Kuweit-Stadt

Kuweit-Stadt
Kuwait-Stadt (Kuwait)
DEC
Kuwait-Stadt
Kuwait-Stadt
Lage von Kuwait-Stadt in Kuwait

Kuwait-Stadt (arabischالكويت‎ al-Kuwait bzw. ‏مدينة الكويت‎ Madīnat al-Kuwait) hat 63.600 Einwohner (Volkszählung 2006) und ist die Hauptstadt des Emirats Kuwait. Wegen der relativ engen kommunalen Verwaltungsgrenzen ist jedoch ihre Bedeutung im Ballungsraum mit ca. 2,4 Millionen Einwohnern wesentlich höher zu veranschlagen.

In der östlichen Mitte des Landes, am Ufer des Persischen Golfs gelegen, ist sie das unumstrittene kulturelle, politische und wirtschaftliche Zentrum des Landes.

Wichtige Gebäude

Madschlis al-Umma, das kuwaitische Parlament

In der Stadt sind das kuwaitische Parlament (‏مجلس الأمّةMadschlis al-Umma) und die meisten Behörden angesiedelt. Deutschland, Österreich und die Schweiz unterhalten eigene Botschaften. Die Universität wurde 1962 gegründet. Wahrzeichen der Stadt sind die drei 1979 erbauten Wassertürme von Kuwait-Stadt (erbaut von Sune Lindström und Malene Björn).

Der höchste von ihnen erreicht 185 Meter und verfügt über ein Restaurant, von dem man einen weiten Ausblick hat und den Palast des Emirs sehen kann. Das Nationalmuseum, früher ein wichtiger Ausstellungsort islamischer Kunst, wurde im irakisch-kuwaitischen Golfkrieg weitgehend zerstört.

Nach den Kriegszerstörungen 1990/91 hat ein schneller Wiederaufbau und vor allem der Neubau von zahlreichen Hochhäusern die heutige eindrucksvolle Skyline Kuwaits entstehen lassen. Der ca. 8 km lange nördliche Küstenabschnitt vom Hafen bis zum östlichen Kap mit den Wassertürmen ist die neue Lebensader der modernen City.

Verkehrsanbindung

In die Vororte und Nachbargemeinden fahren Busse. International ist Kuwait-Stadt über den internationalen Flughafen Kuwait an den Luftverkehr angebunden.

Im Westen der Stadt befindet sich ein größerer Seehafen.

Weblinks

29.37547.987Koordinaten: 29° 23′ N, 47° 59′ O


Wikimedia Foundation.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kuweit — Dieser Artikel befasst sich mit dem Staat Kuwait; zur Hauptstadt Kuwaits siehe Kuwait Stadt, zum ebenfalls Kuwait genannten Gouvernement siehe al Asima. دولة الكويت Daulat al Kuwait Staat Kuwait …   Deutsch Wikipedia

  • verqualmen — ver|quạl|men 〈V. tr.; hat〉 mit Qualm, Rauch erfüllen ● das Wohnzimmer war völlig verqualmt; →a. verqualmt * * * ver|quạl|men <sw. V.>: 1. <ist> (bes. von Zigaretten) qualmend verglimmen, verbrennen: die Zigarette verqualmt im… …   Universal-Lexikon

  • Al-Kuwait — Dieser Artikel befasst sich mit dem Staat Kuwait; zur Hauptstadt Kuwaits siehe Kuwait Stadt, zum ebenfalls Kuwait genannten Gouvernement siehe al Asima. دولة الكويت Daulat al Kuwait Staat Kuwait …   Deutsch Wikipedia

  • Staat Kuwait — Dieser Artikel befasst sich mit dem Staat Kuwait; zur Hauptstadt Kuwaits siehe Kuwait Stadt, zum ebenfalls Kuwait genannten Gouvernement siehe al Asima. دولة الكويت Daulat al Kuwait Staat Kuwait …   Deutsch Wikipedia

  • Debno — Dębno …   Deutsch Wikipedia

  • Zweiter Golfkrieg — Datum 2. August 1990–5. März 1991 …   Deutsch Wikipedia

  • Dassault Mirage F 1C — Zwei Mirage III der Australischen Luftwaffe in einer gemeinsamen Staffel mit zwei F 15A Eagle der USAF im Rahmen der Übung „Coral Sea 85“ Mirage (französisch für: Fata Morgana, Luftspiegelung) ist der Name verschiedener Militärflugzeuge de …   Deutsch Wikipedia

  • Etymologische Liste der Hauptstadtnamen — Diese etymologische Liste der Hauptstadtnamen ist eine Ergänzung zu der etymologischen Liste der Ländernamen. Viele Hauptstadtnamen sind mehr oder weniger identisch mit den Namen ihres Staates (z. B. Panama, Brasília). Andere wiederum sind ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Urania Universum — Die DDR Anthologie Urania Universum ist eine Buchreihe von populärwissenschaftlichen Jahrbüchern für Wissenschaft, Technik, Kultur, Sport und Unterhaltung des ehemaligen Urania Verlages Leipzig/Jena. Bände erschienen in den Jahren 1955… …   Deutsch Wikipedia

  • Dębno — Dębno …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”