Niedrigwasser

Niedrigwasser
Niedrigwasser der Elbe in Dresden (Pegelstand bei 1 Meter, Juni 2005)
Ebbe, Aquarell auf Papier, Sir William Fettes Douglas, 1882

Als Niedrigwasser bezeichnet man den Wasserstand von Gewässern, der deutlich unter einem als normal definierten Zustand liegt. Am Meer tritt Niedrigwasser periodisch alle 12 bis 12½ Stunden auf, bei Flüssen hingegen jahreszeitlich.

Zu unterscheiden ist grundsätzlich zwischen Niedrigwasser im Tidebereich und Niedrigwasser bei Binnengewässern.

Inhaltsverzeichnis

Niedrigwasser im Tidebereich

Siehe Hauptartikel Gezeiten

Im Gezeiten-Zyklus der Meere ist Niedrigwasser der tiefste Wasserstand beim Übergang von der Ebbe zur Flut. Umgangssprachlich wird Niedrigwasser häufig mit der Ebbe verwechselt.
Der arithmetische Mittelwert aus Tidenstieg (TS) und Tidenfall (TF) heißt Tidenhub (TH).

Niedrigwasser in Binnengewässern

Bei Binnengewässern ist Niedrigwasser primär die Folge eines meteorologisch bedingten Niederschlags- bzw. Wassermangels. Durch Niedrigwasser können erhebliche Einschränkungen der Binnenschifffahrt resultieren. Des Weiteren kann die Produktion von Betrieben, die auf Entnahme von Kühl- oder Betriebswasser angewiesen sind, eingeschränkt werden. Bei gleichbleibender Einleitung von Schadstoffen kommt es durch das fehlende Verdünnungswasser zu erhöhten Schadstoffkonzentrationen. Da häufig gleichzeitig auftretende langsame Fließbewegungen und hohe Temperaturen einen zu geringen Sauerstoffgehalt im Wasser hervorrufen können, besteht erhöhte Gefahr eines Fischsterbens. Ufersicherungen und Bauwerke auf Holzpfählen verrotten, wenn sie durch zu niedrigen Wasserstand dem Einfluss von Sauerstoff ausgesetzt sind[1]. Niedrigwasser kann durch menschliche Eingriffe sowohl verschärfend (Wasserentnahmen) als auch abmildernd (Niedrigwasseraufhöhung) beeinflusst werden.

Neben dieser Definition wird Niedrigwasser auch anhand von Schwellenwerten definiert, die je nach Gesichtspunkt (Ökologie, Bewässerung, Schifffahrt usw.) unterschiedlich angesetzt werden.

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Konrad Simmer: Grundbau. Band 2: Baugruben und Gründungen. 17. neubearbeitete und erweiterte Auflage. B. G. Teubner, Stuttgart 1992, ISBN 3-519-25232-5, S. 269–279: Kapitel Holzpfähle.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Niedrigwasser — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Ebbe Bsp.: • Es herrschte Ebbe …   Deutsch Wörterbuch

  • Niedrigwasser — Ebbe; Tiefwasser * * * Nied|rig|was|ser 〈n. 13; unz.〉 periodisch wiederkehrender Tiefstand von Flüssen, Seen u. vom Meer * * * Nied|rig|was|ser, das <Pl. …wasser>: a) niedriger Wasserstand von Flüssen u. Seen; b) niedrigster Wasserstand bei …   Universal-Lexikon

  • Niedrigwasser — nuosėkis statusas Aprobuotas sritis hidrometeorologija apibrėžtis Ilgą laiką (pvz., visą sezoną) išliekantis žemas upės vandens lygis ir mažas vandens debitas, labai sumažėjus ar visai nutrūkus paviršiniam pritekėjimui. atitikmenys: angl. low… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Niedrigwasser — žemas vanduo statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Jūrų ir vandenynų potvynių ir atoslūgių metu esantis žemiausias vandens lygis tam tikrame taške. atitikmenys: angl. low water vok. Niedrigwasser, n rus. межень, f …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Niedrigwasser — Nied|rig|was|ser Plural ...wasser …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Niedrigwasser-Informationsdienst Bayern — Der Niedrigwasser Informationsdienst (NID) des Bayerischen Landesamtes für Umwelt ist nach dem Vorbild des Hochwassernachrichtendienst Bayern beim gleichen Landesamt angelegt. Er stellt seine Informationen für eine frühzeitige Reaktion auf durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Ebbe — Niedrigwasser; Tiefwasser * * * Eb|be [ ɛbə], die; , n: 1. regelmäßig wiederkehrendes Fallen des Meeresspiegels, das durch den Rückgang des Meeres sichtbar wird /Ggs. Flut/: es ist Ebbe; bei Ebbe, bei Eintritt der Ebbe. 2. Mangel an etwas… …   Universal-Lexikon

  • Tiefwasser — Niedrigwasser; Ebbe …   Universal-Lexikon

  • Niedrigwasseranreicherung — Niedrigwasser|anreicherung,   Wasserbau: die Grundwasseranreicherung (Grundwasser) …   Universal-Lexikon

  • Nd-Wss — Niedrigwasser EN low water …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”