Marek Oramus

Marek Oramus

Marek Oramus (* 23. März 1952 in Siepraw bei Krakau) ist ein polnischer Schriftsteller. Er gehört zu den bekanntesten Science-Fiction-Autoren des Landes.

Oramus studierte bis 1975 in Gliwice Maschinenbau, dann bis 1977 in Warschau Journalistik. Er war stellvertretender Chefredakteur der Zeitschrift ITD. In den Jahren 1983 bis 1986 schrieb er Kritiken der SF-Literatur für die Zeitschrift Przegląd Techniczny, für die er einen Preis der Zeitschrift Fantastyka erhielt.

Oramus debütierte als SF-Autor mit der 1977 veröffentlichten Novelle Witaj w domu. 1982 folgte der vielbeachtete Roman Senni zwycięzcy, den man in Polen der sog. soziologischen SF zuordnet.

Werke (Auswahl)

  • 1982 – Senni zwycięzcy (Roman)
  • 1985 – Arsenał (Roman)
  • 1989 – Hieny cmentarne (Novellensammlung)
  • 1990 – Dzień drogi do Meorii (Roman)
  • 1995 – Święto śmiechu (Roman)
  • 2002 – Rewolucja z dostawą na miejsce (dt.: Die Revolution fand hier statt)(Novellensammlung)
  • 2010 - Trzeci najazd Marsjan (Roman, dt.: Die dritte Invasion vom Mars)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marek Oramus — (born 23 March 1952) is a Polish science fiction writer and journalist. He graduated from the Silesian University of Technology in 1975. Most of his books and stories belong to the social science fiction genre and were written in the 1990s. Since …   Wikipedia

  • Oramus — Marek Oramus (* 23. März 1952 in Siepraw bei Krakau) ist ein polnischer Schriftsteller. Er gehört zu den bekanntesten Science Fiction Autoren des Landes. Oramus studierte bis 1975 in Gliwice Maschinenbau, dann bis 1977 in Warschau Journalistik.… …   Deutsch Wikipedia

  • Janusz-A.-Zajdel-Preis — Der Janusz A. Zajdel Preis (pl. Nagroda im. Janusza A. Zajdla) ist ein polnischer Literaturpreis, mit dem die Literatur der Gattung Science Fiction geehrt wird. Er gilt als der prestigeträchtigste SF Literaturpreis des Landes. Inhaltsverzeichnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste polnischer Autoren — Dies ist eine Liste polnischer Schriftsteller, Poeten und Publizisten. A Władysław Anczyc, (Kazimierz Góralczyk;1829 (23?)–1883) Schriftsteller und Dramatiker Adam Asnyk (1838–1897), Lyriker und Dramatiker Jerzy Andrzejewski (1909–1983),… …   Deutsch Wikipedia

  • Polnische Autoren — Dies ist eine Liste polnischer Schriftsteller, Poeten und Publizisten. A Władysław Anczyc, (Kazimierz Góralczyk;1829 (23?)–1883) Schriftsteller und Dramatiker Adam Asnyk (1838–1897), Lyriker und Dramatiker Jerzy Andrzejewski (1909–1983),… …   Deutsch Wikipedia

  • Polnische Schriftsteller — Dies ist eine Liste polnischer Schriftsteller, Poeten und Publizisten. A Władysław Anczyc, (Kazimierz Góralczyk;1829 (23?)–1883) Schriftsteller und Dramatiker Adam Asnyk (1838–1897), Lyriker und Dramatiker Jerzy Andrzejewski (1909–1983),… …   Deutsch Wikipedia

  • Polnischer Autor — Dies ist eine Liste polnischer Schriftsteller, Poeten und Publizisten. A Władysław Anczyc, (Kazimierz Góralczyk;1829 (23?)–1883) Schriftsteller und Dramatiker Adam Asnyk (1838–1897), Lyriker und Dramatiker Jerzy Andrzejewski (1909–1983),… …   Deutsch Wikipedia

  • Polnischer Lyriker — Dies ist eine Liste polnischer Schriftsteller, Poeten und Publizisten. A Władysław Anczyc, (Kazimierz Góralczyk;1829 (23?)–1883) Schriftsteller und Dramatiker Adam Asnyk (1838–1897), Lyriker und Dramatiker Jerzy Andrzejewski (1909–1983),… …   Deutsch Wikipedia

  • Polnischer Poet — Dies ist eine Liste polnischer Schriftsteller, Poeten und Publizisten. A Władysław Anczyc, (Kazimierz Góralczyk;1829 (23?)–1883) Schriftsteller und Dramatiker Adam Asnyk (1838–1897), Lyriker und Dramatiker Jerzy Andrzejewski (1909–1983),… …   Deutsch Wikipedia

  • Polnischer Schriftsteller — Dies ist eine Liste polnischer Schriftsteller, Poeten und Publizisten. A Władysław Anczyc, (Kazimierz Góralczyk;1829 (23?)–1883) Schriftsteller und Dramatiker Adam Asnyk (1838–1897), Lyriker und Dramatiker Jerzy Andrzejewski (1909–1983),… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”