Nebenfahrzeug

Nebenfahrzeug
Schweres Nebenfahrzeug Wemo DC2631 zur Inspektion von Bahnanlagen (Zweiwegefahrzeug)

Nebenfahrzeug ist ein Begriff aus dem Eisenbahnwesen. Bei den deutschen Eisenbahnen unterscheidet man die Nebenfahrzeuge von den Regelfahrzeugen. Während Letztere den Bauvorschriften der Eisenbahn-Bau- und Betriebsordnung in vollem Umfang entsprechen müssen, ist das für Nebenfahrzeuge nur insoweit vorgeschrieben, als es für den Sonderzweck, dem die Fahrzeuge dienen sollen, erforderlich ist.

Nebenfahrzeuge sind in der Regel Baufahrzeuge. Dazu gehören z. B.

Nebenfahrzeuge dürfen unter bestimmten Bedingungen, meist nur am Schluss, in Züge eingestellt werden oder selbst als Zug fahren.

In der Schweiz gibt es keine einheitliche Bezeichnung für Nebenfahrzeuge, auch gibt es keinen besonderen rechtlichen Status für sie. Meist werden sie unter der Bezeichnung selbstfahrende Dienstwagen und Baumaschinen zusammengefasst.

Nach den neuen einheitlichen Rechtsvorschriften für den internationalen Eisenbahnverkehr wird diese Fahrzeugkategorie als selbstfahrende Spezialfahrzeuge bezeichnet.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leistungsschild — Typenschild des EBA an einem Nebenfahrzeug Typenschild eines stillgelegten Industrie Ventilators …   Deutsch Wikipedia

  • Typschild — Typenschild des EBA an einem Nebenfahrzeug Typenschild eines stillgelegten Industrie Ventilators …   Deutsch Wikipedia

  • Gaf — ist die Abkürzung für: Global Assessment of Functioning Skala Die Grenadier und Armee Aufklärungsformation der Schweizer Armee German Air Force, die internationale Bezeichnung für die Luftwaffe der Bundeswehr Gymnasium am Fredenberg, Salzgitter… …   Deutsch Wikipedia

  • DB-Baureihe Klv 54 — Klv 54 Nummerierung: Klv 54 0001a Klv 54 0002–Klv 54 0021b Anzahl: 1+20 Hersteller: aWaggon U …   Deutsch Wikipedia

  • Abkürzungen/Eisenbahn — Die Verwendung von Abkürzungen ist im Eisenbahnwesen weit verbreitet. Bei den deutschen Eisenbahnen gibt es zur Anwendung von Abkürzungen besondere Vorschriften, bei denen grundsätzlich der sonst bei Abkürzungen übliche Punkt weggelassen wird. Im …   Deutsch Wikipedia

  • Anschriftenraster — der 113 311. Als Anschriftenraster bezeichnet man die Aufschriften auf Eisenbahnfahrzeugen, also Loks, Triebwagen, Waggons etc., aus denen man technische und verwaltungstechnische Daten wie z. B. Eigentümer, Heimatbahnhof, Gewicht,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahndienstfahrzeug — Motordraisine KLV 12 der DB, heute bei der Fränkische Museums Eisenbahn Ein Bahndienstfahrzeug (auch Bahndienstwagen, Bahnerhaltungswagen) ist ein Sonderfahrzeug für bahninterne Arbeiten wie z.B. der Erhaltung und Wartung der Strecken und Anlagen …   Deutsch Wikipedia

  • Bahndienstwagen — Arbeitswagen (Bahndienstwagen, Bahnerhaltungswagen) sind Eisenbahn oder Straßenbahnfahrzeuge, die nicht dem Transport von Personen oder Gütern dienen, sondern für interne Zwecke wie zum Beispiel dem Unterhalt der Bahnanlagen eingesetzt werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnerhaltungswagen — Arbeitswagen (Bahndienstwagen, Bahnerhaltungswagen) sind Eisenbahn oder Straßenbahnfahrzeuge, die nicht dem Transport von Personen oder Gütern dienen, sondern für interne Zwecke wie zum Beispiel dem Unterhalt der Bahnanlagen eingesetzt werden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Buckower Kleinbahn AG — Buckower Kleinbahn Ein Zug der Buckower Kleinbahn im Bahnhof Müncheberg Kursbuchstrecke: zuletzt 206.29 Streckennummer: 6534 Streckenlänge …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”