Marie Mergey

Marie Mergey

Marie Mergey (* 22. Februar 1922) ist eine französische Schauspielerin.

Nach ihrem Debüt 1946 in Alain Resnais' Ouvert pour cause d'inventaire neben Michel Auclair und Danièle Delorme folgen unter anderem die Julie in Jean Delannoys Die Schenke der Verlockung (1959) und die Adelaide neben Bourvil in Claude Autant-Laras La jument verte (1960). Autant-Lara besetzt sie für Das Bett des Königs (1961) als Léonora Galigaï und als Pierre Mondys Frau, Madame Carderousse, in Der Graf von Monte Christo (1961). Ein weiteres mal bei Resnais als Madame Lopez in Der Krieg ist vorbei (1966). Im Fernsehen vor allem bekannt als gütige Bretonin Honorine im Sechsteiler Die Insel der dreißig Tode (1979). Sie führt Heldin Véronique (Claude Jade) auf die Insel Sarek und stürzt sich später im Wahn von den Felsen ins Meer. Des Weiteren als Madame Georges neben Christine Deschaumes, Sigmar Solbach und Nicole Jamet im Sechsteiler Die Geheimnisse von Paris (1980) nach Eugène Sue. Zu ihren späteren Rollen zählt u.a. Isabelle Hupperts Schwiegermutter in Claude Chabrols Madame Bovary (1991) und die Emilie in Der Hals der Giraffe (2004).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marie Mergey — Mergey Marie Nom de naissance Mergey Naissance 22 février 1922 Pays de résidence France Profession Actrice Marie Mergey est une actrice française née le 22 février 1922. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Marie-poupée — est un film français de Joël Séria sorti le 25 août 1976. Sommaire 1 Résumé 2 Fiche technique 3 Distribution 4 Lien externe …   Wikipédia en Français

  • Marie-Poupée —    Drame de Joël Seria, avec Jeanne Goupil, André Dussollier, Bernard Fresson, Andrea Ferreol, François Perrot, Marie Mergey.   Pays: France   Date de sortie: 1976   Technique: couleurs   Durée: 2 h    Résumé    Un marchand de jouets épouse la… …   Dictionnaire mondial des Films

  • Mergey — Mergey …   Wikipedia

  • Droupt-Sainte-Marie — Droupt Sainte Marie …   Wikipedia

  • Die Insel der dreißig Tode — Filmdaten Deutscher Titel: Die Insel der 30 Tode Originaltitel: L île aux trente cercueils Produktionsland: Frankreich Erscheinungsjahr: 1979 Länge: 360 Minuten Originalsprache: Französisch …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mer — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Kerrh — Maddalena Kerrh (* 11. Oktober 1938) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin. Maddalena Kerrh lieh ihre Stimme unter anderem Geneviève Bujold (Die Trojanerinnen), Anny Duperey (Stavisky), Ginger Rogers (Roxie Hart), Vera Miles… …   Deutsch Wikipedia

  • Magdalena Kerr — Maddalena Kerrh (* 11. Oktober 1938) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin. Maddalena Kerrh lieh ihre Stimme unter anderem Geneviève Bujold (Die Trojanerinnen), Anny Duperey (Stavisky), Ginger Rogers (Roxie Hart), Vera Miles… …   Deutsch Wikipedia

  • Die Insel der 30 Tode — Filmdaten Deutscher Titel Die Insel der 30 Tode Originaltitel L’île aux trente cercueils …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”