Max Fleischmann (Oberbürgermeister)

Max Fleischmann (Oberbürgermeister)

Max Fleischmann[1] (* 16. Januar 1877 in Spaniershammer, Kr. Lobenstein; † 12. Mai 1935 in Greifswald) war Jurist und Bürgermeister von Greifswald.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Max Fleischmann besuchte die Volksschule in Saaldorf, Kr. Schleiz und die Gymnasien in Schleiz und Gera. An den Universitäten Freiburg im Breisgau, Berlin und Jena studierte er Jura. Von 1911 bis 1917 war er Ratsherr und stellvertretender Bürgermeister, von 1917 bis 1920 Bürgermeister und von 1920 bis 1935 Oberbürgermeister der Stadt Greifswald.

Wirken

Fleischmanns Verdienste liegen in der Erarbeitung einer Stadtentwicklungskonzeption und eines Bebauungsplanes. Er förderte die Universität durch den Geländetausch zum Bau von Kliniken (Hals-Nasen-Ohren-Klinik, Hautklinik, Klinik für Urologie und Radiologie). Er initiierte den Mietwohnbau, den Bau der Obstbaum- und Stadtrandsiedlung, sowie den Bau des Volksstadions und die Einrichtung des Heimatmuseums. 1935 wurde eine Straße bei den genannten Kliniken nach ihm benannt.

Literatur

  • Jürgen Stübs: Max Fleischmann. In: Der Alte Friedhof. Greifswald 2004, ISBN 3-00-014790-X, S. 13.

Einzelnachweise

  1. Taufnamensformen für ihn werden in den Quellen uneineinheitlich angegeben als Leo Max Julius Fleischmann bzw. Max Julius Leo Fleischmann.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Max Fleischmann — ist der Name folgender Personen: Max Fleischmann (Jurist) (1872–1943), deutscher Jurist und Hochschullehrer Max Fleischmann (Oberbürgermeister) (1877–1935), deutscher Jurist und Oberbürgermeister von Greifswald Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Fleischmann — ist eine Variante der Bezeichnung für den Handwerksberuf Fleischer oder Metzger. Es ist der Familienname folgender Personen: Adolf Fleischmann (1892–1968), deutscher Maler Alfons Fleischmann (1907–1998), deutscher Theologe Aloys Fleischmann… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Fl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bürgermeister von Greifswald — Eine Liste der Bürgermeister und Oberbürgermeister der Universitäts und Hansestadt Greifswald: Inhaltsverzeichnis 1 13. und 14. Jahrhundert 2 15. Jahrhundert 3 16. Jahrhundert 4 17. Jahrhun …   Deutsch Wikipedia

  • Personen des 20. Juli 1944 — Würdigung der Widerstandskämpfer: Block 3 der Deutschen Bundespost von 1964 zum 20. Jahrestag des Attentats auf Adolf Hitler Die Liste der Personen des 20. Juli 1944 umfasst die Beteiligten, Mitwisser und Fluchthelfer beim gescheiterten Attentat… …   Deutsch Wikipedia

  • Erlanger Stadtwerke — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Erlanger Tanz- & Folkfest — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Stadt-Umland-Bahn Erlangen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtbus Erlangen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • StummFilmMusikTage Erlangen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”