DB Systemtechnik

DB Systemtechnik

Die DB Systemtechnik GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn AG und zuständig für Serviceleistungen im Bereich der Bahntechnik. DB Systemtechnik ist dabei nicht nur konzernintern tätig, sondern auf dem weltweiten Eisenbahnmarkt.

DB Systemtechnik ist das Nachfolgeunternehmen der ehemaligen Eisenbahn-Zentralämter, die im Zuge der Bahnreform im Jahr 1995 aufgelöst wurden.[1] In dem Unternehmen ging auch das Forschungs- und Technologiezentrum (FTZ) auf.

ICE S bei Hochtastfahrten auf der SFS Ingolstadt–Nürnberg

Das Unternehmen befasst sich mit zahlreichen Ingenieurleistungen aus allen Richtungen des Bahnbereichs. Dazu zählen Dienstleistungen im Bereich der Fahrzeugtechnik, der Infrastruktur, der Instandhaltung und der Konstruktion. Darüber hinaus befasst sich DB Systemtechnik mit der Prüfung und Zulassung der erarbeiteten Lösungen.

Systemtechnik Standort München-Freimann, Eingangsbereich

DB Systemtechnik ist an mehreren Standorten tätig, wobei München mit über 280 Mitarbeitern der größte ist. Neben weiteren Standorten in Minden und Kirchmöser bei Brandenburg wird auch in Berlin und Frankfurt gearbeitet.

Inhaltsverzeichnis

Fahrzeuge

Um entsprechende Leistungen erbringen zu können, gehören dem Unternehmen auch zahlreiche Fahrzeuge, mit denen Mess- und Versuchsfahrten durchgeführt werden können. So stehen beispielsweise folgende Triebfahrzeuge für DB Systemtechnik im Einsatz:

  • zwei Lokomotiven der Baureihe 120 (120 501 und 120 502)
  • eine Lok der DB-Baureihe 103 (103 222) zum Befördern von Messzügen wie dem RAILab
  • jeweils eine Lok der Baureihe 114 (114 501) und 110 (110 169)
  • Für Mess- und Versuchsfahrten im Hochgeschwindigkeitsbereich: ICE S, der für eine theoretische Geschwindigkeit von 400 km/h ausgelegt ist
  • Für Neigetechnikmessfahrten steht der 612 901/902 zur Verfügung.

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Permanent im Test. In: mobil. März 2008, S. 46–49.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Systemtechnik — Als Systemtechnik bezeichnet man verschiedene Aufbau und Verbindungstechniken, aber auch eine Fachrichtung der Ingenieurwissenschaften. Zumeist wird der Begriff in Verbindung mit der Mikrosystemtechnik genannt. Er bedeutet in der Unterscheidung… …   Deutsch Wikipedia

  • Systemtechnik — sistemų technika statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. system engineering; system technique vok. Systemtechnik, f rus. системотехника, f pranc. méthodes d étude des systèmes techniques complexes, f; technique des systèmes, f …   Automatikos terminų žodynas

  • Systemtechnik — Sys|tem|tech|nik, die (bes. EDV): technischer Rahmen, technische Handhabung eines ↑ Systems (5) …   Universal-Lexikon

  • Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung — Kategorie: Forsc …   Deutsch Wikipedia

  • ROSE Systemtechnik — GmbH Co.KG Unternehmensform GmbH Co. KG Gründung 1969 …   Deutsch Wikipedia

  • Fraunhofer-Anwendungszentrum Systemtechnik — 50.68166666666710.9397Koordinaten: 50° 40′ 54″ N, 10° 56′ 20″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Fraunhofer-Anwendungszentrum für Systemtechnik — 50.6946210.93549 Koordinaten: 50° 41′ 41″ N, 10° 56′ 8″ O Fraunhofer Anwendungszentrum für Systemtechnik …   Deutsch Wikipedia

  • Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik — ISST Fraunhofer Institut für Software und Systemtechnik Kategorie: Forschungseinrichtung Träger …   Deutsch Wikipedia

  • Fraunhofer Anwendungszentrum Systemtechnik — 50.68166666666710.9397Koordinaten: 50° 40′ 54″ N, 10° 56′ 20″ O …   Deutsch Wikipedia

  • RST Radar Systemtechnik — Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher und/oder formaler Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen. Du kannst helfen, indem Du die dort genannten Mängel beseitigst oder Dich an der Diskussion beteiligst …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”