Hugh Desmond Hoyte

Hugh Desmond Hoyte

Hugh Desmond Hoyte (* 9. März 1929 in Georgetown; † 22. Dezember 2002 ebenda) war Premierminister (1984 bis 1985) und Präsident (1985 bis 1992) von Guyana.

1968 kam er als Mitglied des People's National Congress (PNC) ins Parlament und wurde kurz danach in die Regierung berufen.

Von 1969 bis 1970 war er Innenminister, von 1970 bis 1972 Finanzminister, Arbeits- und Kommunikationsminister von 1972 bis 1974 und schließlich Minister für Wirtschaftsentwicklung von 1974 bis 1980. Hoyte konzentrierte sich auf wirtschaftliche Angelegenheiten während seiner politischen Karriere. Nach der Wahl 1980 wurde er einer von fünf Vizepräsidenten mit Verantwortung für Wirtschaftsplanung, Finanzen und Entwicklung, und war außerdem ein enger Mitarbeiter des Präsidenten und Führer der PNC Forbes Burnham.

Im August 1984 wurde er zum ersten Vizepräsidenten und Premierminister ernannt. Präsident Burnham verstarb plötzlich am 6. August und Hoyte wurde Präsident zu einer Zeit, in der Guyana mit anhaltenden ökonomischen und sozialen Problemen zu kämpfen hatte. Kurz vor Burnhams Tod hatten er und andere Mitglieder der PNC Gespräche mit der oppositionellen People's Progressive Party gesucht, um in nationaler Einheit die Probleme des Landes zu bekämpfen. Hoyte sprach sich für eine Fortsetzung des Dialoges aus aber setzte auch Neuwahlen für den 9. Dezember an. Als Reaktion auf Kritik an früheren Wahlen stimmte er gewissen Reformen zu. Trotzdem wurde die Durchführung der Wahl, die die PNC mit vergrößerter Mehrheit an der Macht bleiben ließ, wegen Unregelmäßigkeiten beanstandet, was Hoytes Chancen für eine nationale Aussöhnung minimierte.

Neben dem Amt des Präsidenten bekleidete Hoyte von 1990 bis 1992 auch noch das Amt des Außenministers. Die Wahlen 1992 wurden von der People's Progressive Party gewonnen und ihr Führer Cheddi Jagan zum Präsidenten ernannt. Hoyte blieb bis zu seinem Tode Vorsitzender der PNC. Er war auch der Präsidentschaftskandidat der PNC in den Wahlen von 1996 und 2001. Beide Mal erreichte er den zweiten Platz (40.6% 1996 und 41.7% 2001).


Wikimedia Foundation.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Desmond Hoyte — Hugh Desmond Hoyte 4th President of Guyana In office 6 August 1985 – 9 October 1992 Prime Minister Hamilton Green Preceded by Forbes Burnham Succeeded by …   Wikipedia

  • Desmond Hoyte — Mandats 4e président du Guyana 6 août 1985 – …   Wikipédia en Français

  • Hoyte — ist der Familienname folgender Personen: Gavin Hoyte (* 1990), englischer Fußballspieler George Hoyte († 1868), Oberbürgermeister von Dublin Hugh Desmond Hoyte (1929–2002), Premierminister von Guyana Joslyn Hoyte Smith (* 1954), britische… …   Deutsch Wikipedia

  • Guyana — Guyanese /guy euh neez , nees /, n., adj. /guy an euh, ah neuh/, n. an independent republic on the NE coast of South America: a former British protectorate; gained independence 1966; member of the Commonwealth of Nations. 706,116; 82,978 sq. mi.… …   Universalium

  • Liste der Biografien/Hos–Hoz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Jagdeo — Bharrat Jagdeo (2005) Bharrat Jagdeo (* 23. Januar 1964 in Lancaster, Britisch Guayana) ist seit dem 11. August 1999 Präsident von Guyana. Leben Jadeo absolvierte eine Ausbildung als Wirtschaftswissenschaftler, unter anderem in Mosk …   Deutsch Wikipedia

  • Linden Forbes Sampson Burnham — (* 20. Februar 1923 in Kitty, East Demerara; † 6. August 1985 in Georgetown) war zunächst Premierminister, dann Präsident von Guyana. 1950 gründete er die linksgerichtete People s Progressive Party zusammen mit Cheddi Jagan. Von 1955 an… …   Deutsch Wikipedia

  • Samuel A. Hinds — Sam Hinds Samuel Archibal Anthony Hinds (* 27. Dezember 1943) ist ein guyanesischer Politiker, der mit kurzer Unterbrechungen seit 1997 Premierminister ist. Von seiner Ausbildung her ist Hinds Chemie Ingenieur und arbeitete als solcher in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Samuel Archibal Anthony Hinds — Sam Hinds Samuel Archibal Anthony Hinds (* 27. Dezember 1943) ist ein guyanesischer Politiker, der mit kurzer Unterbrechungen seit 1997 Premierminister ist. Von seiner Ausbildung her ist Hinds Chemie Ingenieur und arbeitete als solcher in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Historia de Guyana — Antes de la llegada de los europeos, la región de la actual Guyana fue habitada por tribus arawak y caribes, quienes la llamaron Guayana, que significa tierra de muchas aguas . Los holandeses comenzaron a explorar e instalarse en Guyana a finales …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”