(4792) Lykaon

(4792) Lykaon
Asteroid
(4792) Lykaon
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Jupiter-Trojaner (L5)
Große Halbachse 5,2722 AE
Exzentrizität 0,0904
Perihel – Aphel 4,7955 AE – 5,749 AE
Neigung der Bahnebene 9,33°
Siderische Umlaufzeit 12,106 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 12,11 km/s
Physikalische Eigenschaften
Mittlerer Durchmesser  ? km
Masse  ? kg
Albedo  ?
Mittlere Dichte  ? g/cm³
Rotationsperiode  ? h
Absolute Helligkeit 10,01 mag
Spektralklasse
(nach Tholen)
 ?
Geschichte
Entdecker Carolyn Jean Spellmann Shoemaker
Datum der Entdeckung 1988
Andere Bezeichnung 1988 RK 1, 1989 UN9
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(4792) Lykaon ist ein Asteroid aus der Gruppe der Jupiter-Trojaner. Damit werden Asteroiden bezeichnet, die auf den Lagrange-Punkten auf der Bahn des Jupiter um die Sonne laufen. (4792) Lykaon wurde am 10. September 1988 von der US-amerikanischen Astronomin Carolyn Jean Spellmann Shoemaker entdeckt. Er ist dem Lagrangepunkt L5 zugeordnet.

Benannt ist der Asteroid nach Lykaon, dem Sohn des Königs Priamos von Troja.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 4792 Lykaon — Infobox Planet minorplanet = yes width = 25em bgcolour = #FFFFC0 apsis = name = Lykaon symbol = caption = discovery = yes discovery ref = discoverer = C. S. Shoemaker discovery site = Palomar discovered = September 10, 1988 designations = yes mp… …   Wikipedia

  • Lykaon — ist: in der antiken Mythologie: Lykaon (Troer), Sohn des König Priamos von Troja Lykaon (Arkadier), Sohn des Pelasgos, König der Arkadier Lykaon (Lykier), Fürst der Lykier, Vater des Pandaros Lykaon (Sohn des Neleus) und Sohn der Chloris Lykaon… …   Deutsch Wikipedia

  • Lykaon (Asteroid) — Asteroid (4792) Lykaon Eigenschaften des Orbits Orbittyp Jupiter Trojaner (L5) Große Halbachse 5,2722 AE Exzentrizität 0,0904 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden - Trojaner — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Auswahl von Asteroiden, zu denen ausführliche Artikel bestehen. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer Entdeckung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Trojaner — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Auswahl von Asteroiden, zu denen ausführliche Artikel bestehen. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer Entdeckung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Trojan asteroids (Trojan camp) — This is a list of Jupiter s Trojan asteroids that lie in the elongated, curved regions around the trailing L5 Lagrangian point 60° behind Jupiter in the same orbit.All the asteroids at the trailing L5 point have names corresponding to… …   Wikipedia

  • List of named asteroids (L-N) — A List of named asteroids ordered alphabetically from L to N.See also: *List of named asteroids (A C) *List of named asteroids (D E) *List of named asteroids (F H) *List of named asteroids (I K) *List of named asteroids (O R) *List of named… …   Wikipedia

  • List of asteroids/4701–4800 — || January 28, 1988 || Siding Spring || R. H. McNaught 4705 Secchi || 1988 CK || February 13, 1988 || Bologna || Osservatorio San Vittore 4706 Dennisreuter || 1988 DR || February 16, 1988 || Kavalur || R. Rajamohan 4707 Khryses || 1988 PY ||… …   Wikipedia

  • Liste des asteroides (4001-5000) — Liste des astéroïdes (4001 5000) Voici la liste des astéroïdes numérotés de 4001 à 5000. Les astéroïdes sont numérotés lorsque leur orbite est confirmée, ce qui peut parfois se produire longtemps après leur découverte. Ils sont classés ici par… …   Wikipédia en Français

  • Liste des astéroïdes (4001-5000) — Voici la liste des astéroïdes numérotés de 4001 à 5000. Les astéroïdes sont numérotés lorsque leur orbite est confirmée, ce qui peut parfois se produire longtemps après leur découverte. Ils sont classés ici par leur numéro et donc… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”