Stefan Arsenijević

Stefan Arsenijević
Stefan Arsenijević bei der Österreich-Premiere von Love and Other Crimes am Crossing Europe Filmfestival in Linz.

Stefan Arsenijević (* 11. März 1977 in Belgrad, Jugoslawien) ist ein serbischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Arsenijević studierte Philosophie, Film- und Fernsehregie in Belgrad und begann Ende der 1990er-Jahre erste Kurzfilme zu inszenieren. Bereits sein erster Kurzfilm, The Plum Tree (2000) wurde in Belgrad beim jugoslawischen Dokumentar- und Kurzfilmfestival für das beste Debüt sowie beim „Golden Knight Film Festival“ in Moskau mit dem „Sonderpreis der Jury für besondere künstlerische Leistungen“ ausgezeichnet. 2003 gewann Arsenijević mit (A)torsion auf der Berlinale den Goldenen Bären in der Sparte Kurzfilm. Im selben Jahr wurde der Film auch für den Kurzfilm-Oscar nominiert.

Filmographie

Alle Filme als Regisseur und Drehbuchautor, sofern nicht anders angegeben.

Spielfilme
  • 2005: Lost and Found - Episode: Fabulous Vera
  • 2008: Ljubav i drugi zlocini / Love and Other Crimes
Kurzfilme
  • 2002: (A)Torzija / (A)torsion (nur Regie)
  • 2002: Mala jutarnja prica

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stefan Arsenijevic — Stefan Arsenijević bei der Österreich Premiere von Love and Other Crimes am Crossing Europe Filmfestival in Linz. Stefan Arsenijević (* 11. März 1977 in Belgrad, Serbien) ist ein serbischer Filmregisseur und …   Deutsch Wikipedia

  • Stefan Arsenijević — (Стефан Арсенијевић; born 11 March 1977 in Belgrade) is Serbian Film director. He is a graduate of the IX th Belgrade Gymnasium. He studied philosophy, worked as a journalist and studied film and television directing at the Faculty of Dramatic… …   Wikipedia

  • Arsenijević — Stefan Arsenijević bei der Österreich Premiere von Love and Other Crimes am Crossing Europe Filmfestival in Linz. Stefan Arsenijević (* 11. März 1977 in Belgrad, Serbien) ist ein serbischer Filmregisseur und …   Deutsch Wikipedia

  • Ljubav i drugi zločini — Infobox Film name = Ljubav i drugi zločini Love and Other Crimes imdb id = 0944958 writer = Stefan Arsenijevic Srdjan Koljevic starring = Anica Dobra Vuk Kostic director = Stefan Arsenijevic producer = aproducer= = released = flagicon|Germany… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Crossing Europe — 2008: Moviemento Kino und O.K. Zentrum. Das Crossing Europe ist ein seit 2004 jährlich Ende April in Linz stattfindendes, sechstägiges Filmfestival. Es versteht sich als Präsentationsfläche des vielfältigen, zeitgenössischen europäischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Prix UIP — Seit 1998 wird bei den Europäischen Filmpreisen der Beste europäische Kurzfilm geehrt, darunter auch Animations und Dokumentarfilme. Sieger und Nominierte Alle Nominierten eines Jahres sind angegeben, der Sieger steht jeweils hervorgehoben an… …   Deutsch Wikipedia

  • Europäischer Filmpreis 2008 — Das „Forum Kopenhagen“, Veranstaltungsort des Europäischen Filmpreises 2008 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Belgrader Persönlichkeiten — Die folgende Liste enthält die in Belgrad geborenen sowie zeitweise lebenden Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 In Belgrad geborene… …   Deutsch Wikipedia

  • Ninth Belgrade Gymnasium — The IX th Belgrade Grammar School Mihailo Petrović Alas (Serbian: Deveta beogradska gimnazija Mihailo Petrović Alas; Девета гимназија Михајло Петровић Алас ) is a high school located in New Belgrade, Serbia. Founded in 1962, the school is named… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”