Calore Lucano

Calore Lucano
Calore Lucano
Calore Lucano.jpg

Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Südwestitalien, Kampanien
Flusssystem Sele

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt

Flussgebietseinheit Appennino Meridionale
Quelle Monte Cervati
40° 17′ 49″ N, 15° 22′ 25″ O40.2968115.373478
Vorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Mündung in den Sele
40.50508715.0194695

40° 30′ 18″ N, 15° 1′ 10″ O40.50508715.0194695
Mündungshöhe 5 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-MÜNDUNG fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 63 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 780 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
AbflussmengeVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ: 29,80 m³/s

Der Calore Lucano ist ein Fluss in Südwestitalien.

Geografie

Der Fluss entspringt im Hochgebirge des Cilento nahe dem Monte Cervati. Er fließt im Bereich des Gebirges zunächst in nördlicher Richtung vorbei an den Gemeinden Laurino, Felitto, Aquara und Castelcivita. In der Ebene des Sele verläuft er dann in westlicher Richtung noch eine Weile Parallel zum Sele, um sich dann etwa 5 Kilometer vor der Mündung des Sele ins Tyrrhenische Meer mit ihm zu vereinigen.

Hydrologie

Das Wasser des Calore Lucano kommt zum einen aus der Quelle, des Weiteren speisen zahlreiche Zuflüsse den Fluss, die zumeist ebenfalls den nördlichen Teil des Nationalpark Cilento und Vallo di Diano entspringen. Die durchschnittliche Wassermenge in diesem Fluss beträgt 29,30 m³ pro Sekunde.

Fotogalerie


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Calore lucano — Infobox River | river name = Calore lucano caption = origin = Monte Cervati elevation = mouth = Sele basin countries = Italy length = 63 km discharge = 29.80 m³/s watershed = 780 km²: It is frequently confused with another river in Italy named… …   Wikipedia

  • Calore — may refer to: * Calore Irpino an Italian river in the region of Campania * Calore lucano also an Italian river in the region of Campania * Calore , and album by Italian singer Renato Zero …   Wikipedia

  • Río Sele — Sele Vista del río Sele. País que atraviesa  Italia …   Wikipedia Español

  • Sélé — Le fleuve Sélé Caractéristiques Longueur 64 km Bassin 3,223 km2 Débit moyen 6 …   Wikipédia en Français

  • Sele (Kampanien) — Sele Silarus Vorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Nusco —   Comune   Comune di Nusco …   Wikipedia

  • Calor River — Calor is the Latin name of two Italian rivers: * The Calore Irpino (or Calore Beneventano), a tributary of the Volturno. * The Calore Lucano (or Calore Salernitano), a tributary of the Sele …   Wikipedia

  • Laurino — Laurino …   Deutsch Wikipedia

  • Laurino — Administration Pays  Italie …   Wikipédia en Français

  • Lucania — otherusesLucania was an ancient district of southern Italy, extending from the Tyrrhenian Sea to the Gulf of Taranto. To the north it adjoined Campania, Samnium and Apulia, and to the south it was separated by a narrow isthmus from the district… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”