Übertragbarkeit

Übertragbarkeit

Übertragbarkeit bedeutet entweder die (technische) Möglichkeit oder die Berechtigung zur Übernahme oder Benutzung einer Sache oder Eigenschaft. Als Gewinn oder Verlust eigener Möglichkeiten und Berechtigungen kann Übertragbarkeit attraktiv oder unattraktiv sein.

  • Ein Gesetz muss sich auf jeden Fall übertragen lassen, in dem es zur Anwendung kommen soll.
  • Eine Rolle lässt sich auf geeignete Schauspieler übertragen, oder eine berufliche Funktion auf geeignete Bewerber.
  • Als Zielsetzung für die Entwicklung einer Software bedeutet Übertragbarkeit, dass sie nicht für jeden einzelnen Kunden speziell verändert werden soll.
  • Übertragbarkeit ist Voraussetzung des Geldes, denn jeder Besitzer ist zu seiner Verwendung berechtigt, wogegen die Übertragbarkeit z. B. eines Personalausweises nicht besteht.
  • Eine Krankheit kann durch Ansteckung übertragbar sein.
  • Zeitliche Übertragbarkeit spielt bei der Rechnungsabgrenzung eine Rolle: Haushaltsmittel können in der Kameralistik u.U. von einem Haushaltsjahr in ein anderes Haushaltsjahr übertragen werden, um dann ausgegeben zu werden. Genaueres regelt § 19 Bundeshaushaltsordnung und die Landes- und Gemeindehaushaltsordnungen.

Siehe auch


Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Übertragbarkeit — Über|trag|bar|keit 〈f. 20; unz.〉 übertragbare Beschaffenheit * * * Über|trag|bar|keit, die; , en: das Übertragbarsein; Grad, in dem etw. ↑ 1übertragen (2, 4, 5, 6) werden kann. * * * I Übertragbarkeit,   …   Universal-Lexikon

  • Übertragbarkeit — Über|trag|bar|keit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Übertragbarkeit von Ausgaben — Ausnahme von dem Haushaltsgrundsatz der zeitlichen Spezialität (⇡ Haushaltsgrundsätze). Die Ü. muss zugelassen sein: (1) Kraft Gesetzes als „geborene Ü.“ für Investitionen und für Ausgaben aus zweckgebundenen Einnahmen; (2) kraft Erklärung im… …   Lexikon der Economics

  • Otto Loewi — Otto Loewi, 1955 Otto Loewi (* 3. Juni 1873 in Frankfurt am Main; † 25. Dezember 1961 in New York) war ein österreichisch/deutsch amerikanischer Pharmakologe. Für ihre Entdeckungen bei der chemischen Übertragun …   Deutsch Wikipedia

  • Tierversuch — Die Veröffentlichung dieses Fotos durch PETA in den 1980er Jahren löste die öffentliche Kontroverse um die Silver Spring Monkeys aus und wurde in der Tierversuchsdebatte der USA zu einer Ikone.[1] Tierversuche sind Experimente, in denen Tiere… …   Deutsch Wikipedia

  • Urheberrechte — Ein Urheberrecht schützt in einem Rechtssystem das Recht des Urhebers an seinen Werken. Dieser Schutz berücksichtigt wirtschaftliche Interessen und Ideale des Urhebers am Werk, wird aber zur Wahrung der Interessen der Allgemeinheit eingeschränkt… …   Deutsch Wikipedia

  • Urheberrechtsschutz — Ein Urheberrecht schützt in einem Rechtssystem das Recht des Urhebers an seinen Werken. Dieser Schutz berücksichtigt wirtschaftliche Interessen und Ideale des Urhebers am Werk, wird aber zur Wahrung der Interessen der Allgemeinheit eingeschränkt… …   Deutsch Wikipedia

  • Mallein — Klassifikation nach ICD 10 A24 Rotz [Malleus] und Melioidose [Pseudorotz] A24.0 Rotz, Infektion durch Burkholderia mallei, Malleus …   Deutsch Wikipedia

  • Rotz (Krankheit) — Klassifikation nach ICD 10 A24 Rotz [Malleus] und Melioidose [Pseudorotz] A24.0 Rotz, Infektion durch Burkholderia mallei, Malleus …   Deutsch Wikipedia

  • Tierexperiment — Tierversuche sind Experimente, in denen Tiere eingesetzt werden. Ziele von Tierversuchen sind der Erkenntnisgewinn in der Grundlagenforschung und die Entwicklung und Erprobung neuer Therapiemöglichkeiten in der Medizin. Es wird geschätzt, dass… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”