Mach one

Mach one

Mach One (* 5. April 1979 in Ost-Berlin), bürgerlich Christoph Bodenhammer, ist ein Rapper, Produzent und Writer aus Berlin-Kreuzberg. Seine Texte spiegeln das Leben in Kreuzberg wieder und befassen sich zum Teil mit gesellschaftskritischen, aber auch alltäglichen oder kontroversen Themen. Er ist der Sohn des Lyrikers Uwe Kolbe.

Er gehört zu den Mitbegründern des Bassboxxx-Labels und produzierte unter anderem für Frauenarzt, MC Basstard (Obscuritas Eterna, 2002), MC Bogy (Lyrischer Hooligan, 2002) und Akte One (Overkill, 2003). Zudem bildet er mit Akte One das Duo Die Lätzten, das 2000 das Tape 100 min. (R)evolution veröffentlichte. 2005 erschien das Album Das Meisterstück Vol.1.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Geboren am 5. April 1979 in Ost-Berlin, ist er mit acht Jahren nach Kreuzberg gezogen, wo er schon bald in Kontakt mit der dortigen Graffiti-Szene kam. Damals lernte er auch Akte One kennen, der ebenfalls ein Writer war. Beide interessierten sich für Rap-Musik und begannen mit anderen Freunden zu freestylen. Durch einen Freund interessierte sich Mach One auch für das Produzieren der Beats, weshalb er sich in seiner Wohnung ein Homestudio einrichtete.

In dieser Zeit suchte Frauenarzt nach Produzenten für ein Hip-Hop-Tape und durch Jope, einem gemeinsamen Bekannten, lernten sich beide kennen und produzierten im Jahr 1998 das Tape BC (Bassboxxx 001), was im Jahr 1999 auf 50 Stück begrenzt veröffentlicht wurde. In der Erstauflage besitzt das Tapecover noch ein dreiseitiges Porno-Booklet. Das Tape verbreitete sich im Untergrund aufgrund der harten Sprache und der kompromisslosen Texte sehr schnell und wurde später zum Kultalbum Frauenarzt's. In der Folgezeit wurde Machs Wohnung, das Lätzte Loch, zum Treffpunkt des neu gegründeten BassBoxxx-Labels.

Ende 2002, nach einem fünfwöchigen Aufenthalt im Gefängnis - wegen "organisiertem Bandendiebstahl" und unter anderem wegen illegal gesprühter Graffiti - und der Beschlagnahmung seines Studio-Computers, musste Mach One eine einjährige Zwangspause einlegen. Erst durch den Sieg bei einem Existenzgründer-Wettbewerb hatte er wieder genug Geld für Studioequipement. Zusammen mit den Rappern Isar, Darn und dem Rapper/Produzenten B-Lash gründete er im Jahr 2005 das Label Adrenalin Musik, dem auch kurze Zeit später der Produzent SupaFunk angehörte. B-Lash und SupaFunk trennten sich jedoch im Oktober 2006 wieder von Adrenalin Musik und starten nun ein eigenes Projekt.[1] In der Nacht vom 27. Mai zum 28. Mai 2006 wurde Mach One am Berliner U-Bahnhof Schlesisches Tor durch Messerstiche schwer verletzt. Nach zügiger Erholung schloss Mach One die Arbeit an dem Album Lil Mach Änze Nordzeitboys ab. Das nächste Projekt zusammen mit Darn ist das Album Freakshow, das im August 2007 veröffentlicht wurde.

Diskografie

Alben

  • 2000: Die Lätzten-100min. (R)evolution Tape (BBX-008) - (Akte One/Mach One)
  • 2003: Jung und Kaputt LP (Mini EP)
  • 2005: Adrenalin Mixtape - Nr.1
  • 2005: Das Meisterstück Vol. 1 - Guter Rap gedeiht im Dreck
  • 2006: Lil Mach Änze Nordzeitboys (Mach One, Darn und Vork)
  • 2007: Freakshow (mit Darn)

Sonstige

  • 2008: Dein Ticker (Juice Exclusive! auf Juice-CD #90)

Weblinks

Quellen

  1. News auf der AMK-Website[1]

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mach One — (* 5. April 1979 in Ost Berlin; bürgerlich Christoph Bodenhammer) ist ein Rapper, Produzent und Writer aus Berlin Kreuzberg. Seine Texte spiegeln das Leben in Kreuzberg wider und befassen sich zum Teil mit gesellschaftskritischen, aber auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Mach One — Mach One, Aeronautics. the speed of sound …   Useful english dictionary

  • Mach One (band) — Infobox musical artist Name = Mach One Img capt = Img size = Landscape = Background = group or band Birth name = Alias = Born = Died = Origin = England Instrument = Voice type = Genre = Neo progressive rock Occupation = Years active = 1980… …   Wikipedia

  • Lost for Words (Mach One) — Infobox Album | Name = Lost For Words (Mach One) Type = Album Artist = Mach One Released = 1983 Recorded = Various Studios, London, 1983 Genre = Neo progressive rock Length = 42:00 Label = Granite Bap / Future Dance Records Distribution= Pinnacle …   Wikipedia

  • Mach — ist der Familienname folgender Personen: Alexander Mach (1902–1980), slowakischer Journalist und Politiker, Hauptorganisator der Deportation slowakischer Juden Edmund Mach (Chemiker) (1846–1901), österreichischer Agrarchemiker und Önologe Edmund… …   Deutsch Wikipedia

  • Mach (Begriffsklärung) — Die Bezeichnung Mach kann stehen für MACH: Medien Analyse Schweiz, durchgeführt vom WEMF. Mach (Kernel): Ein Mikrokernel der ersten Generation. Mach Zahl: Maß für Geschwindigkeit im Verhältnis zur Schallgeschwindigkeit. den Krater Mach auf dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Mach — n. (in full Mach number) the ratio of the speed of a body to the speed of sound in the surrounding medium. Phrases and idioms: Mach one (or two etc.) the speed (or twice the speed) of sound. Etymology: E. Mach, Austrian physicist d. 1916 * * * I …   Useful english dictionary

  • Mach number —   n. measure of speed of aircraft, in which speed of sound (about 770 m.p.h.) is   Mach One.    ♦ Mach meter, instrument showing speeds as fractions and multiples of speed of sound …   Dictionary of difficult words

  • Mach (kernel) — Mach is an operating system microkernel developed at Carnegie Mellon University to support operating system research, primarily distributed and parallel computation. It is one of the earliest examples of a microkernel, and still the standard by… …   Wikipedia

  • Mach number — (mathrm{Ma} or M) (generally pronEng|ˈmɑːk, sometimes IPA|/ˈmɑːx/ or IPA|/ˈmæk/) is the speed of an object moving through air, or any fluid substance, divided by the speed of sound as it is in that substance. It is commonly used to represent an… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”