Rolle (Theater)

Rolle (Theater)

Eine Rolle ist die Aufgabe eines Darstellers in einem Drama. Das ist in der Regel ein Text (oder Verhaltensmuster), der einer Figur zugeordnet ist und von einem Darsteller (Schauspieler, Sänger, Tänzer) gestaltet werden soll. Der Ausdruck wurde mit gleicher Bedeutung von Film und Fernsehen übernommen.

In der Oper sowie dem Ballett spricht man meist von der Partie eines Sängers bzw. Tänzers. Vor allem in der Operette gibt es neben den gesungenen Partien auch Sprechrollen. In jeder Art Theater kennt man außerdem stumme Rollen, die meist Nebenrollen sind. Der Held des Stückes hat die Hauptrolle. Spielt ein Schauspieler mehrere Figuren, spricht man von einer Doppelrolle. In einer Aufstellung zu Beginn des Stücks (Dramatis personae) sind alle Rollen aufgezählt. Heute entscheidet zumeist der Regisseur über die Rollenbesetzung.

Der Sammelbegriff für gleichartige Rollen nennt sich Rollenfach, darunter gibt es etwa die Charakterrollen. Führt eine Frau eine Männerrolle aus, spricht man von einer Hosenrolle.

Der Begriff der Rolle wird auch auf das tägliche Leben ausgedehnt, dort handelt es sich um soziale Rollen.

Begriffsgeschichte

Der Ausdruck stammt von der Schriftrolle her, die für längere Texte, etwa bei Reden, von der Antike bis in die Neuzeit hinein gebräuchlich war (siehe auch Dirigierrolle). Texte für Schauspieler waren gleichfalls in Rollenform notiert.

Bei ungedruckten Theaterstücken, also den meisten des Repertoires, wurde bis ins 19. Jahrhundert für jeden Schauspieler nur der Text der eigenen Rolle ausgeschrieben – meist mit Stichworten, die den Einsatz bezeichneten. Der Name der Figur stand zusammen mit dem Stücktitel auf dem Deckblatt. Schauspieler konnten selten das ganze Stück lesen, sondern kannten nur ihre Rolle. Dies geschah nicht nur aus arbeitsökonomischen Gründen, sondern verhinderte auch, dass das Stück in Umlauf kam und von anderen Theatertruppen nachgespielt werden konnte.

siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rolle (Technik) — Rolle (von mittelhochdeutsch rulle – kleines Rad) bezeichnet: Rolle (Physik), eine mit einer Rille versehene Scheibe zum Umlenken eines Kraftvektors Rolle (Bergbau), eine Verbindung zweier Strecken, durch die Material geschüttet werden kann Spule …   Deutsch Wikipedia

  • Rolle — (von mittelhochdeutsch rulle, „kleines Rad“) bezeichnet: ein kleines Rad (z. B. Bockrolle oder Lenkrolle) Rolle (Physik), eine mit einer Rille versehene Scheibe zum Umlenken eines Kraftvektors Soziale Rolle, einen Begriff aus der Soziologie, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Theater der Unterdrückten — Augusto Boal Das Theater der Unterdrückten ist eine Methodenreihe von Augusto Boal, Rio de Janeiro. Es kam in seiner Zeit des Exils in den 1970er Jahren nach Deutschland und hat nach der Arbeit mit Schauspielern vor allem Eingang in die… …   Deutsch Wikipedia

  • Theater Direkt — ist der deutsche Name des von R.R. Gregory und der freien Gruppe Word Action/Dorset 1968 entwickelten Instant Theatre . Diese Form der gemeinsamen Geschichtenimprovisation mit anschließender szenischer Umsetzung aus dem Moment heraus, ist sowohl… …   Deutsch Wikipedia

  • Theater — (von altgriechisch τό θέατρον théatron „Schaustätte, Theater“; von θεάομαι theaomai „anschauen“) ist die Bezeichnung für eine szenische Darstellung eines inneren und äußeren Geschehens als künstlerische Kommunikation zwischen Akteuren… …   Deutsch Wikipedia

  • Theater: Die Moderne im Spiegel der Theaterkonzepte —   »Theaterreform um 1900« diese Bewegung markiert eine grundlegende Wende in der europäischen Theaterpraxis und theorie. Sie läutete die Konstituierung des modernen Theaters zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein, auch wenn sich Ansätze zur… …   Universal-Lexikon

  • Theater an der Ruhr — Das Theater an der Ruhr wurde 1980 von dem italienischen Regisseur Roberto Ciulli und dem Dramaturgen Helmut Schäfer als gGmbH in Mülheim an der Ruhr gegründet. Die Stadt Mülheim wurde ebenfalls Gesellschafter der gGmbH. Das Theater wird bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Theater heute — Beschreibung Theaterzeitschrift Sprache Deutsch …   Deutsch Wikipedia

  • Theater in der Josefstadt — Einga …   Deutsch Wikipedia

  • Theater Titanick — beim Straßentheater Holzminden 2011 Theater Titanick ist eine Open Air Theatergruppe mit Sitz in Münster und Leipzig. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”