Wada

Wada

Wada bezeichnet:

  • einen japanischen Klan: Wada (Klan)
  • den Wada-Test, einen neurowissenschaftlichen Test zur groben Verortung verschiedener Gehirntätigkeiten
  • ein Stadtviertel im Stadtbezirk Suginami in der Stadt Tokio
  • mehrere ehemalige japanische Gemeinden in folgenden Präfekturen bzw. Landkreisen (gun):
    • Wada (Akita), eingemeindet nach Kawabe (Akita) (heute: Akita (Akita))
    • Wada (Inba-gun) (Chiba), aufgegangen in Sakura (Chiba)
    • Wada (Awa-gun) (Chiba), aufgegangen in Minamibōsō
    • Wada (Asuwa-gun) (Fukui), eingemeindet nach Fukui
    • Wada (Ōi-gun) (Fukui), aufgegangen in Takahama (Fukui)
    • Wada (Gifu), aufgegangen in Kojima (Gifu) (heute: Ibigawa (Gifu))
    • Wada (Hiroshima), aufgegangen in Miyoshi (Hiroshima)
    • Wada (Hokkaidō), aufgegangen in Nemuro (Hokkaidō)
    • Wada (Hyōgo), eingemeindet nach Sannan (Hyōgo) (heute: Tamba)
    • Wada (Kagawa), eingemeindet nach Toyohama (Kagawa) (heute: Kan’onji)
    • Wada (Kōchi), eingemeindet nach Sukumo
    • Wada (Chiisagata-gun) (Nagano), aufgegangen in Nagawa (Nagano)
    • Wada (Higashichikuma-gun) (Nagano), eingemeindet nach Matsumoto
    • Wada (Shimoina-gun) (Nagano), aufgegangen in Tōyama (Nagano) (heute: Iida)
    • Wada (Niigata), eingemeindet nach Arai (Niigata) (heute: Myōkō (Stadt))
    • Wada (Ōita), eingemeindet nach Nakatsu
    • Wada (Shimane), aufgegangen in Asahi (Shimane) (heute: Hamada)
    • Wada (Shida-gun) (Shizuoka), eingemeindet nach Yaizu
    • Wada (Hamana-gun) (Shizuoka), eingemeindet nach Hamamatsu
    • Wada (Tottori), eingemeindet nach Yonago
    • Wada (Wakayama), aufgegangen in Mihama (Wakayama)
    • Wada (Yamagata), eingemeindet nach dem heutigen Takahata (Yamagata)
    • Wada (Saba-gun) (Yamaguchi), aufgegangen in Shinnan’yō (heute: Shūnan)
    • Wada (Ōshima-gun) (Yamaguchi), aufgegangen in Tōwa (Yamaguchi) (heute: Suō-Ōshima (Yamaguchi))


WADA bezeichnet:


Wada ist der Familienname folgender Personen:

  • Kaoru Wada (* 1962), japanischer Musikkomponist, Dirigent und Pianist
  • Kazuhiro Wada (* 1972), japanischer Baseballspieler
  • Kōji Wada (* 1974), japanischer Sänger
  • Tsuyoshi Wada (* 1981), japanischer Baseballspieler
  • Wada Yasushi (1787–1840), japanischer Mathematiker
  • Yōichi Wada (* 1959), japanischer Manager
  • Yoshi Wada (* 1943), japanischer Künstler und Musiker
  • Wada Yoshie (1907–1977), japanischer Schriftsteller
  • Juhn Atsushi Wada, entwickelte den Wada-Test (siehe oben)
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wada — can refer to: * Wada (和田), a Japanese family name ** Akiko Wada, a Japanese singer ** Kazuhiro Wada, a Japanese baseball player ** Kaoru Wada, a Japanese singer and composer ** Kōji Wada, a Japanese singer and songwriter ** Yoshihiko Wada, a… …   Wikipedia

  • wada — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. ż Ia, CMc. wadzie {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} ujemna cecha charakteru; przywara, słabość : {{/stl 7}}{{stl 10}}Wada charakteru. Ukrywać swoje wady. Być bez wad. {{/stl 10}}{{stl 20}}… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Wada Ei — (1857 1929) textile worker and memoirist during the Meiji Era in Japan, daughter of samurai Sinshu Matsushiro. She is known for writing a memoir called the Tomioka Diary ( Tomioka Nikki ) in which she chronicled her life among the female workers… …   Wikipedia

  • WADA — WADA,   Abkürzung für Welt Anti Doping Agentur, im November 1999 gegründetes Organ zur internationalen Dopingbekämpfung im Leistungssport, Sitz: Lausanne; setzt sich zusammen aus Sportfunktionären und Delegierten zwischenstaatlicher Einrichtungen …   Universal-Lexikon

  • wada- Ⅰ — *wada , *wadam germ., stark. Neutrum (a): nhd. Furt; ne. ford; Rekontruktionsbasis: got., an., ae., as., ahd.; Hinweis: s. *wadan; Quelle: Personenname; …   Germanisches Wörterbuch

  • wada- Ⅱ — *wada , *wadaz germ., stark. Maskulinum (a): nhd. Zugnetz, Seil; ne. string (Neutrum), rope; Rekontruktionsbasis: an., ae., ahd.; Hinweis: s. *wadō, *wadōn; Etymologie: idg …   Germanisches Wörterbuch

  • WADA — /wäˈdə/ abbrev World Anti Doping Agency …   Useful english dictionary

  • WADA — Die World Anti Doping Agency (WADA) (dt.: Welt Antidoping Agentur) ist eine internationale Organisation, die weltweit die Maßnahmen gegen das Doping im Leistungssport organisiert. Sie wurde 1999 in Lausanne, Schweiz, gegründet. Im April 2002… …   Deutsch Wikipedia

  • WADA — Infobox Radio station name = WADA city = Shelby, North Carolina area = branding = US 1390 slogan = airdate = frequency = 1390 kHz format = Classic Country power = class = B facility id = 70669 coordinates = coord|35|19|28.00|N|81|32|0.00|W|region …   Wikipedia

  • WADA — ВАДА (Всемирное антидопинговое агентство, англ. World Anti Doping Agency WADA, фр. Agence mondiale anti dopage AMA) независимая организация, созданная при поддержке Международного олимпийского комитета (МОК). ВАДА было учреждено 10 ноября 1999 в… …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”