Laser Camera System

Laser Camera System

Das Laser Camera System (LCS) ist ein Instrument, um 3-dimensionale Bilddaten des Space Shuttles im All zu erstellen. Es wurde im Auftrag der NASA von der kanadischen Firma Neptec entwickelt. Das System dient der Überprüfung des Hitzeschildes auf Schäden um einer Katastrophe wie dem Columbia-Unglück vorzubeugen.

Das LCS ist ein Teil des Orbiter Boom Sensor Systems.

Weblinks

Website der Herstellerfirma (englisch)


Wikimedia Foundation.

Игры ⚽ Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Laser Camera System — Neptec Design Group s Laser Camera System (LCS) is short range, high precision autosynchronous triangulation scanner – or more simply, a very sensitive, highly accurate 3D scanner. Using a laser to measure the distance between itself and a… …   Wikipedia

  • Automatic Tracking and Laser Integration System — L ATLIS (Automatic Tracking and Laser Integration System) est un Pod (ou nacelle) de désignation laser pour le tir de munitions guidées. Ce pod fut développé et lancé en 1975 par la Division des Activités Optroniques de Thomson CSF pour permettre …   Wikipédia en Français

  • Laser turntable — A laser turntable is a phonograph that plays gramophone records using a laser beam as the pickup, rather than a conventional diamond tipped stylus. This playback system has the unique mechanical advantage of never physically touching the record… …   Wikipedia

  • Orbital Boom Sensor System — Das OBSS im Hangar Das OBSS bei der Arbeit Das Orbiter Boom Sensor System (OBSS, dt. Orbiter Auslegersensorsystem) ist ein 15,33 Meter langer Ausleger mit einer Vielzahl von Instrumenten, der an das …   Deutsch Wikipedia

  • Orbiter Boom Sensor System — Shuttle Remote Manipulator System (RMS) holding OBSS boom on STS 114 …   Wikipedia

  • Orbiter Boom Sensor System — OBSS im Hangar …   Deutsch Wikipedia

  • Space Transportation System — Space Shuttle Die Atlantis startet zur Mission STS 115 Orbiter Länge 37,24 m Spannweite 23,79 m Startgewicht (maximal) 109.000 kg …   Deutsch Wikipedia

  • Orbital Maneuvering System — Das Orbital Maneuvering System (OMS) bildet den Antrieb und mit dem Reaction Control System die Lageregelung der Space Shuttles, nachdem die Haupttriebwerke abgeschaltet wurden und die US Raumfähre ihre Umlaufbahn erreicht hat. Schemazeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Remote Manipulator System — Blick auf den RMS aus dem Flugdeck des Space Shuttles Das Remote Manipulator System (RMS), auch als Canadarm bezeichnet, ist ein elektromechanischer Arm an Bord des Space Shuttles, der Nutzlasten ergreifen, sie aus der Ladebucht aussetzen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Reaction Control System — RCS Triebwerke in der Nase des Space Shuttles Das Reaction Control System (RCS) dient der Steuerung eines Raumfahrzeugs außerhalb der dichten Atmosphäre mit Lageregelungstriebwerken, da hier aerodynamische Steuerflächen, wie sie bei Flugzeugen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”