Oberster Sowjet der UdSSR

Oberster Sowjet der UdSSR

Der Oberste Sowjet der UdSSR ( russisch: Верховный Совет СССР, Werchownyj Sowjet SSSR) war das höchste Legislativorgan der Sowjetunion. Neben der verfassungsändernden Gesetzgebung oblag ihm die Wahl des Präsidiums des Obersten Sowjets, des Ministerrates sowie des Generalstaatsanwalts der UdSSR.

Aufbau

Der Oberste Sowjet setzte sich aus zwei gleichberechtigten Kammern zusammen, die bei gleicher Sitzungsperiode im Fünfjahresrhythmus von den Bürgern der UdSSR gewählt wurden.

  • Der Unionssowjet wurde gemäß der Verfassung von 1936 nach Wahlkreisen mit je 300.000 Einwohnern gewählt. Die dadurch leicht variierende Mitgliederzahl wurde in der Verfassung von 1977 auf die Zahl der Sitze im Nationalitätensowjet festgeschrieben, im Unionssowjet saßen also 750 nach Wahlkreisen mit gleicher Einwohnerzahl gewählte Deputierte.

Der Oberste Sowjet tagte zweimal im Jahr. Er wählte aus den eigenen Reihen 24 Mitglieder in das Präsidium des Obersten Sowjets, dem außerdem die Vorsitzenden der Obersten Sowjets der Unionsrepubliken von Amts wegen angehörten. Das Präsidium des Obersten Sowjets fungierte zwischen den Sitzungen des Obersten Sowjets als ständiges legislatives Organ, sein Vorsitzender war Staatsoberhaupt.

Sonstiges

Vorsitzende des Obersten Sowjets der UdSSR waren:

Zuvor wurde der Vorsitz durch den Vorsitzenden des Präsidiums des Obersten Sowjets ausgeübt.

Bis zu den ersten halbwegs freien Wahlen im Jahre 1989 beschränkte sich der Oberste Sowjet regelmäßig darauf, Beschlüsse der höchsten Parteiorgane (Politbüro, Zentralkomitte) formal zu bestätigen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oberster Sowjet — Sowjet (russisch: cовет = Rat) war die Bezeichnung für bestimmte Verwaltungsorgane in der Sowjetunion. Ursprünglich waren Sowjets die aus den Revolutionen von 1905 und 1917 hervorgegangenen basisdemokratischen Arbeiter und Soldatenräte. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberster Sowjet — Oberster Sowjẹt,   russisch Werchọwnyj Sowjẹt, 1936 91 höchstes Legislativorgan in der Sowjetunion; ein gleichnamiges Pendant existierte in den Unionsrepubliken. Oberster Sowjet war anfangs auch in den meisten Nachfolgestaaten der UdSSR die… …   Universal-Lexikon

  • Oberster Rat der Ukraine — Das Gebäude der Werchowna Rada Die Werchowna Rada (ukr. Верховна Рада; übersetzt Oberster Rat, vor 1991 auch Oberster Sowjet) ist nach der Verfassung das gesetzgebende Organ (Parlament) der Ukraine. Parlamentspräsident ist Wolodymyr Lytwyn (Blok… …   Deutsch Wikipedia

  • Kommunistische Partei der UdSSR — Kyrillisch (Russisch) Коммунистическая партия Советского Союза (KПCC) Transl.: Kommunističeskaja partija Sovetskogo Sojuza (KPSS) Transkr …   Deutsch Wikipedia

  • Fliegerkosmonaut der UdSSR — Der Fliegerkosmonaut der UdSSR bezeichnet einen Titel, der durch den Erlass des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR vom 14. April 1961 gestiftet wurde Er wurde den Kosmonauten der UdSSR verliehen, die erfolgreiche Raumflüge unternommen… …   Deutsch Wikipedia

  • Auflösung der UdSSR — Sowjetunion (russisch Советский Союз/ Transkription Sowjetski Sojus) war der gängige, auch zu offiziellen Anlässen gebräuchliche Ausdruck für die Union der sozialistischen Sowjetrepubliken (UdSSR), deren Geschichte in diesem Artikel behandelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Orden der UdSSR — Staatliche Auszeichnungen der Sowjetunion (1922 1991) wurden für besondere Verdienste beim Aufbau des Kommunismus, bei der Verteidigung des Vaterlandes sowie für andere besondere Verdienste für die Sowjetunion und die sowjetische Gesellschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Verteidigungsrat der UdSSR — Als Verteidigungsrat der UdSSR wurde das höchste Organ zur Leitung der Landesverteidigung der UdSSR bezeichnet. Das Organ wurde vom Präsidium des Obersten Sowjets der UdSSR entsprechend Artikel 121, Punkt 4 der Verfassung der UdSSR gebildet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Sowjet — (russisch cовет ‚Rat‘) war die Bezeichnung für bestimmte Verwaltungsorgane in der Sowjetunion. Ursprünglich waren Sowjets die aus den Revolutionen von 1905 und 1917 hervorgegangenen basisdemokratischen Arbeiter und Soldatenräte. Im krassen… …   Deutsch Wikipedia

  • Sowjet Narodnych Komissarow — Der Rat der Volkskommissare der Sowjetunion (russisch Совет Народных Комиссаров СССР; Transkription: Sowjet Narodnych Komissarow; kurz: совнарком; Transkription: Sownarkom; Abkürzung: СНК; Transkription: SNK) war vom 6. Juli 1923 bis 15. März… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”