Linear Predictive Coding

Linear Predictive Coding

Linear Predictive Coding (LPC) ist ein in der Audio-Signalverarbeitung und Sprachverarbeitung unter anderem für die Audiodatenkompression und Sprachanalyse verwendetes Verfahren, das mittels Audiosynthese arbeitet. Dabei wird der Stimmtrakt (des Menschen) modellhaft vereinfacht (in Software) nachgebildet. Damit kann ein Sprachsignal im Vergleich zur PCM-Repräsentation extrem datenreduziert in akzeptabler Qualität beschrieben werden, indem das Signal im Wesentlichen durch Parameter und Erregungsmuster für diesen Synthesizer beschrieben werden kann. Üblicherweise wird dazu noch ein zusätzliches Restsignal gespeichert. Das Modell des Stimmtraktes besteht oft aus einem Schwingungsgenerator, um die Stimmbänder beziehungsweise den Kehlkopf nachzubilden, und einer einfachen Röhre als Repräsentation des nachgelagerten Vokaltrakts beziehungsweise Artikulationsraums (Rachen, Mundraum). Der Schwingungsgenerator erzeugt eine regelmäßige Schwingung, die in ihrer Lautstärke und Tonhöhe moduliert werden kann. Die Röhre stellt den Resonanzraum von Rachen und Mundraum dar und dient im Falle einfacher Vokale üblicherweise als hinreichende Repräsentation, wogegen die Darstellung von Nasallauten Abzweigungen von der Röhre (Nasenhöhle) erfordern würden, die mathematisch weitaus aufwändiger darzustellen wären. Daher werden diese Klanganteile teils verworfen und teils mit Hilfe eines Restsignales beschrieben.[1]

Bekanntes Beispiel für die Nutzung von LPC für Audiodatenkompression ist CELP, welches das Restsignal mittels Codebüchern komprimiert. Das standardisierte Verfahren LPC-10e arbeitet ohne Codebücher und führt zu einer geringeren Bitrate auf Kosten von Klangqualität.

Siehe auch

Weblinks

Quellen

  1. http://otolith.com/otolith/olt/lpc.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Linear predictive coding — (LPC) is a tool used mostly in audio signal processing and speech processing for representing the spectral envelope of a digital signal of speech in compressed form, using the information of a linear predictive model. It is one of the most… …   Wikipedia

  • Linear Predictive Coding — El codificador de predicción lineal es un tipo de codificador ampliamente utilizado en audio digital. En sistemas de procesado de voz, se usa partiendo de la idea de que la voz puede modelarse como una combinación lineal de p muestras anteriores… …   Wikipedia Español

  • Warped Linear Predictive Coding — (Warped LPC or WLPC) is a variant of Linear predictive coding in which the spectral representation of the system is modified, for example by replacing the unit delays used in an LPC implementation with first order allpass filters. This can have… …   Wikipedia

  • Linear predictive analysis — can be thought of as a simple form of first order extrapolation: if it has been changing at this rate then it will probably continue to change at approximately the same rate, at least in the short term. This is equivalent to fitting a tangent to… …   Wikipedia

  • Adaptive predictive coding — (APC) is a narrowband analog to digital conversion that uses a one level or multilevel sampling system in which the value of the signal at each sampling instant is predicted according to a linear function of the past values of the quantized… …   Wikipedia

  • Linear prediction — is a mathematical operation where future values of a discrete time signal are estimated as a linear function of previous samples.In digital signal processing, linear prediction is often called linear predictive coding (LPC) and can thus be viewed …   Wikipedia

  • Linear prediction — Lineare Vorhersage (engl. linear prediction) ist ein mathematisches Verfahren der Zeitreihenanalyse, welches zukünftige Werte eines Signals beziehungsweise einer diskreten Zeitreihe als eine lineare Funktion der Werte der Vergangenheit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Code-excited linear prediction — (CELP) is a speech coding algorithm originally proposed by M.R. Schroeder and B.S. Atal in 1985. At the time, it provided significantly better quality than existing low bit rate algorithms, such as residual excited linear prediction and linear… …   Wikipedia

  • Code-book Excited Linear Prediction — Code( book) Excited Linear Prediction (CELP) ist ein hybrides Audiokompressionsverfahren, das die Vorteile der Signalformkodierung mittels Vektorquantisierung und der parametrischen Verfahren vereint. Das Ergebnis ist eine gute Sprachqualität,… …   Deutsch Wikipedia

  • Code Excited Linear Prediction — Code( book) Excited Linear Prediction (CELP) ist ein hybrides Audiokompressionsverfahren, das die Vorteile der Signalformkodierung mittels Vektorquantisierung und der parametrischen Verfahren vereint. Das Ergebnis ist eine gute Sprachqualität,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”