Max-Planck-Institut für Metallforschung

Max-Planck-Institut für Metallforschung

Das Max-Planck-Institut für Metallforschung (MPI-MF) ist zusammen mit dem Max-Planck-Institut für Festkörperforschung (MPI-FKF) und dem Pulvermetallurgischen Laboratorium in einem zusammenhängenden Gebäudekomplex in Stuttgart-Büsnau untergebracht.

Das MPI-MF wurde 1921 als Kaiser-Wilhelm-Institut für Metallforschung in Berlin gegründet und zog 1934 nach Stuttgart um.

Die Forschungsschwerpunkte des MPI für Metallforschung liegen in der interdisziplinären Forschung auf den Gebieten der Metallurgie und der physikalisch-chemischen Materialsynthese und -analyse. Im Institut stehen mehrere physikalische Großgeräte wie z. B. Hochleistungselektronenmikroskope zur Verfügung.

Siehe auch

Weblinks

48.7466666666679.08138888888897Koordinaten: 48° 44′ 48″ N, 9° 4′ 53″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme — Das Max Planck Institut für Intelligente Systeme (bis März 2011: Max Planck Institut für Metallforschung) ist zusammen mit dem Max Planck Institut für Festkörperforschung (MPI FKF) und dem Pulvermetallurgischen Laboratorium in einem… …   Deutsch Wikipedia

  • Max-Planck-Institut für Festkörperforschung — Max Planck Institute für Festkörperforschung und Intelligente Systeme Kategorie: Forschungseinrichtung Träger …   Deutsch Wikipedia

  • Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik — Kategorie: Forschungseinrichtung Träger: Max Planck Gesellschaft Rechtsform des Trägers: Eingetragener Verein Sitz des Trägers: München Standort der Einrichtung …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiser-Wilhelm-Institut für Metallforschung — Das Max Planck Institut für Metallforschung (MPI MF) ist zusammen mit dem Max Planck Institut für Festkörperforschung (MPI FKF) und dem Pulvermetallurgischen Laboratorium in einem zusammenhängenden Gebäudekomplex in Stuttgart Büsnau untergebracht …   Deutsch Wikipedia

  • Max-Planck-Forschungspreis — Der Max Planck Forschungspreis fördert internationale Kooperationen deutscher und ausländischer Wissenschaftler, „von denen im Rahmen internationaler Kooperationen weitere wissenschaftliche Spitzenleistungen erwartet werden“. Das Programm… …   Deutsch Wikipedia

  • Max Planck Institute for Metals Research — The Max Planck Institute for Metals Research (German: Max Planck Institut für Metallforschung) is a research institute of the Max Planck Society located in Stuttgart. The institute was founded 1921 as Kaiser Wilhelm Institute for Metal Research… …   Wikipedia

  • Max-Planck-Gesellschaft — zur Förderung der Wissenschaften (MPG) Zweck: Grundlagenforschung Vorsitz: Peter Gruss (Präsident) Grü …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiser-Wilhelm-Institut — für Chemie (heute: Otto Hahn Bau der Freien Universität Berlin) …   Deutsch Wikipedia

  • Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft — Der Gottfried Wilhelm Leibniz Preis, eigentlich Förderpreis für deutsche Wissenschaftler im Gottfried Wilhelm Leibniz Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft, kurz Leibniz Preis, ist benannt nach dem Wissenschaftler Gottfried Wilhelm… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft — Kaiser Wilhelm Institut für Chemie (heute: Otto Hahn Bau der Freien Universität Berlin) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”