Enstrophie

Enstrophie

Die Enstrophie ist eine physikalische Größe, die bei der Beschreibung von bewegten Flüssigkeiten und Gasen (Hydrodynamik oder Fluiddynamik) von Bedeutung ist. Sie bezeichnet die Bildung eines Mittelwerts der quadratischen Vorticity (Maß für die lokale Scherung in einer Strömung) über eine bestimmte Fläche.

Die Enstrophie findet in der Strömungslehre, zum Beispiel in der numerischen Wettervorhersage[1] oder bei der Betrachtung des Strömungsverhaltens von Glas-Doppel-Fassaden[2] Verwendung.

Einzelnachweise

  1. Enstrophie im Wetterlexikon von Top-Wetter.de
  2. Untersuchung des Strömungsverhaltens von Glas-Doppel-Fassaden bei books.google.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Enstrophie — Intégrale du carré de la vorticité (rotationnel de la vitesse) sur une surface donnée. Lors d une turbulence bidimensionnelle, l enstrophie est constante. Cette propriété fut prouvée par Kraichnan, Leith et Batchelor en s inspirant des travaux de …   Wikipédia en Français

  • TURBULENCE — Le mot turbulence fait songer à agitation, désordre, chaos. L’évolution spatiale ou temporelle de nombreux phénomènes est caractérisée par l’absence apparente d’ordre, la coexistence d’échelles très différentes, l’impossibilité d’une reproduction …   Encyclopédie Universelle

  • Vorticity — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Vorticity (auch Wirbelstärke oder Vortizität genannt) stellt eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Vortizität — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Vorticity (auch Wirbelstärke oder Vortizität genannt) stellt eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Wirbelstärke — Die Wirbelstärke (Wirbelhaftigkeit, Vortizität, auch engl. Vorticity) stellt eine zentrale Größe der Strömungsmechanik und der Meteorologie dar und kann anschaulich als die Tendenz eines Fluidelements zur Eigendrehung um eine Achse beschrieben… …   Deutsch Wikipedia

  • Andrei Kolmogorov — Andreï Kolmogorov Andreï Kolmogorov Andreï Nikolaïevitch Kolmogorov (en russe : Андрей Николаевич Колмогоров ; 25 avril 1903 à Tambov 20 octobre 1987 à …   Wikipédia en Français

  • Andrey Kolmogorov — Andreï Kolmogorov Andreï Kolmogorov Andreï Nikolaïevitch Kolmogorov (en russe : Андрей Николаевич Колмогоров ; 25 avril 1903 à Tambov 20 octobre 1987 à …   Wikipédia en Français

  • Andrey Nikolaevich Kolmogorov — Andreï Kolmogorov Andreï Kolmogorov Andreï Nikolaïevitch Kolmogorov (en russe : Андрей Николаевич Колмогоров ; 25 avril 1903 à Tambov 20 octobre 1987 à …   Wikipédia en Français

  • Andreï Kolmogorov — Andreï Nikolaïevitch Kolmogorov Naissance 25 Avril 1903 Tambov (Empire russe) Décès 20 Octobre 1987 (84 ans) Moscou (Union soviétique) Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Andreï Nikolaïevitch Kolmogorov — Andreï Kolmogorov Andreï Kolmogorov Andreï Nikolaïevitch Kolmogorov (en russe : Андрей Николаевич Колмогоров ; 25 avril 1903 à Tambov 20 octobre 1987 à …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”