Ilias Latina

Ilias Latina

Die Ilias Latina (lateinische Ilias), auch "Homerus Latinus" (lateinischer Homer), ist ein Epos aus der Zeit des römischen Kaisers Nero, vollendet 68 n. Chr. Der Verfasser hat sich mit einem Akrostichon in den Anfangsbuchstaben der ersten und letzten acht Verse verewigt: ITALICUS SCRIPSIT (Italicus hat es geschrieben). Man nimmt heute an, dass es sich um Publius Baebius Italicus handeln könnte.

Das Gedicht verkürzt den Inhalt der 24 Bücher der Ilias auf ganze 1070 Verse. Die ersten fünf Bücher nehmen dabei noch den breitesten Raum ein. In derartiger Reduktion ist das Werk natürlich viel oberflächlicher als seine Vorlage. Bei der Lektüre gewinnt man leicht den Eindruck, es handele sich in erster Linie um eine Auflistung möglichst blutiger Kämpfe. Tatsächlich zeigt der Autor aber durchaus literarische Ambitionen. Interessant ist das Gedicht als rezeptionsgeschichtliches Phänomen. Der Autor schildert die Ereignisse der Ilias aus römischer Sicht, mit Betonung römischer Wertvorstellungen. Als Reverenz an Nero wird der Trojaner Aeneas besonders hervorgehoben. Im Mittelalter war die Ilias Latina als Lektüre viel weiter verbreitet als Homers Ilias. Insofern hat sie das Verständnis der Ilias über Jahrhunderte geprägt.

Literatur

  • Baebi Italici Ilias latina. ed. M. Scaffai. Bologna 1982/97. (Standardausgabe mit ausführlicher italienischer Einleitung)
  • George A. Kennedy. The Latin Iliad. Introduction, Text,Translation, and Notes. Eigenverlag 1999. (mit englischer Übersetzung)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ilias Latina — The Ilias Latina is a short Latin hexameter version of the Iliad of Homer. According to Ernest Robert Curtius, it is a crude condensation , into 1070 lines. [ European Literature and the Latin Middle Ages , p.49] It is attributed to Publius… …   Wikipedia

  • Ilias — Manuskript F205 der Biblioteca Ambrosiana in Mailand mit Text und Illustration der Verse 245–253 des achten Buches der Ilias aus dem späten 5. oder frühen 6. Jahrhundert n. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Iliade — Titelblatt der Iliasausgabe von Theodose Thiel, die in Straßburg am Ende des 16. Jahrhunderts veröffentlicht wurde …   Deutsch Wikipedia

  • Iliade latine — L’Iliade latine (Ilias Latina) est un poème latin attribué à Publius Baebius Italicus, un sénateur romain ayant vécu au Ier siècle. Il s agit d une adaptation condensée de l’Iliade d Homère en 1070 hexamètres[1]. Sommaire 1 Structure du… …   Wikipédia en Français

  • Homerus Latinus — Die Ilias Latina (lateinische Ilias), auch Homerus Latinus (lateinischer Homer), ist ein Epos aus der Zeit des römischen Kaisers Nero, vollendet 68 n. Chr. Der Verfasser hat sich mit einem Akrostichon in den Anfangsbuchstaben der ersten und… …   Deutsch Wikipedia

  • Materia de Troya — Se conoce como materia de Troya, en el mundo medieval occidental a un tema literario que alude no sólo a los hechos bélicos relativos a la destrucción de Troya, sino también a la historia, la política, la cultura, las costumbres y, de manera… …   Wikipedia Español

  • Iliade — Achille sacrifiant à Zeus, manuscrit de l’Iliade de la Bibliothèque Ambrosienne de Milan ( …   Wikipédia en Français

  • Classical Latin literature in the Church — Classical Latin literature has been viewed from multiple perspectives across the history of Christianity.Early periodWhen Christianity at first appeared in Rome the instruction of youth was largely confined to the study of poets and historians,… …   Wikipedia

  • Dares Frigio — Saltar a navegación, búsqueda Dares Frigio es el autor de un libro titulado De escidio troiae histoia, tradución latina del siglo VI d. C. de obras griegas de los siglos II y III sobre la guerra de Troya. Narran los hechos desde la… …   Wikipedia Español

  • Libro de Alexandre — Libro de Alexandre. Manuscrito O, folio 4v. El Libro de Alexandre es una obra en verso de la primera mitad del siglo XIII, que narra, con abundantes elementos fabulosos, la vida de Alejandro Magno. Está escrito utilizando la cuaderna vía o… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”