Kinetik (Physik)

Kinetik (Physik)

Die Dynamik (gr. dynamis Kraft) ist das Teilgebiet der Mechanik, das sich mit der Wirkung von Kräften befasst. Die Dynamik wird in der Technischen Mechanik weiter untergliedert in die Statik, die sich mit dem Kräftegleichgewicht an unbeschleunigten Körpern befasst, und die Kinetik, die den Zusammenhang zwischen Bewegungen und Kräften erfasst. In der Physik ist das unüblich. Hier wird unter Dynamik die Beschreibung der Bewegung von Körpern unter Einfluss von Kräften verstanden, im allgemeineren Sinn auch das Zeitverhalten eines Systems und die zu seiner Beschreibung verwendeten Bewegungsgleichungen.

In den Ingenieurwissenschaften wird unter Technischer Dynamik im Wesentlichen die Dynamik der Festkörper im Gegensatz zur Fluiddynamik verstanden. Die Technische Dynamik kennt folgende Unterbereiche umfassenderer Bedeutung:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kinetik — Ki|ne|tik 〈f.; ; unz.〉 Lehre von den Bewegungen unter Berücksichtigung der auf die Teilchen einwirkenden inneren u. äußeren Kräfte [<grch. kinetikos „die Bewegung betreffend“; zu grch. kinein „bewegen“] * * * Ki|ne|tik [griech. kinetikós =… …   Universal-Lexikon

  • Kinetik (Technische Mechanik) — Die Kinetik (gr. kinesis Bewegung) ist ein Teilgebiet der Mechanik und beschreibt die Änderung der Bewegungsgrößen (Weg, Zeit, Geschwindigkeit und Beschleunigung) unter Einwirkung von Kräften im Raum. Die Kinetik steht im Gegensatz zur Statik,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinetik — Ki·ne̲·tik die; ; nur Sg, Phys; ein Gebiet der Physik, das sich mit den Bewegungen der Körper beschäftigt || hierzu ki·ne̲·tisch Adj; nur attr od adv …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Kinetik — Ki|ne|tik 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.; Physik〉 Lehre von der Bewegung durch Kräfte [Etym.: <grch. kinetikos »die Bewegung betreffend«; zu grch. kinein »bewegen«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kinetik — Ki|ne|tik, die; (Physik Lehre von den Kräften, die nicht im Gleichgewicht sind) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Newton'sche Physik — Als klassische Mechanik bezeichnet man die Mechanik, wie sie bis zum Ende des neunzehnten Jahrhunderts ausgearbeitet wurde. In der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts wurde diese Beschreibung durch die konzeptionell grundlegend neuen… …   Deutsch Wikipedia

  • Newtonsche Physik — Als klassische Mechanik bezeichnet man die Mechanik, wie sie bis zum Ende des neunzehnten Jahrhunderts ausgearbeitet wurde. In der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts wurde diese Beschreibung durch die konzeptionell grundlegend neuen… …   Deutsch Wikipedia

  • Dynamik (Physik) — Die Dynamik (gr. dynamis Kraft) ist das Teilgebiet der Mechanik, das sich mit der Wirkung von Kräften befasst. Die Dynamik wird in der Technischen Mechanik weiter untergliedert in die Statik, die sich mit dem Kräftegleichgewicht an… …   Deutsch Wikipedia

  • Chemische Physik — Die Physikalische Chemie (kurz: PC) ist neben der anorganischen und der organischen Chemie eines der “klassischen” Teilgebiete der Chemie. Sie behandelt den Grenzbereich zwischen Physik und Chemie, insbesondere um die Anwendung von Methoden der… …   Deutsch Wikipedia

  • Mechanisch — Die Mechanik ist das älteste und grundlegendste Teilgebiet der Physik. Sie befasst sich in der Kinematik aufbauend auf den Begriffen von Zeit, Länge, Geschwindigkeit und Beschleunigung mit der Bewegung von Körpern in Raum und Zeit und stellt in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”