Vecpiebalga

Vecpiebalga
Vecpiebalga sds
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Vecpiebalga (Lettland)
Red pog.svg
Basisdaten
Staat: Lettland
Landschaft: Livland (lettisch: Vidzeme)
Verwaltungsbezirk: Vecpiebalgas novads
Koordinaten: 57° 4′ N, 25° 49′ O57.06194444444425.810833333333215Koordinaten: 57° 3′ 43″ N, 25° 48′ 39″ O
Einwohner: 596
Fläche:
Bevölkerungsdichte:
Höhe: 215 m NAP
Webseite: www.vecpiebalga.lv

Vecpiebalga (deutsch Alt-Pebalg) ist eine Ortschaft im Nordosten Lettlands und Zentrum der gleichnamigen Verwaltungseinheit (lett. Vecpiebalgas novads).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Im 14. Jahrhundert ließ der Erzbischof von Riga hier eine Burg anlegen, welche im Livländischen Krieg erstmals zerstört wurde und von der seit dem 18. Jahrhundert nur noch Ruinen übrig sind. Die Ortschaft entstand um das Gut Alt-Pebalg, etwa 3 km von der Burg entfernt zwischen zwei Seen gelegen. Eine Kirche bestand seit 1345. Die heutige Mittelschule wurde 1860 gegründet, während der Revolution von 1905 zerstört und in den 1930er Jahren wieder aufgebaut.

  • Im Gemeindegebiet steht das als Museum hergerichtete Haus "Kalna Kaibēni" der Brüder Matīss und Reinis Kaudzīte, welche 1879 mit dem Roman "Mērnieku laiki" ein neues Kapitel in der lettischen Literatur aufschlugen.

Vecpiebalgas novads

2009 schlossen sich die Gemeinden Dzērbene, Ineši, Kaive, Taurenes und Vecpiebalga zu einem Verwaltungsbezirk zusammen. (Siehe auch: Verwaltungsgliederung Lettlands). 2010 waren 4781 Einwohner gemeldet.

Partnerstadt

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vecpiebalga — Original name in latin Vecpiebalga Name in other language Myza Vetspiebalgas, Vecpiebalga, Vecpiebalgas Muiza, Vecpiebalgas Muia, Vetspiyebalga State code LV Continent/City Europe/Riga longitude 57.0609 latitude 25.81624 altitude 212 Population… …   Cities with a population over 1000 database

  • Vecpiebalga — Sp Vẽcpiebalga Ap Vecpiebalga L Latvija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Municipalidad de Vecpiebalga — Municipalidad de Vecpiebalgas Vecpiebalgas novads Municipalidad de Letonia …   Wikipedia Español

  • Glazere — Līga Glāzere (* 20. Dezember 1986 in Vecpiebalga, Landkreis Cēsis) ist eine lettische Biathletin. Die Studentin Līga Glāzere lebt und trainiert in Vecpiebalga. Sie gehört seit 2006 dem lettischen Nationalkader an. 2005 trat sie in Kontiolahti,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liga Glazere — Līga Glāzere (* 20. Dezember 1986 in Vecpiebalga, Landkreis Cēsis) ist eine lettische Biathletin. Die Studentin Līga Glāzere lebt und trainiert in Vecpiebalga. Sie gehört seit 2006 dem lettischen Nationalkader an. 2005 trat sie in Kontiolahti,… …   Deutsch Wikipedia

  • Cēsis District — Cēsis   District   Country Latvia Area    Total 3,0 …   Wikipedia

  • Liste deutscher Bezeichnungen lettischer Orte — Karte der russischen Ostseeprovinzen mit deutschen Ortsbezeichnungen (Meyers Konversations Lexikon, 1893 97) In dieser noch unvollständigen Liste werden den heutigen lettischen Bezeichnungen von Städten, Guts und Herrenhäusern (z. T. sogenannte… …   Deutsch Wikipedia

  • Līga Glāzere — (* 20. Dezember 1986 in Vecpiebalga, Landkreis Cēsis) ist eine lettische Biathletin. Die Studentin Līga Glāzere lebt und trainiert in Vecpiebalga. Sie gehört seit 2006 dem lettischen Nationalkader an. 2005 trat sie in Kontiolahti, 2006 in Presque …   Deutsch Wikipedia

  • Administrative divisions of Latvia — Administrative divisions of Latvia, (valid 1 July 2009). According to the Administrative territorial reform of Latvia, Latvia changed its administrative divisions from two level municipalities (towns, cities, towns countryside territories and… …   Wikipedia

  • Cēsis — Cesis redirects here. For other uses, see Cesis (disambiguation). Kies redirects here. For the software by Samsung, see Samsung Kies. Cēsis   Town   …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”