Dee

Dee

Dee bezeichnet:


Orte in den Vereinigten Staaten:

  • Dee (Oregon)
  • Dee (Pennsylvania)


Dee ist der Familienname folgender Personen:

  • Arthur Dee (1579–1651), britischer Arzt und Alchemist
  • Baby Dee (* 1953), US-amerikanische Musikerin
  • Daisy Dee (* 1970), Sängerin von den Niederländischen Antillen
  • Dave Dee (1943–2009), britischer Sänger
  • Eddie Dee (* 1977), puerto-ricanischer Musikschaffender
  • Frances Dee (1909–2004), amerikanische Schauspielerin
  • Georgette Dee (* 1958), deutscher Sänger und Schauspieler
  • John Dee (1527–1608), englischer Universalgelehrter und Alchemist
  • Kiki Dee (* 1947), britische Sängerin und Songwriterin
  • Lenny Dee (* ?), italienisch-amerikanischer Techno-Produzent
  • Mikkey Dee (* 1963), schwedischer Hardrock-Schlagzeuger
  • Philip Dee (1904–1983), britischer Physiker
  • Ruby Dee (* 1924), US-amerikanische Schauspielerin
  • Sandra Dee (1942–2005), US-amerikanische Schauspielerin
  • Sophie Dee (*1984), britische Pornodarstellerin
  • Thomas Dee, US-amerikanischer Ökonom


Die Abkürzung DEE steht für:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dee — might refer to: Contents 1 People 1.1 Surname 1.2 Given name 1.3 Stage name or nickname 2 …   Wikipedia

  • DEE — bezeichnet: Dee (Aberdeenshire), Fluss in Schottland Dee (Galloway), Fluss in Schottland Dee (Wales), Fluss in Wales Dee ist der Familienname folgender Personen: Arthur Dee (1579–1651), britischer Arzt und Alchemist Daisy Dee (* 1970), Sängerin… …   Deutsch Wikipedia

  • Dee-1 — Birth name David Augustine Origin New Orleans, Louisiana, United States Genres Hip hop Occupations Rapper Years active …   Wikipedia

  • dee — (d[=e]), n. (Physics) an electrode with a large interior cavity, shaped like the letter D , used in opposed pairs to accelerate particles in a cyclotron. [PJC] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • dee — /dee/, n. 1. a metal loop attached to tack, for fastening gear: to hang wire cutters from a dee on a saddle. 2. Physics. a hollow electrode for accelerating particles in a cyclotron. [1785 95; so called from its shape, which resembles the letter… …   Universalium

  • Dee — f, m English: pet form of any of the given names beginning with the letter D (cf. KAY (SEE Kay)), especially DOROTHY (SEE Dorothy). It is also used as an independent name, and may in some cases be associated with the River Dee (cf. CLYDE (SEE… …   First names dictionary

  • Dee — [di:] der; s, s <aus engl. dee »D förmiger od. halbzylindrischer Gegenstand«> Metallkäfig in einem ↑Zyklotron, der von Teilchen bei konstantem Potenzial (2) durchlaufen wird (Kernphys.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Dee — [dē] 1. river in NE Scotland, flowing east into the North Sea: 90 mi (145 km) 2. Dee river in N Wales and W England, flowing northeast into the Irish Sea: 70 mi (113 km) …   English World dictionary

  • Dee [1] — Dee (spr. Dih), 1) Fluß in England, entspringt in der Grafschaft Merioneth (Fürstenthum Wales), fließt durch die Grafschaft Denbigh u. ergießt sich in einer breiten, meerbusenähnlichen Mündung zwischen den Grafschaften Flint u. Cheshire ins… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dee [2] — Dee (spr. Dih), John, geb. 1527 in London, studirte Mathematik u. Astronomie u. war Lehrer der Königin Elisabeth. Mit Ed. Kolley, einem Geisterseher, ging er nach Deutschland u. Krakau, gerieth aber hier in Elend, kehrte nach England zurück u. st …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”