Städteschnellzug

Städteschnellzug

Als Städteschnellzüge bezeichnete man bis 1974 eine Zugskategorie auf der schweizerischen Ost-West-Transversale St. Gallen-Genf der Schweizerischen Bundesbahnen.

Die Städteschnellzüge wurden anfänglich, in den 1940er- und 1950er-Jahren, aus den damals hochmodernen Leichtstahlwagen und der Re 4/4 I als Leichtschnellzüge geführt und wurden später durch die nachfolgenden Einheitswagen I und II ersetzt. Der Begriff Leichtschnellzug wurde seit der Einführung von Leichtstahlwagen 1936 verwendet, diese wurden von der Ae 3/6 I geführt.

1974 kamen mit der Eröffnung der Heitersberglinie die mit den orangen, klimatisierten EW III und mit der Re 4/4 II ausgestatteten, als Swiss Express bezeichneten Züge in Betrieb. Sie lösten ältere, tannengrüne Schnellzüge ab. Seit der Einführung des Taktfahrplans von 1982 werden die Züge als Intercity bezeichnet und verkehren auf allen Hauptachsen der Schweiz.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutsche Zuggattungen — Die einzelnen Bahnen weisen weltweit ihre Zügen je nach Einsatzzweck so genannte Zuggattungen zu. Grob differenziert man beim Personenverkehr in Fernverkehr und Nahverkehr (durchschnittliche Reisedauer unter einer Stunde, durchschnittliche… …   Deutsch Wikipedia

  • EW II — Als Einheitswagen (EW) werden Personenwagen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und verschiedener Schweizer Privatbahnen für den Inlandverkehr bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Merkmale 2 Einheitswagen I 2.1 Stückzahlen der EW I 2.2… …   Deutsch Wikipedia

  • EW III — Als Einheitswagen (EW) werden Personenwagen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und verschiedener Schweizer Privatbahnen für den Inlandverkehr bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Merkmale 2 Einheitswagen I 2.1 Stückzahlen der EW I 2.2… …   Deutsch Wikipedia

  • EW IV — Als Einheitswagen (EW) werden Personenwagen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und verschiedener Schweizer Privatbahnen für den Inlandverkehr bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Merkmale 2 Einheitswagen I 2.1 Stückzahlen der EW I 2.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Einheitswagen (Normalspur) — Als Einheitswagen (EW) werden Personenwagen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und verschiedener Schweizer Privatbahnen für den Inlandverkehr bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Merkmale 2 Einheitswagen I 2.1 Stückzahlen der EW I 2.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Einheitswagen (SBB) — Als Einheitswagen (EW) werden Personenwagen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und verschiedener Schweizer Privatbahnen für den Inlandverkehr bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Merkmale 2 Einheitswagen I 2.1 Stückzahlen der EW I 2.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Einheitswagen I — Als Einheitswagen (EW) werden Personenwagen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und verschiedener Schweizer Privatbahnen für den Inlandverkehr bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Merkmale 2 Einheitswagen I 2.1 Stückzahlen der EW I 2.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Einheitswagen II — Als Einheitswagen (EW) werden Personenwagen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und verschiedener Schweizer Privatbahnen für den Inlandverkehr bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Merkmale 2 Einheitswagen I 2.1 Stückzahlen der EW I 2.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Einheitswagen III — Als Einheitswagen (EW) werden Personenwagen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und verschiedener Schweizer Privatbahnen für den Inlandverkehr bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Merkmale 2 Einheitswagen I 2.1 Stückzahlen der EW I 2.2… …   Deutsch Wikipedia

  • Einheitswagen IV — Als Einheitswagen (EW) werden Personenwagen der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und verschiedener Schweizer Privatbahnen für den Inlandverkehr bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Technische Merkmale 2 Einheitswagen I 2.1 Stückzahlen der EW I 2.2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”