Heizkraftwerk Nord (Mannheim)

Heizkraftwerk Nord (Mannheim)

f2

Müllheizkraftwerk Mannheim
Heizkraftwerk Nord im August 2009
Heizkraftwerk Nord im August 2009
Lage
Müllheizkraftwerk Mannheim (Baden-Württemberg)
Müllheizkraftwerk Mannheim
Lage in Baden-WürttembergBaden-Württemberg Baden-Württemberg
Koordinaten 49° 31′ 19,9″ N, 8° 27′ 12,2″ O49.52228.4534Koordinaten: 49° 31′ 19,9″ N, 8° 27′ 12,2″ O
Land Deutschland
Daten
Brennstoff Abfall
Leistung Kessel 4 92 t/h, Kessel 5 89 t/h, Kessel 6 104 t/h (Dampf)
Typ Müllheizkraftwerk
Eigentümer MVV Umwelt
Betreiber MVV O&M GmbH
Betriebsaufnahme 1964
Turbine 1x Gegendruckturbine 2x Kondensationsturbine
Kessel Dampfkessel
Feuerung Rostfeuerung
Schornsteinhöhe 146 und 196 m
Website HKW Mannheim
Stand 31. Mai 2010

Das Heizkraftwerk Nord, auch Müllheizkraftwerk Mannheim (MHKW Mannheim) ist eine Müllverbrennungsanlage auf der Friesenheimer Insel im Norden Mannheims. Der Betreiber ist die MVV O&M GmbH, eine 100 % Tochter der MVV Umwelt GmbH. Das Kraftwerk verfügt über fünf gasbefeuerte Kessel und über drei Müllkessel mit Rauchgasreinigungsanlagen.[1] Die fünf gasbefeuerten Kessel, die neben den drei Müllkesseln der Dampferzeugung dienen, sind zwei gasgefeuerte Mitteldruck- und drei gasgefeuerte Hochdruckkessel.[2] Das Kraftwerk wurde 1964 in Betrieb genommen. 1986 ging die Rauchgasreinigungsanlage des Kraftwerks in Betrieb. 2009 wurde der neue Kessel 6 in Betrieb genommen.[3] Die gasgefeuerten Kessel sind nicht dauerhaft, sondern nur zur Notdampfversorgung in Betrieb. Die Kessel 1-3 wurden mittlerweile stillgelegt. Im Kraftwerk werden pro Tag 1.800 Tonnen[4] und pro Jahr 550.000 Tonnen Restmüll verbrannt, überwiegend Hausmüll, aber auch Müll aus Industriebetrieben. Dies entspricht einer Menge von ungefähr 20.000 Güterwaggons. 50 Industriekunden im Norden Mannheims werden durch das Kraftwerk mit Prozessdampf beliefert.[2]

Das Kraftwerk speist auch Strom ins Stromnetz ein, der durch Kraft-Wärme-Kopplung gewonnen wurde und dem Bedarf von 37.000 Vier-Personen-Haushalten entspricht.[5] Neben den Müllkesseln besitzt das Kraftwerk zur Dampferzeugung drei gasgefeuerte Hochdruckkessel und zwei gasgefeuerte Mitteldruckkessel.[6] Außerdem verfügt das Kraftwerk über eine Wasseraufbereitungsanlage, in der das Brunnenwasser vollständig entsalzt wird.[7] Der Müllbunker besitzt ein Nettovolumen von 12.000 Kubikmetern. Die vier Müllkessel wurden in den Jahren 1964 (2 Stück), 1996 und 2003 gebaut. Die konventionellen Kessel wurden in den Jahren 1963, 1965 und 1967 gebaut. Die beiden Hilfskessel (Flammrohrrauchrohrkessel) wurden 1975 gebaut. Das Kraftwerk besitzt zwei Kamine mit 146 und 196 Metern Höhe.[1]

Einzelnachweise

  1. a b MVV Umwelt GmbH: Geschichte, abgerufen am 16. August 2011
  2. a b Arbeitsweise der konventionellen Kessel Abgerufen am 14. Juli. 2010
  3. MVV Energie AG – MVV Energie Konzern – Historie Abgerufen am 31. Mai. 2010
  4. europaticker – Mit Plastikhelmen auf Abfall-Safari: Schüler erkunden Müllheizkraftwerk in Mannheim Abgerufen am 31. Mai. 2010
  5. MVV Energie – Müllheizkraftwerke Abgerufen am 31. Mai. 2010
  6. MVV Umwelt GmbH: Müllheizkraftwerk Mannheim – Abfallentsorgung für die Region Abgerufen am 31. Mai. 2010
  7. MVV Umwelt GmbH: Der Weg des Abfalls beginnt im Müllbunker Abgerufen am 31. Mai. 2010

Wikimedia Foundation.

Нужно решить контрольную?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heizkraftwerk — Erdgas betriebenes Heizkraftwerk Köln Niehl …   Deutsch Wikipedia

  • Nahverkehr in Mannheim — Der öffentliche Personen Nahverkehr in Mannheim besteht aus im folgenden Kapitel gelisteten Linien, die alle im Verkehrsverbund Rhein Neckar (VRN) zu einheitlichen Tarifen benutzt werden können. Inhaltsverzeichnis 1 Linienübersicht 1.1 S Bahn und …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Kraftwerke —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der höchsten Bauwerke der Bundesländer in Deutschland — Inhaltsverzeichnis 1 Liste der höchsten Bauwerke in Deutschland 2 Höchste Bauwerke nach Zweck/Konstruktionstyp 2.1 Türme 2.2 Kamine 2.3 Gebäude 2.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der höchsten Bauwerke in Deutschland — Diese Liste gibt einen Überblick über die höchsten Bauwerke in Deutschland. Die höchsten Bauwerke werden nach Kategorien sortiert aufgeführt. Inhaltsverzeichnis 1 Höchste Bauwerke allgemein 2 Höchste Bauwerke nach Zweck/Konstruktionstyp 2.1 Türme …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der höchsten Gebäude — Diese Seite listet die höchsten Bauwerke der Welt auf. Alle hier aufgelisteten Bauwerke sind mit ihrem höchsten Punkt eingetragen, meist der Antennenspitze. Danach folgt eine Liste mit den höchsten Bauwerken nach ihrer Funktionsweise und den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste hoher Bauwerke — Diese Seite listet die höchsten Bauwerke der Welt auf. Alle hier aufgelisteten Bauwerke sind mit ihrem höchsten Punkt eingetragen, meist der Antennenspitze. Danach folgt eine Liste mit den höchsten Bauwerken nach ihrer Funktionsweise und den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste hoher Bauwerke der Welt — Diese Seite listet die höchsten Bauwerke der Welt auf. Alle hier aufgelisteten Bauwerke sind mit ihrem höchsten Punkt eingetragen, meist der Antennenspitze. Danach folgt eine Liste mit den höchsten Bauwerken nach ihrer Funktionsweise und den… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste hoher Gebäude der Welt — Diese Seite listet die höchsten Bauwerke der Welt auf. Alle hier aufgelisteten Bauwerke sind mit ihrem höchsten Punkt eingetragen, meist der Antennenspitze. Danach folgt eine Liste mit den höchsten Bauwerken nach ihrer Funktionsweise und den… …   Deutsch Wikipedia

  • Beiertheim — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”