglied der RAF
  • Richard Homann (1900–1963), deutscher Gartenarchitekt,
  • Theodor Homann (1948–2010), deutscher Fußballspieler
  • Walter Homann (1919–1945), deutscher Schlosser, Widerstandskämpfer gegen den Faschismus und Mitglied in der Roten Kapelle


Homann ist die Kurzbezeichnung folgender Unternehmen:


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Homann — Homann,   Johann Baptist, Kupferstecher, Kartograph und Verleger, * Oberkammlach (heute zu Kammlach, Kreis Unterallgäu) 20. 3. 1663, ✝ Nürnberg 1. 7. 1724; gründete 1702 in Nürnberg den Landkartenverlag »Homannsche Offizin«, den bedeutendsten… …   Universal-Lexikon

  • Homann — Homann, 1) Johann Baptist, geb. 1664 in Kambach bei Mindelheim, wurde 1687 Notar in Nürnberg u. stach in seinen Mußestunden Landkarten, eröffnete 1702 eine Landkartenhandlung, lieferte nach u. nach an 200 Karten (darunter einen großen Atlas über… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Homann — Homann, Johann Baptist, verdienstvoller Geograph und Kartenzeichner, geb. 22. März 1664 zu Kammlach in Bayern (Schwaben), gest. 1. Juli 1724 in Nürnberg, besuchte, von seinen Eltern für das Kloster bestimmt, die Jesuitenschule zu Mindelheim,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Homann — Homann, Joh. Bapt., Kartenstecher, geb. 20. März 1663 zu Kamlach in Bayern, gründete 1702 eine Landkartenhandlung in Nürnberg (1848 erloschen), gest. 1. Juli 1724; lieferte gegen 200 Karten, darunter einen großen »Atlas über die ganze Welt« in… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Homann — Homann, Joh. Bapt., geb. 1663 zu Kamlach bei Mindelheim, war für das Klosterleben bestimmt u. floh nach Nürnberg, convertirte u. wurde Notar. Daneben legte er sich auf das Kupfer und Landkartenstechen, trieb es später im Großen und begründete ein …   Herders Conversations-Lexikon

  • Homann — Hohmann …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Homann Feinkost — GmbH Rechtsform GmbH Gründung 1876 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Homann — (* 19. April 1943 in Everswinkel) war bis 2008 Inhaber des Lehrstuhls Philosophie und Ökonomik an der Ludwig Maximilians Universität München. Gemeinsam mit seinen Schülern entwickelte er den Institutionen ökonomischen Ansatz zur Wirtschaftsethik …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz-Theo Homann — (auch Theo Homann) (* 1950 in Dernbach (Westerwald)) ist ein Schriftsteller und politischer Publizist. Er wirkt vor allem im Umfeld von Publikationen, die der Neuen Rechten zugeordnet werden. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Wirken 3 Publikationen …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Baptist Homann — Johann Baptist Homann …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”