John Davis (Kansas)

John Davis (Kansas)
John Davis

John Davis (* 9. August 1826 bei Springfield, Illinois; † 1. August 1901 in Topeka, Kansas) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1891 und 1895 vertrat er den fünften Wahlbezirk des Bundesstaates Kansas im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang

Im Jahr 1830 zog John Davis mit seinen Eltern in das Macon County. Dort besuchte er die öffentlichen Schulen. Danach absolvierte er die Springfield Academy und das Illinois College in Jacksonville. Anschließend begann er in Decatur in der Land- und Gartenbauwirtschaft tätig zu werden. Im Jahr 1872 zog er nach Kansas, wo er sich auf einer Farm in der Nähe von Junction City niederließ. Davis war über viele Jahre Sekretär der dortigen Gartenbaugesellschaft (Central Kansas Horticultural Society). Im Jahr 1873 wurde er zum Präsidenten der ersten Farmer-Versammlung von Kansas gewählt. Daraus entstand dann eine Farmerbewegung, die in den 1880er Jahren in der kurzlebigen Populist Party aufging. Im Jahr 1875 wurde er Eigentümer und Herausgeber der Zeitung „Junction City Tribune“.

Politisch war Davis ein Gegner der Sklaverei und ein Anhänger der Republikanischen Partei sowie seines Nachbarn aus Illinois, Abraham Lincoln. Später schloss er sich der ebenfalls kurzlebigen Greenback Party an, als deren Kandidat er in den Jahren 1880 und 1882 jeweils erfolglos für den Kongress kandidierte. Danach wurde er Mitglied der Populist Party. 1890 wurde er als deren Kandidat staatsweit für den fünften Abgeordnetensitz in das US-Repräsentantenhaus in Washington D.C. gewählt, wo er am 3. März 1891 die Nachfolge von John Alexander Anderson antrat. Bei den Wahlen des Jahres 1892 wurde in Kansas nach Wahlbezirken abgestimmt und Davis wurde im fünften Distrikt wiedergewählt. Dadurch konnte er bis zum 3. März 1895 zwei Legislaturperioden im Kongress absolvieren. Dort setzte er sich für das bundesweite Frauenwahlrecht ein. Bei den Wahlen des Jahres 1894 unterlag er dem Republikaner William A. Calderhead.

Nach dem Ende seiner Zeit im Kongress zog sich John Davis aus der Politik zurück und befasste sich mit literarischen Angelegenheiten. Er starb am 1. August 1901 in Topeka, der Hauptstadt von Kansas, wo er auch beigesetzt wurde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Davis (Kansas politician) — Infobox Congressman honorific prefix = name = John Davis honorific suffix = state = Kansas district = 5th congressional term start = 4 March 1891 term end = 3 March 1895 preceded = John Alexander Anderson succeeded = William A. Calderhead birth… …   Wikipedia

  • John Anderson (Kansas) — John Anderson Jr. (* 8. Mai 1917 in Olathe, Kansas) ist ein ehemaliger US amerikanischer Politiker. Er war zwischen 1961 und 1965 der 36. Gouverneur von Kansas. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2 Gouverneur von Kansas …   Deutsch Wikipedia

  • John Martin (Kansas) — John Alexander Martin (* 10. März 1839 in Brownsville, Pennsylvania; † 2. Oktober 1889 in Atchison, Kansas) war ein US amerikanischer Politiker und von 1885 bis 1889 der 10. Gouverneur von Kansas. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre und politischer… …   Deutsch Wikipedia

  • John Davis — may refer to: Contents 1 People 1.1 American politicians 1.2 Other politicians …   Wikipedia

  • John Davis — ist der Name folgender Personen: John Davis (Entdecker) (1550–1605), britischer Seefahrer und Entdecker John Davis, bekannt als Jehu Davis (1740–1802), US amerikanischer Politiker John Davis (Robbenjäger) (* 1784), US amerikanischer Robbenjäger;… …   Deutsch Wikipedia

  • John Davis (pitcher) — Infobox MLB retired bgcolor1=#bcbcbc bgcolor2=#bcbcbc textcolor1=black textcolor2=black width= name=John Davis position=Pitcher bats=Right throws=Right birthdate= birth date and age|1963|1|05 debutdate=July 24 debutyear=by|1987 debutteam=Kansas… …   Wikipedia

  • Davis — ist ein häufiger Familienname. Er steht zum König David im Alten Testament, im allgemeinen mit einer patronymischen s Bildung zu dem häufigen Vornamen David, als Verkürzung aus Davids. Davis ist auch der Name einer Universitätsstadt in… …   Deutsch Wikipedia

  • John Pierce St. John — John St. John John Pierce St. John (* 25. Februar 1833 in Brookville im Franklin County, Indiana; † 31. August 1916 in Olathe, Kansas) war ein US amerikanischer Politiker und von 1879 bis 1883 der 8 …   Deutsch Wikipedia

  • John Alexander Martin — (* 10. März 1839 in Brownsville, Pennsylvania; † 2. Oktober 1889 in Atchison, Kansas) war ein US amerikanischer Politiker und von 1885 bis 1889 der 10. Gouverneur von Kansas. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre und politischer Aufstieg …   Deutsch Wikipedia

  • John W. Geary — John White Geary John White Geary (* 30. Dezember 1819 im Westmoreland County, Pennsylvania; † 8. Februar 1873 in Harrisburg, Pennsylvania) war ein US amerikanischer Politiker. Er war von 1867 bis 1873 der 16. Gouverneur von …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”