Robert Henry Goldsborough

Robert Henry Goldsborough

Robert Henry Goldsborough (* 4. Januar 1779 bei Easton, Talbot County, Maryland; † 5. Oktober 1836 ebd.) war ein US-amerikanischer Politiker, der den Bundesstaat Maryland im US-Senat vertrat.

Robert Henry Goldsborough wurde auf Myrtle Grove, dem Landsitz seiner Familie nahe Easton, geboren. Sein Vater Robert Goldsborough war Mitglied des Kontinentalkongresses. Nachdem er als Junge Privatunterricht erhalten hatte, besuchte er das St. John's College in Annapolis, wo er 1795 graduierte. Im Anschluss betätigte er sich in der Landwirtschaft, übernahm 1804 als Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Maryland sein erstes politisches Mandat und kommandierte eine Miliztruppe während des Britisch-Amerikanischen Krieges.

Im Mai 1813 wurde Goldsborough für die Föderalistische Partei erstmals in den US-Senat gewählt. Dort nahm er den Sitz ein, der seit dem März desselben Jahres unbesetzt geblieben war, nachdem die Staatslegislative von Maryland sich nicht auf einen Nachfolger für Philip Reed hatte einigen können. Er verblieb bis zum 3. März 1819 im Kongress, wo er unter anderem als Vorsitzender des Committee on Claims fungierte.

Nach seiner ersten Amtszeit ging Goldsborough zunächst wieder seinen landwirtschaftlichen Verpflichtungen nach; bereits 1817 hatte er überdies mit der Easton Gazette eine Zeitung in seinem Heimatort gegründet. 1825 saß er wieder im Repräsentantenhaus seines Staates, ehe er schließlich am 13. Januar 1835 zum zweiten Mal in den US-Senat einzog. Diesmal vertrat er die Interessen der National Republican Party und folgte auf den zurückgetretenen Ezekiel F. Chambers; wenig später schloss er sich den Whigs an. Bereits im folgenden Jahr verstarb Robert Goldsborough auf Myrtle Grove.

Sein Urenkel Winder Laird Henry vertrat Maryland zwischen 1894 und 1895 im US-Repräsentantenhaus.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Robert Henry Goldsborough — (January 4, 1779 ndash; October 5, 1836) was an American politician from Talbot County, Maryland. Goldsborough was born at Myrtle Grove near Easton, Maryland. He was educated by private tutors and graduated from St. John s College in Annapolis,… …   Wikipedia

  • Goldsborough — ist der Familienname folgender Personen: Charles Goldsborough (1765–1834), US amerikanischer Politiker Louis M. Goldsborough (1805–1877), US amerikanischer Admiral Phillips Lee Goldsborough (1865–1946), US amerikanischer Politiker Robert… …   Deutsch Wikipedia

  • Goldsborough — Places= *Goldsborough, England *Goldsborough, North YorkshirePeople*Brice Herbert Goldsborough, aviator and father of Frank Goldsborough *Charles Goldsborough, Governor of Maryland *Frank Goldsborough, aviator and son of Brice Herbert… …   Wikipedia

  • Robert Wright — (* 20. November 1752 im Queen Anne s County, Maryland; †  7. September 1826 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker, der den Bundesstaat Maryland in beiden Kammern des US Kongresses vertrat …   Deutsch Wikipedia

  • Henry Lloyd (Gouverneur) — Henry Lloyd (* 21. Februar 1852 im Dorchester County, Maryland; † 30. Dezember 1920 in Cambridge, Maryland) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und von 1885 bis 1888 der 40. Gouverneur des Bundesstaates Maryland.… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Milligan McLane — (1858) Robert Milligan McLane (* 23. Juni 1815 in Wilmington, Delaware; † 16. April 1898 in Paris) war ein US amerikanischer Politiker. Er war Abgeordneter im US Repräsentantenhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Robert L. Ehrlich — (2004) Robert Leroy Ehrlich, Jr. (* 25. November 1957 in Arbutus, Maryland) ist ein US amerikanischer Jurist und Politiker der Republikanischen Partei. Er war von 2003 bis 2007 der 60 …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Bowie — (* März 1750 im Prince George s County, Maryland; † 8. Januar 1818 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker und von 1803 bis 1806 sowie zwischen 1811 und 1812 Gouverneur des Bundesstaates Maryland …   Deutsch Wikipedia

  • Henry Lascelles, 3rd Earl of Harewood — (June 11 1797 ndash; February 22 1857), known as Viscount Lascelles from 1820 to 1841, was an British peer and Member of Parliament.Harewood was the second son of Henry Lascelles, 2nd Earl of Harewood, and Henrietta Sebright. He sat as Member of… …   Wikipedia

  • Winder Laird Henry — (December 20, 1864 ndash; July 5, 1940) was an American politician.Henry was born near Cambridge, Maryland, and attended the public schools as a youth. He engaged in mercantile pursuits and purchased an interest in and became editor of the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”