Henry Clay Frick

Henry Clay Frick
Henry Clay Frick.

Henry Clay Frick (* 19. Dezember 1849 in West Overton, Pennsylvania; † 2. Dezember 1919 in New York City) war ein US-amerikanischer Industrieller deutsch-schweizer Abstammung.

Frick war im Koks- und Stahl-Geschäft tätig. Bereits mit 30 Jahren wurde er Millionär. Er versorgte unter anderem das Unternehmen des Stahlmagnaten Andrew Carnegie mit Koks und fusionierte 1881 sein Unternehmen mit dem seines bis dahin besten Kunden. Diesen Schritt bereute er aber später und es kam letztendlich sogar zu gerichtlichen Auseinandersetzungen zwischen Carnegie und ihm.

Frick war 1892 in einen der größten Streiks der amerikanischen Geschichte, dem Streik von Homestead, verwickelt, in dessen Verlauf er versuchte, den „Herr-im-Haus“-Standpunkt der Unternehmerseite brutal durchzusetzen. Frick heuerte, um den Streik in seinem Stahlwerk zu brechen, nicht nur Streikbrecher an, sondern zu deren Schutz auch bewaffnete Hundertschaften der Pinkerton-Agentur. Im Laufe der Auseinandersetzungen zwischen Streikenden und Streikbrechern wurden innerhalb eines Tages zehn Menschen getötet und sechzig verwundet, bevor der Gouverneur von Pennsylvania das Kriegsrecht verhängte.

Daraufhin versuchte der russische Einwanderer und Anarchist Alexander Berkman, Frick zu erschießen. Nachdem Berkman in Fricks Büro vorgedrungen war, schoss er dreimal auf ihn und stach zweimal mit einem vergifteten Messer zu, aber erfolglos. Berkman wurde in Folge der Tat wegen Mordversuchs zu 22 Jahren Haft verurteilt, wovon er 14 Jahre, viele davon in Einzelhaft, im Gefängnis verbrachte.

Portfolio.com nahm Frick in die Liste der schlechtesten amerikanischen Geschäftsführer auf. Unter seinen Kritikern war er auch als "meistgehasster Mann Amerikas" bekannt.[1]

Frick verlebte seinen Lebensabend in einer palastartigen Villa in Manhattan, in der sich heute die Frick Collection befindet - die bedeutende Kunstsammlung des Fabrikanten, die in eine Stiftung eingebracht wurde. Frick kaufte im Sterben liegend für seinen Sohn Childs Frick den Landsitz Clayton.

Nach Henry Clay Frick wurde das Frick Building in Pittsburgh benannt.

Weblinks

  1. "Portfolio's Worst American CEOs of All Time." CNBC.com April 30, 2009.
 Commons: Henry Clay Frick – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Henry Clay Frick — Born December 19, 1849(1849 12 19) West Overton, Pennsylvania, Pennsylvania, U.S …   Wikipedia

  • Henry Clay Frick II — (October 18, 1919 mdash;February 9, 2007) was an American physician and professor of medicine at the Columbia University College of Physicians and Surgeons. [Hevesi, Dennis. [http://query.nytimes.com/gst/fullpage.html?res=9B03E6DD173EF936A25751C0A… …   Wikipedia

  • Henry Clay Frick — (né à West Overton, Westmoreland County, Pennsylvanie, le 19 décembre 1849 mort à New York, New York, le 2 décembre 1919) était un industriel de l’acier et un mécène américain. Carrière Henry Clay Frick venait d’un milieu populaire. A l’âge de 21 …   Wikipédia en Français

  • Henry Clay Frick — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • Henry Clay Frick — noun United States industrialist who amassed a fortune in the steel industry (1849 1919) • Syn: ↑Frick • Instance Hypernyms: ↑industrialist …   Useful english dictionary

  • Frick,Henry Clay — Frick (frĭk), Henry Clay. 1849 1919. American industrialist who amassed a fortune in the steel industry and bequeathed to the public a New York City mansion housing his art collection. * * * …   Universalium

  • Frick, Henry Clay — born , Dec. 19, 1849, West Overton, Pa., U.S. died Dec. 2, 1919, New York, N.Y. U.S. industrialist. He began building and operating coke ovens in 1870 and organized his own company in 1871. From 1889 he served as chairman of Carnegie Steel Co.,… …   Universalium

  • Frick, Henry Clay — (19 dic. 1849, West Overton, Pa., EE.UU.–2 dic. 1919, Nueva York, N.Y.). Industrial estadounidense. Empezó a fabricar y a trabajar con hornos de coque en 1870 y formó su propia empresa en 1871. En 1889 asumió como presidente de Carnegie Steel Co …   Enciclopedia Universal

  • Helen Clay Frick — (1888 mdash;1984) was an American philanthropist.She was born in Pittsburgh, Pennsylvania the third child of the coke and steel magnate Henry Clay Frick (1849 ndash;1919) and Adelaide Howard Childs (1859 ndash;1931). She grew up at the family s… …   Wikipedia

  • Frick Building — Frick Building …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”