Kuratorium

Kuratorium

Das Wort Kurator stammt ab vom lateinischen Wort curator („Pfleger“, „Vertreter“ oder „Vormund“) sowie von curare („Sorge tragen“, „sorgen um“). Das verwandte Wort Kuratorium bezeichnet eine Aufsichtsbehörde, einen Verwaltungsrat, einen Hochschulrat oder ein Gremium in Stiftungen.

  • Im Museumsbetrieb wird der oder die Verantwortliche einer Sammlung oder Ausstellung als Kurator bezeichnet.
  • In Stiftungen reichen die Aufgabe der Kuratoren in unterschiedlichen Ausprägungen von einer rein beratenden Tätigkeit, z. B. für den Vorstand oder die Geschäftsführung, bis hin zur Genehmigung des Stiftungshaushalts, der Kontrolle der Stiftungstätigkeit und der Wahl von Vorstand oder Geschäftsführung.
  • Nach bürgerlichem Recht ist ein Kurator (oder Sachwalter) ein gerichtlich bestellter Aufseher für eine natürliche oder juristische Person, die nicht vertreten ist. Eine natürliche Person kann ein Kind oder ein geistig behinderter Mensch sein, dann spricht man von einem Vormund oder Pfleger. Eine juristische Person ist etwa eine Stiftung oder ein Verein.
  • Nach dem Verwaltungsrecht ist ein Kurator ein Aufsichtsbeamter im Bildungswesen, vor allem an Universitäten.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kuratorium — Sn beaufsichtigendes Gremium per. Wortschatz fach. (18. Jh.) Neoklassische Bildung. Neoklassische Bildung zu l. cūrātor Pfleger .    Ebenso nndl. curatorium, ndn. kuratorium. lateinisch l …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • kuratorium — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. n V, lm M. kuratoriumria {{/stl 8}}{{stl 7}} jednostka organizacyjna administracji szkolnej, nadzorująca funkcjonowanie szkół i placówek oświatowych na terenie województwa : {{/stl 7}}{{stl 10}}Ostateczna decyzja w sprawie …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Kuratorĭum — (lat.), Pflegamt, die Vormundbestellung, Legitimationsurkunde des Kurators …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kuratorium — das Kuratorium, Kuratorien (Mittelstufe) Verwaltungsausschuss, das die Aufsicht über eine öffentliche Einrichtung, Stiftung o. Ä. führt Beispiel: Der Verein wird von einem Kuratorium verwaltet …   Extremes Deutsch

  • Kuratorium — Aufsichtsbehörde; Kontrollorgan * * * Ku|ra|to|ri|um 〈n.; s, ri|en〉 1. Amt eines Kurators 2. Aufsichtsbehörde (von öffentl. Körperschaften od. privaten Einrichtungen) 3. (Vorstandsgremium einer) Stiftung [<lat. curatorium, Neutr. zu curatorius …   Universal-Lexikon

  • Kuratorium — Aufsichtsgremium, Ausschuss, Beirat, Komitee, Kommission, Rat. * * * Kuratorium,das:⇨Ausschuss(1) KuratoriumAufsichtsgremium,Aufsichtsbehörde,Ausschuss,Komitee,Kommission,Beirat,Sektion,Rat …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Kuratorium — Kurator: Die Bezeichnung für »Verwalter ‹einer Stiftung›; staatlicher Beamter in der Universitätsverwaltung« wurde im 16. Jh. aus lat. curator »Fürsorger, Pfleger, Verwalter« entlehnt (vgl. ↑ Kur). –Dazu das Substantiv Kuratorium… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kuratorium — Ku·ra·to̲·ri·um das; s, Ku·ra·to·ri·en [ i̯ən]; Kollekt; eine Gruppe (z.B. von Kuratoren), die Aufsicht über die Verwendung öffentlichen Geldes führt ≈ Aufsichtsbehörde …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Kuratorium — Ku|ra|to|ri|um 〈n.; Gen.: s, Pl.: ri|en〉 1. Amt eines Kurators 2. Aufsichtsbehörde von öffentlichen Körperschaften od. privaten Einrichtungen [Etym.: <lat. curatorius »zum Kurator gehörig«; → Kurator] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kuratorium — eine vom Staat zur Pflege der Verbindung zwischen den Ministerien und den Selbstverwaltungskörperschaften (bes. Universitäten u.a. Hochschulen) sowie den Stiftungen und Anstalten geschaffene kollegiale Aufsichtsbehörde und Betreuungsstelle. Der… …   Lexikon der Economics

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”