Karl von Österreich (1607–1632)

Karl von Österreich (1607–1632)
Diego Velázquez – Porträt des Infanten Don Carlos, Öl auf Leinwand, 1626, Museo del Prado. Der Infant trägt hier an einer goldenen Schulterkette den Orden vom Goldenen Vlies

Karl von Spanien (spanisch: Don Carlos de Austria) (* 14. September 1607 in Madrid; † 30. Juli 1632 in Madrid) war Infant und von 1621 bis 1629 Thronfolger von Spanien und Portugal.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Karl war der zweite Sohn des spanischen Königs Philipp III. (1578–1621) aus dessen Ehe mit Margarete (1584–1611), Tochter des Erzherzogs Karl von Österreich. Der Infant wurde gemeinsam mit seinen Geschwistern Anna, spätere Königin von Frankreich, Philipp, später König von Spanien, Maria Anna, spätere römisch-deutsche Kaiserin und Ferdinand, später Statthalter der Niederlande erzogen. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf auch auf die künstlerisch-malerische Ausbildung des Prinzen gelegt. Im Jahr 1612 schuf der Maler Bartolomé González y Serrano für Kaiser Matthias ein Gemälde des 5-jährigen Prinzen, dargestellt gemeinsam mit seiner ein Jahr älteren Schwester Maria Anna.

Von 1621 bis 1629 war Karl präsumtiver spanischer Thronfolger und stand während einer schweren Erkrankung seines Bruders Philipp IV. sehr nah am spanischen Thron. Wegen seinem, für die Habsburger untypischen, auffallend dunklem kastilischen Teint, galt Karl in der spanischen Bevölkerung als äußerst beliebt. Politisch hochbegabt, erregte er das Missfallen des Ministers Graf Olivares und war in mehrere Verschwörungen gegen den ersten Minister verwickelt.

Nach der Geburt seines Neffen und Thronfolgers Baltasar Carlos verlor Karl an politischer Bedeutung. Er starb erst 24-jährig in Madrid an Typhus und wurde im Pantheon der Infanten im Escorial bestattet.[1] Große Teile der spanischen Bevölkerung waren davon überzeugt, Karl sei von Olivares vergiftet worden.[2]

Literatur

Weblinks

 Commons: Prinz Karl von Spanien – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. http://www.royaltyguide.nl/families/habsburg/habsburgspain.htm
  2. William Guthrie: Allgemeine Weltgeschichte von der Schöpfung an bis auf gegenwärtige Zeit, Band 12, Weidmann und Reich, 1774, S. 319 Digitalisat

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Karl von Habsburg — bezeichnet folgende Personen: Karl I. (Österreich Ungarn) (1887–1922), Kaiser von Österreich, Apostolischer König von Ungarn Karl II. (Innerösterreich) (1540–1590), Erzherzog von Innerösterreich Karl II. (Spanien) (der Verhexte; 1661–1700), König …   Deutsch Wikipedia

  • Charles d'Autriche (1607-1632) — Pour les articles homonymes, voir Charles d Autriche. Portrait de l infant Don Carlos par Diego Velazquez, 1626/7. Charles d Autriche, infant d Espagne (né le …   Wikipédia en Français

  • Margarete von Österreich (1584–1611) — Margarete von Österreich, Königin von Spanien, Portugal, Neapel und Sizilien …   Deutsch Wikipedia

  • Karl [1] — Karl (althochd. Charal, Karl, »Mann«, latinisiert Carolus, franz. und engl. Charles, ital. Carlo, span. Carlos), männlicher Vorname, Name zahlreicher fürstlicher Personen. Übersicht nach den Ländern: [Geschlecht der Karolinger.] 1) K …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Karl (Liste der Prinzen) — Inhaltsverzeichnis 1 Prinzen von Bayern 2 Prinzen von Belgien 3 Prinzen von Dänemark 4 Prinzen von Frankreich 5 Prinzen von Großbritannien 6 …   Deutsch Wikipedia

  • Karl II. (Innerösterreich) — Erzherzog Karl II. Karl II. Franz von Innerösterreich (* 3. Juni 1540 in Wien; † 10. Juli 1590 in Graz) war von 1564 bis zu seinem Tod Erzherzog von Österreich und regierte in Innerösterreich. Er stammte aus dem Haus Habsburg und war… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Nassau — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammtafel von Nassau — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammtafel von Nassau-Oranien — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Savoyen — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Von Humbert I. (Savoyen) bis Thomas II. (Savoyen) 2 Von Thomas II. (Savoyen) bis Amadeus VIII. (Savoyen) 3 Von Amadeus VIII. (Savoyen) bis Vittorio …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”