Kolben (Botanik)

Kolben (Botanik)
Kolben, schematische Darstellung

In der Botanik ist ein Kolben (häufig auch als Spadix bezeichnet) ein Blüten- oder Fruchtstand. Er zeichnet sich durch eine Walzenform mit verdickter Hauptachse aus. Die Blüten und später die Früchte sitzen ohne Stiel direkt auf. Tritt durch ein geringes Längenwachstum nur ein sehr kurzer Kolben auf, so ist der Unterschied zu einem Köpfchen fließend.

Beispiele finden sich beim Mais, bei bestimmten Arten der Hirse, beim Kalmus und bei den Aronstabgewächsen.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kolben — bezeichnet: Kolben (Botanik), die Form eines Blüten oder Fruchtstandes Kolben (Technik), den beweglichen Teil im Zylinder einer Kolbenmaschine Kolben (Gefäß), kugelförmiges oder konisches Glasgefäß Kolben (Waffentechnik), den hinteren Teil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Kolben [1] — Kolben, der hintere, für bequemen Anschlag verstärkte Teil bei Handfeuerwaffen (Gewehrkolben), der mit dem Kolbenhals in den Schaft übergeht; bei Faustwaffen dient der K. als Handgriff. Vgl. Streitkolben. – In der Botanik (spadix) Form des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kolben — Kolben, in der Botanik ein ährenförmiger Blütenstand mit dicker Spindel, z.B. bei der Hirse, dem Mais, Kalmus, dem Liesch K. etc …   Herders Conversations-Lexikon

  • Kolben — Kol|ben [ kɔlbn̩], der; s, : sich auf und ab bewegender Teil im Zylinder eines Motors: der Motor lief nicht mehr, weil der Kolben im Zylinder feststeckte. * * * Kọl|ben 〈m. 4〉 1. Stab mit verdicktem Ende, Keile (StreitKolben) 2. beweglicher Teil …   Universal-Lexikon

  • Zapfen (Botanik) — Als Zapfen bezeichnet man den ährigen weiblichen Blütenstand und den sich daraus durch Verholzung entwickelnden Samenstand der Nadelholzgewächse und Erlen. Charakteristisches Merkmal der Nadelholzgewächse sind die im reifen Zustand verholzten… …   Deutsch Wikipedia

  • Allgemeine Botanik — 1 der Baum 2 der Baumstamm (Stamm) 3 die Baumkrone 4 der Wipfel 5 der Ast 6 der Zweig 7 der Baumstamm [Querschnitt] 8 die Rinde (Borke) 9 der Bast 10 das Kambium (der Kambiumring) 11 die Markstrahlen m 12 das Splintholz 13 das Kernholz 14 das… …   Universal-Lexikon

  • Blütenstandsachse — Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist. Charakteristisch für diesen Teil des Sprosses ist die Art und das Ausmaß der …   Deutsch Wikipedia

  • Blütenstände — Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist. Charakteristisch für diesen Teil des Sprosses ist die Art und das Ausmaß der …   Deutsch Wikipedia

  • Cymoid — Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist. Charakteristisch für diesen Teil des Sprosses ist die Art und das Ausmaß der …   Deutsch Wikipedia

  • Infloreszenz — Mit Blütenstand oder Infloreszenz wird der Teil des Sprossachsensystems bezeichnet, der der Blütenbildung bei Samenpflanzen dient und daher entsprechend modifiziert ist. Charakteristisch für diesen Teil des Sprosses ist die Art und das Ausmaß der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”