James Hamilton-Paterson

James Hamilton-Paterson

James Hamilton-Paterson (* 6. November 1941 in London, England) ist ein englischer Schriftsteller und Dichter.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Hamilton-Paterson besuchte die Schulen von Windlesham House in Sussex, Bickley Hall in Kent und die King's School in Canterbury, bevor er ein Studium am Exeter College in Oxford aufnahm.

In den Jahren 1966 bis 1968 arbeitete Hamilton-Paterson als Krankenpfleger am früheren St. Stephen's Hospital in Chelsea, London. Ab 1969 war er Reporter beim New Statesman, und ab 1974 arbeitete er für die Frauenzeitschrift Nova. Er lebte lange Jahre mit Unterbrechungen auf den Philippinen, wo er als Kommentator in Zeitungen und Zeitschriften bekannt ist. Zwei seiner Bücher, Ghosts of Manila und America's Boy, befassen sich mit diesem Land und seinen politischen Vertretern, z. B. dem Ehepaar Ferdinand Marcos und Imelda Marcos.

In den Jahren 2000 bis 2002 war er Wissenschaftskolumnist für Das Magazin in Zürich, bevor er die gleiche Aufgabe für Die Weltwoche übernahm. Nach einem Aufenthalt in Italien wohnt Hamilton-Paterson heute (2011) in Österreich.

Gedichtbände

  • Option Three, 1974
  • Dutch Alps, 1984

Veröffentlichungen in deutscher Sprache (Auszug)

Weblinks

Einzelnachweis

  1. Ausschwärmen, klarstellen. In: FAZ 27. November 2010, S. L13.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • James Hamilton-Paterson — Born November 6, 1941 (1941 11 06) (age 70) London Alma mater Windlesham House School Bickley Hall, Kent King s School, Canterbury Exeter College, Oxford Employer …   Wikipedia

  • James Hamilton — ist der Name folgender Personen: James Hamilton, 1. Lord Hamilton († 1479) James Hamilton, 1. Earl of Arran (1475–1529) James Hamilton, 2. Earl of Arran und Herzog von Châtellerault (1515/1516–1575) James Hamilton, 3. Earl of Arran (1537–1609)… …   Deutsch Wikipedia

  • James Hamilton (joueur de rugby) — Pour les articles homonymes, voir Hamilton et James Hamilton. James Hamilton, né le 7 novembre 1982 à Swindon, est un joueur de rugby écossais, évoluant au poste de deuxième ligne pour Leicester Tigers (2,03 m et 126 kg). Il a été… …   Wikipédia en Français

  • James hamilton (joueur de rugby) — Pour les articles homonymes, voir Hamilton et James Hamilton. James Hamilton, né le 7 novembre 1982 à Swindon, est un joueur de rugby écossais, évoluant au poste de deuxième ligne pour Leicester Tigers (2,03 m et 126 kg). Il a été… …   Wikipédia en Français

  • James Hamilton (bishop) — infobox bishopbiog name = James Hamilton religion= Church of Scotland See = Diocese of Galloway Title = Bishop of Galloway Period = 1661 ndash;1674 consecration = December 15, 1661, Westminster Abbey Predecessor = Thomas Sydserf Successor = John… …   Wikipedia

  • James Hamilton (rugby à XV) — Pour les articles homonymes, voir Hamilton et James Hamilton. Infobox Rugbyman James Hamilton …   Wikipédia en Français

  • Hamilton (Familienname) — Hamilton ist ein englischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist vom Ortsnamen Hamilton abgeleitet, also ein Herkunftsname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M …   Deutsch Wikipedia

  • Paterson (surname) — Family name name =Paterson imagesize= 200 px caption= meaning = Son of Patrick region =Scottish, English origin =Scottish, English related names = Patterson footnotes = Paterson is an Scottish surname meaning son of Patrick . It is rarely used as …   Wikipedia

  • Hamilton Academical Football Club — Hamilton Academical Nombre completo Hamilton Academical Football Club Apodo(s) Accies, Orgullo de Lanarkshire Fundación 1874 Estadio …   Wikipedia Español

  • James McHenry — Mandats 3e Secrétaire à la Guerre des États Unis …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”