(9236) Obermair

(9236) Obermair
Asteroid
(9236) Obermair
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,418 AE
Exzentrizität 0,092
Perihel – Aphel 2,641 AE – 2,195 AE
Neigung der Bahnebene 6,617°
Siderische Umlaufzeit 3,76 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 19,15 km/s
Physikalische Eigenschaften
Absolute Helligkeit 15,3 mag
Geschichte
Entdecker Sternwarte Davidschlag
Datum der Entdeckung 12. März 1997
Andere Bezeichnung 1997 EV32
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

Vorlage:Infobox Asteroid/Wartung/Fehler 1

(9236) Obermair ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 12. März 1997 auf der Privatsternwarte Meyer/Obermair in Davidschlag in der Nähe von Linz in Österreich entdeckt wurde.

Der Asteroid wurde nach dem Astronomen Erwin Obermair (* 1946) benannt.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужна курсовая?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 9236 Obermair — Obermair Discovery and designation Discovered by E. Meyer Discovery site Linz Discovery date March 12, 1997 Designations MPC de …   Wikipedia

  • Obermair — ist der Familienname der folgenden Personen: Gilbert Obermair (1934–2002), österreichischer Autor, Spieleautor und Spielekritiker Michael Obermair (* 1984), österreichischer Fußballspieler Obermair bezeichnet außerdem (9236) Obermair, ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 9001–9500 — As minor planet discoveries are confirmed, they are given a permanent number by the IAU s Minor Planet Center, and the discoverers can then submit names for them, following the IAU s naming conventions. The list below concerns those minor planets …   Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 9001–9500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 9001 bis 9500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • List of named asteroids (O-R) — A List of named asteroids ordered alphabetically from O to R.See also: * List of named asteroids (A C) * List of named asteroids (D E) * List of named asteroids (F H) * List of named asteroids (I K) * List of named asteroids (L N) * List of named …   Wikipedia

  • Liste des asteroides (9001-10000) — Liste des astéroïdes (9001 10000) Voici la liste des astéroïdes numérotés de 9001 à 10000. Les astéroïdes sont numérotés lorsque leur orbite est confirmée, ce qui peut parfois se produire longtemps après leur découverte. Ils sont classés ici par… …   Wikipédia en Français

  • Liste des astéroïdes (9001-10000) — Voici la liste des astéroïdes numérotés de 9001 à 10000. Les astéroïdes sont numérotés lorsque leur orbite est confirmée, ce qui peut parfois se produire longtemps après leur découverte. Ils sont classés ici par leur numéro et donc… …   Wikipédia en Français

  • Список астероидов (9201—9300) — Эта страница информационный список. (9101 9200) • Список астероидов • (9301 9400) …   Википедия

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/O — Alphabetische Liste der Asteroiden – O Name Nummer Gruppe / Typ OAFA 3083 Hauptgürtel Oberkochen 5489 Hauptgürtel Obermair 9236 Hauptgürtel Oberndorfer 3275 Hauptgürtel Oberpfalz 6293 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”