Nachspielzeit

Nachspielzeit

Nachspielzeit ist die Verlängerung eines Fußballspieles über die reguläre Spielzeit (45 bzw. 90 Minuten) hinaus, um während des Spielabschnitts aufgetretene Zeitverluste durch Verletzungen, witterungsbedingte Unterbrechungen oder unzulässiges Verzögern auszugleichen.

Es gibt verlorene Zeit und vergeudete Zeit. Verlorene Zeit muss nachgespielt werden, vergeudete Zeit kann unter der Vorteilsbestimmung nachgespielt werden.

Die Länge der Nachspielzeit liegt im Ermessenspielraum des Schiedsrichters und wird an jede Halbzeit angehängt (45 Minuten plus Nachspielzeit). Auch bei einer Verlängerung kann es zu einer Nachspielzeit kommen, jedoch fällt diese aufgrund der kürzeren Spielzeit (zwei mal 15 Minuten) meistens geringer aus.

In der Regel werden bei Fußballspielen bis zu vier Minuten nach jeder Halbzeit nachgespielt. Michel Vautrot ließ bei der WM 1990 in Italien im Halbfinalspiel zwischen Italien und Argentinien in der ersten Halbzeit der Verlängerung acht Minuten nachspielen. Im Gruppenspiel Bolivien gegen Südkorea bei der WM 1994 ließ der schottische Schiedsrichter Mottram 13 Minuten nachspielen. Diese gilt als längste Nachspielzeit, die je bei einer Weltmeisterschaft gespielt worden ist.

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Nachspielzeit – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nachspielzeit — pratęsimas statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Laiko tarpas, kai kurių sportinių žaidimų rungtynių taisyklių skiriamas nugalėtojui nustatyti, kai pasibaigus pagrindiniam laikui rungtynių rezultatas yra lygus. Futbolo rungtynėse… …   Sporto terminų žodynas

  • Nachspielzeit — Nach|spiel|zeit 〈f. 20; Sp.〉 Zeit, die nach Ablauf der regulären Spielzeit nachgespielt wird * * * Nach|spiel|zeit (Ballspiele, bes. Fußball): Verlängerung der regulären Spielzeit, in der durch Unterbrechungen verlorene Zeit ↑ nachgespielt (4)… …   Universal-Lexikon

  • Nachspielzeit — Nach|spiel|zeit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Bedenkzeit — Die Bedenkzeit ist diejenige Zeit, die einem Spieler zur Verfügung steht, um seine Züge auszuführen, insbesondere bei Strategiespielen wie Schach oder Go. Die Regelung der Bedenkzeit ist insbesondere auf Turnieren wichtig, damit die nachfolgenden …   Deutsch Wikipedia

  • EURO 2008 — UEFA Fußball Europameisterschaft 2008 Anzahl Nationen 16 (von 52 Bewerbern) Europameister Spanien (2. Titel) Austragungsort Österreich und Schweiz Eröffnungspiel …   Deutsch Wikipedia

  • Euro08 — UEFA Fußball Europameisterschaft 2008 Anzahl Nationen 16 (von 52 Bewerbern) Europameister Spanien (2. Titel) Austragungsort Österreich und Schweiz Eröffnungspiel …   Deutsch Wikipedia

  • Euro2008 — UEFA Fußball Europameisterschaft 2008 Anzahl Nationen 16 (von 52 Bewerbern) Europameister Spanien (2. Titel) Austragungsort Österreich und Schweiz Eröffnungspiel …   Deutsch Wikipedia

  • Euro 08 — UEFA Fußball Europameisterschaft 2008 Anzahl Nationen 16 (von 52 Bewerbern) Europameister Spanien (2. Titel) Austragungsort Österreich und Schweiz Eröffnungspiel …   Deutsch Wikipedia

  • Euro 2008 — UEFA Fußball Europameisterschaft 2008 Anzahl Nationen 16 (von 52 Bewerbern) Europameister Spanien (2. Titel) Austragungsort Österreich und Schweiz Eröffnungspiel …   Deutsch Wikipedia

  • Fussball-Europameisterschaft 2008 — UEFA Fußball Europameisterschaft 2008 Anzahl Nationen 16 (von 52 Bewerbern) Europameister Spanien (2. Titel) Austragungsort Österreich und Schweiz Eröffnungspiel …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”