Lambert (Mondkrater)

Lambert (Mondkrater)
Lambert von Apollo 15. NASA Foto.
Mondkrater Lambert.
Oben links ein Teil von Dorsum Zirkel.
Eigenschaften
Breite 25.8° N
Länge 21.0° W
Durchmesser 30 km
Tiefe 2,7 km
Selenografische Länge 21° bei Sonnenaufgang
Benannt nach Johann H. Lambert

Lambert ist ein 30 km großer Mondkrater in der südlichen Hälfte des Mare Imbrium. Er ist infolge seiner isolierten Position in dem großen, fast kraterfreien Tiefland (Nordwestquadrant des Mondes) auch in kleinen Fernrohren leicht auszumachen.

Krater Lambert liegt östlich des fast gleichgroßen Kraters Timocharis. Südlich und südwestlich befinden sich die etwas kleineren Krater Pytheas und Euler.

Lambert hat einen scharfkantigen äußeren Wall, abgesetzte innere Wände und ein raues Inneres, das eine zu seiner Umgebung vergleichbare Albedo besitzt. Statt eines zentralen Tiefpunkts liegt ein kleiner Sekundärkrater in der Mitte des Kraterbodens, was eine seltene Ausnahme ist.

Direkt südlich an Lambert liegt die von Lava bedeckte Kante eines großen Kraters, dessen stark erodierter Wall kaum mehr über das Mare-Gestein herausragt. Dieser sogenannte Geisterkrater ist fast doppelt so groß wie Lambert, man kann ihn aber nur in Terminatornähe sehen, d.h. wenn die Sonne sehr tief steht und lange Schatten wirft. Dieser Geisterkrater wird 'Lambert R' genannt.

Satellitenkrater

Normalerweise findet man den Buchstaben auf der Seite des Kratermittelpunktes, welche am nächsten an Lambert liegt.

Lambert Breite Länge Durchmesser
A 26,4° N 21,5° W 4 km
B 24,3° N 20,1° W 4 km
R 23,9° N 20,6° W 55 km
T 28,5° N 20,3° W 3 km
W 24,5° N 22,6° W 2 km

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Поможем решить контрольную работу

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lambert — ist ein Vor und Familienname, siehe Lambert (Name) Orte in den Vereinigten Staaten: Lambert (Arkansas), Stadt in Arkansas Lambert (Mississippi), Stadt in Mississippi Lambert (Missouri), Stadt in Missouri Lambert (Montana), Stadt in Montana… …   Deutsch Wikipedia

  • Timocharis (Mondkrater) — Eigenschaften Breitengrad 26,7° N Längengrad 13,1° W Durchmesser 34 km Tiefe 3,1 km Selenografische Colongitude 13° bei Sonnenaufgang Benannt nach …   Deutsch Wikipedia

  • Euler (Mondkrater) — Eigenschaften Breitengrad 23,3° N Längengrad 29,2° W Durchmesser 28 km Tiefe 2,2 km Selenografische Colongitude 28° bei Sonnenaufgang Benannt nach Leonhard E …   Deutsch Wikipedia

  • Artemis (Mondkrater) — Eigenschaften Breite 25,0° N Länge 25,4° W Durchmesser 2 km Tiefe unbekannt Selenografische Länge 336° bei Sonnenaufgang Benannt nach Ar …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Krater des Erdmondes/L — Liste der Krater des Erdmondes   A B C D E F G H I J K L M …   Deutsch Wikipedia

  • Leonard Euler — Leonhard Euler Leonhard Euler, Pastell von Emanuel Handmann, 1753 (Kunstmuseum Basel) …   Deutsch Wikipedia

  • De Beer — Beer steht für: Beer (Architektenfamilie), eine Familie von Barockbaumeistern aus dem Bregenzer Wald Beer (Devon), einen Ort in England Beer (Mondkrater), ein kleiner Einschlagkrater im östlichen Teil des Mare Imbrium auf dem Mond Beer ist der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Astronomen — Astronomen mit Artikeln auf Wikipedia: A Cleveland Abbe (USA, 1838–1916) Charles Greeley Abbot (USA, 1872–1973) bestimmte erstmals die Solarkonstante Antonio Abetti (Italien, 1846–1928) Giorgio Abetti (Italien, 1882–1982) leitete zwei… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Astronomen — Astronomen mit Artikeln auf Wikipedia: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Clev …   Deutsch Wikipedia

  • Geisterkrater — Der große Mondkrater Ptolemäus. In der 150 km großen Wallebene liegt rechts oberhalb des kleinen Lochkraters im flach einfallenden Licht ein größerer Geisterkrater. Auch links, in der Bildmitte, sind einige schwach zu erkennen. Als Geisterkrater… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”