William Theodore Heard

William Theodore Heard

William Theodore Kardinal Heard (* 24. Februar 1884 in Edinburgh, Schottland; † 16. September 1973 in Rom) war ein Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche.

Leben

William Theodore Heard schloss seine Studien in Oxford und Rom mit Promotionen in Katholischer Theologie und Kanonischem Recht ab. Er war Seminarist am Päpstlichen Englischen Kolleg in Rom und empfing 1918 empfing das Sakrament der Priesterweihe. Er wurde 1921 nach weiterführenden Studien Gemeindepriester in der Diözese Southwark. 1927 erhielt er die Berufung zum Auditor der Römischen Rota. Zusätzlich betreute er als Beichtvater die Studenten des englischen Kollegs in Rom.

1958 wurde William Theodore Heard Dekan der Rota Romana, ein Jahr darauf nahm ihn Papst Johannes XXIII. als Kardinaldiakon mit der Titeldiakonie San Teodoro in das Kardinalskollegium auf. Am 5. April 1962 wurde William Theodore Heard von Papst Johannes XXIII. zum Titularbischof von Feradi Maius ernannt und empfing von ihm die Bischofsweihe. Der Schotte nahm in den Jahren 1962 bis 1965 am Zweiten Vatikanischen Konzil teil. Am 18. Mai 1970 wurde er unter Beibehaltung seiner Titeldiakonie zum Kardinalpriester pro hac vice erhoben. Er starb am 16. September 1973 in Rom und wurde in der Kapelle des Englischen Kollegs auf dem FriedhofCampo Verano“ beigesetzt.

Weblinks

  • Eintrag zu William Theodore Heard auf catholic-hierarchy.org (englisch)


Vorgänger Amt Nachfolger
Arcadio María Kardinal Larraona CMF Kardinalprotodiakon
1969–1970
Antonio Kardinal Bacci

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • William Theodore Heard — Biographie Naissance 10 septembre 1885 à Édimbourg  Écosse Ordination sacerdotale …   Wikipédia en Français

  • William Theodore Heard — was born on 24 February 1884 in Edinburgh, and died at Rome in the clinic at S. Stefano Rotondo run by the Blue Nuns, on the morning of Sunday, 16 September, 1973. He was a cardinal in the Roman Catholic Church. He was the eldest son of William… …   Wikipedia

  • Heard — ist der Familienname folgender Personen: Amber Heard (* 1986), US amerikanische Schauspielerin Fats Heard (1923–1987), US amerikanischer Jazzschlagzeuger Floyd Heard (* 1966), US amerikanischer Leichtathlet Gyasi Cline Heard (* 1979), US… …   Deutsch Wikipedia

  • William Heard — ist der Name folgender Personen: William Heard Kilpatrick (1871–1965), US amerikanischer Pädagoge William Theodore Heard (1884–1973), Kurienkardinal William Wright Heard (1853–1926), US amerikanischer Politiker, von 1900 bis 1904 Gouverneur des… …   Deutsch Wikipedia

  • William Charles Cole Claiborne — William C. C. Claiborne William Charles Cole Claiborne (* um 1775 im Sussex County, Virginia; † 23. November 1817 in New Orleans, Louisiana) war ein US amerikanischer Politiker und von 1812 bis 1816 der erste …   Deutsch Wikipedia

  • William Claiborne — William C. C. Claiborne William Charles Cole Claiborne (* um 1775 im Sussex County, Virginia; † 23. November 1817 in New Orleans, Louisiana) war ein US amerikanischer Politiker und von 1812 bis 1816 der erste …   Deutsch Wikipedia

  • Théodore Salomé — was a 19th Century French composer.BiographyBorn in Paris on 20 January 1834, Théodore César Salomé did all of his musical studies at the Conservatory of Paris, under the tuteledge of François Bazin for harmony and accompaniment, and François… …   Wikipedia

  • Theodore Bagwell — Theodore « T Bag » Bagwell Theodore Bagwell Personnage de Prison Break Fichier:T Bag.jpg …   Wikipédia en Français

  • Theodore « t-bag » bagwell — Theodore Bagwell Personnage de Prison Break Fichier:T Bag.jpg …   Wikipédia en Français

  • Theodore « T-Bag » Bagwell — Theodore Bagwell Personnage de fiction apparaissant dans Prison Break …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”