Dubplate

Dubplate

Das Dubplate ist eine spezielle Schallplatte, die u. a. von DJs verwendet wird und als Einzelstück oder in sehr geringen Stückzahlen gefertigt wird.

Ursprünglich gab es nur Lack-Dubplates. Dieses Dubplate besteht aus einer dünnen Aluminiumplatte, die mit Acetat beschichtet ist, in welches das Audiomaterial geschnitten wird. Ein Lack-Dubplate hat eine begrenzte Lebensdauer, je nach Nutzung/Abnutzung. Mittlerweile gibt es auch Vinyl-Dubplates. Dieses ist eine echte langlebige Vinyl-Schallplatte, die sich bei professioneller Herstellung nicht von gepresstem Vinyl unterscheidet. Im Gegensatz zu Lack-Dubplates nutzt sich die Platte durch mehrfachen Gebrauch wesentlich weniger ab.

Inhaltsverzeichnis

Begriff

Der Name ist zusammengesetzt aus den Wörtern dub (siehe Dub) und plate (deutsch: Platte, Scheibe, Blech). In Deutschland sind die Formen "die Dubplate" und "der Dubplate" auch gebräuchlich. Seltener gebrauchte Synonyme sind: Plate, One-Off (deutsch: einmalig) und Softwax (deutsch: weiches Wachs). Die getrennt geschriebenen Varianten Dub Plate und Dub-Plate werden auch verwendet.

Anwendung

Mit einem Dubplate kann ein Musikproduzent einem DJ neue, bisher noch nicht veröffentlichte Musikstücke kurzfristig zur Verfügung stellen. Da DJs in bestimmten Musikgenres (z.B. Techno, Rap, Reggae oder Drum'n'Bass) viel mit Schallplatten arbeiten, kann der Produzent zu diesem Zweck weder eine CD-R noch ein DAT verwenden. Spielt der DJ das Dubplate in einem Club, kann der Produzent die klangliche Qualität unter Livebedingungen testen sowie den Erfolg beim Publikum beurteilen. Die Herstellung eines Dubplates kostet je nach Hersteller und Größe zwischen 27 und 60 Euro und ist günstiger als das sehr aufwändige Pressen von regulären Schallplatten in einer solch geringen Stückzahl. Somit kann der Produzent das finanzielle Risiko minimieren.

Der Nachteil von Lack-Dubplates ist, dass sich diese nur eingeschränkt zum Scratchen eignen. Zum einen sind sie schwerer als Vinyl-Schallplatten und können somit auf der Slipmat des Plattenspielers nicht so leicht bewegt werden. Zum anderen wird die Beschichtung beim Scratchen sehr schnell zerstört. Aber auch beim normalen Abspielen leidet das sehr weiche Material, so dass ein Lack-Dubplate je nach Qualität der verwendeten Abtastnadel nach mehreren Abspielvorgängen deutlich schlechter klingt. Vinyl-Dubplates (siehe Abschnitt Herstellung), eignen sich zum Scratchen und haben dieselbe Haltbarkeit und bei fachgerechter Herstellung auch dieselbe Qualität wie handelsübliche, gepresste Schallplatten.

Herstellung

Die Herstellung eines Dubplates bezeichnet man als Schneiden (englisch: to cut a dubplate), das Gerät zum Schneiden nennt man Cutter. Der Vorgang ist im Prinzip umgekehrt zum Abspielen einer Schallplatte. Das Dubplate liegt auf einer rotierenden Plattform, ähnlich einem Plattenspieler. Es gibt auch Dubplate-Cutter, die einfach auf einen handelsüblichen Plattenspieler aufgesetzt werden. Die Audiosignale bewegen eine Graviernadel aus Saphir. Beim Vinyl-Dubplate wird mittels eines Schneidediamanten die Rille in den Vinylrohling in horizontaler und vertikaler Richtung geschnitten. Das Resultat ist eine hochwertige, extrem haltbare und einzigartige Stereo-Vinylschallplatte. Der Vorgang des Schneidens erfolgt in Echtzeit entsprechend der Länge des Musikstücks. Meistens werden Lack-Dubplates mit einem Durchmesser von 10 Zoll gefertigt. Verwendet werden aber auch 12 Zoll (LP-Format) und 7 Zoll (Single-Format). Sie können entweder einseitig oder beidseitig bespielt sein. Vinyl-Dubplates können ebenfalls in allen gängigen Größen/Formaten geschnitten werden.

Das Schneiden von Vinyl-Dubplates wird seit einiger Zeit als Alternative zu den azetatbeschichteten bzw. Lack-Dubplates angeboten bzw. Dubplate-Cutter können inzwischen beide Materialien schneiden (siehe auch: Vinylrecorder). Da diese geschnittenen Vinyl-Schallplatten (Vinyl-Dubplates) nicht wie reguläre Schallplatten gepresst werden, werden sie ebenso als Dubplate bezeichnet.

Die Kapazität einer Dubplate-Seite ist abhängig von der Umdrehungsgeschwindigkeit (rpm), dem Durchmesser und der Lautstärke. Mit 10-Zoll-Dubplates können im Schnitt zwischen 6 und 9 Minuten (bei 45 rpm) bzw. zwischen 9 und 12 Minuten (bei 33 rpm) Musik pro Seite aufgezeichnet werden. Bei 12-Zoll-Dubplates liegen die Zeiten etwa bei 10 bis 12 Minuten (bei 45 rpm) und 13 bis 15 Minuten (bei 33 rpm) pro Seite.

Bedeutung in der Musikszene

Dubplates gelten in der Szene als Statussymbol, da sie meist exklusive Tracks enthalten, die nur ein DJ in seinen Sets spielt. Je ausgefallener die Dubplates des DJs sind, umso höher ist auch sein Ansehen aufgrund seiner Beziehungen zu wichtigen Produzenten, die ihm das Material zu Verfügung stellen.

Sehr weit verbreitet sind Dubplates bei Reggae-Soundsystems, die sich bekannte Stücke von bekannten Interpreten in abgeänderter Form einsingen lassen. Beim Text dieser geänderten Versionen wird das jeweilige Soundsystem vom Interpreten ausgiebig erwähnt und gepriesen. Insofern haben hier Dubplates noch einen erhöhten Statussymbol-Charakter und spielen vor allem in sog. Soundclashes eine entscheidende Rolle. Jamaikanische Reggae-Künstler verdienen mittlerweile einen wesentlichen Teil ihres Einkommens mit dem Einsingen von Dubplates

Bemerkungen

Das Dubplate ist nicht zu verwechseln mit

  • der Negativform (Matrize bzw. Master), welche zum Pressen von Vinylschallplatten verwendet wird,
  • einem White Label, welches erst nach einem Dubplate produziert wird.
  • Eines von vielen Pseudonymen des Hamburger Rappers Denyo lautet Dennis Dubplate

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Поможем сделать НИР

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dubplate — Saltar a navegación, búsqueda Un Dubplate es un disco fonográfico especial sobre el que puede grabarse sonido. Se utiliza en ámbitos muy diversos, como el militar, medicina, estudios de mastering/remastering... Actualmente, se hace un mal uso del …   Wikipedia Español

  • Dubplate — Sommaire 1 Définition générale 2 Sens actuel 3 Histoire des dubplates et des specials 3.1 Apparition des dubplates …   Wikipédia en Français

  • Dubplate — Dubplates of the three main sizes A dubplate is an acetate disc – usually 12, 10, or 7 inches in diameter – used in mastering studios for quality control and test recordings before proceeding with the final master, and subsequent… …   Wikipedia

  • dubplate — noun A new tune that has been pressed to vinyl or acetate in very limited numbers. You heard that new Danny Weed dubplate? …   Wiktionary

  • Dubplate Killaz — Compilation album by DJ Hype Released November, 2004 …   Wikipedia

  • Dubplate Killaz 2: Return of the Ninja — Compilation album by DJ Hype Released …   Wikipedia

  • Dubplate Drama — Genre Drama, Music Format Interactive Created by Luke Hyams Country of origin United Kingdom No. of seasons …   Wikipedia

  • Dubplate — Disco de vinilo de uso exclusivo para los DJs (disc jockeys) y de vida limitada, ya que se trata de las pruebas de prensaje que se elaboran en las fábricas. No está, por tanto, a la venta, siendo generalmente una pieza difícil de encontrar. En el …   Enciclopedia Universal

  • Dennis Dubplate — Denyo 77, auch Denyo, Dennis Deutschland oder Dennis Dubplate (bürgerlich Dennis Lisk) (* 1977 in Hamburg) ist ein afrodeutscher Hip Hop Künstler. Er ist Mitglied der Hip Hop Band Beginner und des antirassistischen Vereins Brothers Keepers.… …   Deutsch Wikipedia

  • Dub plate — Dubplate Sommaire 1 Définition générale 2 Sens actuel 3 Histoire des dubplates et des specials 3.1 Apparition des dubplates …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”