Short Tucano

Short Tucano
Short Tucano T1 der RAF No. 72 Squadron

Die Short S-312, auch als Short Tucano oder Short S-312 T Mk 1 bekannt, ist ein zweisitziges Turboprop-Schulflugzeug der britischen Royal Air Force von 1985. Sie entstand aus der brasilianischen Embraer EMB-312 Tucano, allerdings erhielt sie das Garrett TPE331-Triebwerk, mit dem sie höhere Geschwindigkeiten erreicht.

Die Tucano wurde 1985 als Nachfolger des Schulflugzeugs BAC Jet Provost gewählt. Der Garrett-Turbopropmotor erzeugte allerdings eine ganze Reihe von Motorproblemen. So konnte das Flugzeug erst ab 1989 in Dienst gestellt werden.

Neben dem Motor gibt es noch weitere Unterschiede zur Embraer Tucano, so hat sie einen festeren Flugzeugrahmen, ein neues Cockpit – baugleich zur BAE Hawk, einen Vierblattpropeller anstatt eines Dreiblattpropellers, ventrale Luftdruckbremse und neue Flügelspitzen sowie den Martin-Baker MB 8LC Schleudersitz für beide Besatzungsmitglieder.

Im Betrieb erwies sich die Short S-312 Tucano um 70 % wirtschaftlicher als ihr Vorgänger, der in den späten 60er Jahren (Erstflug 1967) entwickelt worden war. Sie hat eine größere Flugdauer und Reichweite als die strahlgetriebene BAC Jet Provost T.5.

Inhaltsverzeichnis

Einsatzländer

Technische Daten

Short Tucano T1[1]:
Kenngröße Daten
Länge    9,86 m
Flügelspannweite    11,28 m
Tragflügelfläche    19,32 m²
Höhe    3,41 m
Antrieb    Ein Garrett TPE331-12B Turboprop 1.100 PS, (820 kW)
Höchstgeschwindigkeit    518 km/h
Steiggeschwindigkeit    17,8 m/s
Flugdauer    5 Stunden 40 Minuten
Besatzung    ein oder zwei Mann
Dienstgipfelhöhe    10.365 m
Leermasse    2.138 kg
Flugmasse    3.175 kg
Flugmasse  max. 3.600 kg
Reichweite  max. 1835 km

Weblinks

 Commons: Shorts Tucano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. FliegerRevue April 2009, S.36-40, Embraer Tucano

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Short Tucano T1 — vom No. 72 Squadron RAF Die Short Tucano T Mk 1 ist ein zweisitziges Turboprop Schulflugzeug der Royal Air Force von 1985. Es ist eine Adaption der brasilianischen Embraer AT 27 Tucano, allerdings mit einem Garrett TPE331 Turboprop. Die Tucano… …   Deutsch Wikipedia

  • Short Tucano — infobox Aircraft name = Tucano caption = RAF Short Tucano T1, in display colours for 2008 type = Trainer aircraft manufacturer = Short Brothers first flight = introduction = retired = status = Active primary user = Royal Air Force more users =… …   Wikipedia

  • Short Tucano — S.312 Tucano Short Tucano T1 de la RAF en el año 2008. Tipo Avión de entrenamiento Fabrican …   Wikipedia Español

  • Tucano — may refer to: * The Tucano language of Brazil and Colombia, part of the Tucanoan family of languages * Embraer EMB 312 Tucano, a Brazilian turboprop training aircraft * Short Tucano, an RAF training aircraft adapted from the Embraer Tucano * The… …   Wikipedia

  • Short Brothers (Flugzeughersteller) — Short Brothers (auch Shorts) war ein britischer Flugzeughersteller, dessen Nachfolger gegenwärtig in Belfast angesiedelt ist. Shorts gilt als die erste Flugzeugfirma der Welt und war ein bedeutender Hersteller von Flugbooten während des Zweiten… …   Deutsch Wikipedia

  • Short Brothers — plc Tipo subsidiaria Fundación 1908 en Battersea Sede Belfast ,Irlanda del Norte …   Wikipedia Español

  • Short 360 — Short 360 …   Deutsch Wikipedia

  • Short 184 — beim Start Die Short 184 war ein britischer Torpedobomber im Ersten Weltkrieg. Es war das erste Flugzeug, welches ein Schiff mit einem Torpedo versenkte. Als kurz vor dem Ersten Weltkrieg die ersten britischen Torpedoversuche gemacht wurden,… …   Deutsch Wikipedia

  • Short 330 — Short 330 …   Deutsch Wikipedia

  • Short Skyvan — Short Skyvan …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”