Marine der Konföderierten Staaten von Amerika

Marine der Konföderierten Staaten von Amerika
Emblem der Confederate States Navy
Gösch der Konföderierten Staaten ab 1863

Die Confederate States Navy war die Kriegsmarine der Konföderierten Staaten von Amerika und bestand während des Sezessionskrieges. Ihr Ziel war die Bekämpfung der United States Navy und die Überwindung der von der Union verhängten Seeblockade, die Teil des Anakonda-Plans war.

Die letzte Gösch der Konföderierten Staaten erlangte als Symbol für die Sezession über ihre ursprüngliche Verwendung hinaus eine mit der Flagge gleichrangige Bedeutung.

Geschichte

Der Kongress der Konföderierten Staaten verabschiedete am 21. Februar 1861 eine Resolution, der die Schaffung organisatorischer Grundstrukturen einer Marinestreitkraft beschloss. Er ernannte Stephen R. Mallory zum ersten Marineminister des Staates.

Erst mit der Konföderationsgründung, die auf die Sezession Virginias erfolgte, begannen Beratungen bezüglich der Aushebung einer konföderationsweiten Marine. Zuvor hatten alle aus der Union ausgetretenen Staaten eigene Marinekapazitäten ausgehoben. Die Schaffung einer Marine war eines der wichtigsten Themen, dass der Kongress der Konföderierierten Staaten im Zuge der Hauptstadtverlegung von Mobile (Alabama), Alabama nach Richmond, Virginia beriet.

Am 21. April 1862 legte der Kongress der Konföderation gemäß nordamerikanischer Parlamentstradition im Amendatory Act die Größe des Offizierskorps fest. Insgesamt waren vier Admirale, zehn Kapitäne, 81 Commander, 100 First Lieutenants und Second Lietenants vor. Mit dieser Anzahl konnte die Schar der Überläufer aus dem Norden rechtmäßig in den Dienst aufgenommen werden, auch wenn nicht für alle ein Kommando zur Verfügung stand. Bis zum November des Jahres 1861 hatte die Konföderation die Schiffe Sumter, die McRae, die Patrick Henry, die Jamestown, die Resolute, die Calhoun, die Ivy, die Lady Davis, die Jackson, die Tuscarora, die Virginia und die Manassas in Dienst gestellt. Darüber hinaus griff ihre Regierung auf die in der Gründungsära der Vereinigten Staaten bewährte Strategie der Freibeuterei zurück, zu der sie bis zu diesem Zeitpunkt 20 Schiffe per Kaperbrief zugelassen hatte.

Den beständigen qualitativen, quantitativen und organisatorischen Vorsprung, den die US Navy gegenüber ihrem südlichen Gegenstück genoss, konnte die Konföderation stellenweise durch beständige Innovation und durch persönlichen Einsatz ihrer Offiziere verkürzen. Letztendlich reichte dies aber nicht aus, um die strukturellen Vorteile des Nordens, vor allem seine wesentlich fortgeschrittene Industriekapazitäten auszugleichen. Bereits zu Beginn sah sich Präsident Jefferson Davis mit einem Mangel an Eisen, dementsprechenden Manufakturen und Tiefseehäfen ausgesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Нужен реферат?

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Flagge der Konföderierten Staaten von Amerika — Letzte Nationalflagge Inhaltsverzeichnis 1 Nationalflaggen der Konföderierten Staaten (Übersicht) …   Deutsch Wikipedia

  • Armee der Konföderierten Staaten von Amerika — General Robert E Lee Die Confederate States Army, kurz CSA, war während des Sezessionskrieges das Heer der Südstaaten, die sich von den Vereinigten Staaten von Amerika abgespalten hatten. Der Kongress der Konföderierten Staaten von Amerika… …   Deutsch Wikipedia

  • Streitkräfte der Konföderierten Staaten von Amerika — General Robert E Lee Die Confederate States Army, kurz CSA, war während des Sezessionskrieges das Heer der Südstaaten, die sich von den Vereinigten Staaten von Amerika abgespalten hatten. Der Kongress der Konföderierten Staaten von Amerika… …   Deutsch Wikipedia

  • Marine der Konföderierten Staaten — Emblem der Confederate States Navy Gösch der Konföderierten Staaten ab 1863 Die Confederate States Navy war die Kriegsmarine der …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika — Inhaltsverzeichnis 1 Kolonialzeit (16. Jahrhundert bis 1776) 1.1 Früheste Kolonien 1.2 Religiös motivierte Kolonisation 1.3 Nichtbritische Kolonisation 1.4 Der Franzosen und Indianerkrieg …   Deutsch Wikipedia

  • Präsident der Konföderierten Staaten — …   Deutsch Wikipedia

  • Heer der Vereinigten Staaten — Wie die Air Force verwendet die United States Army in der Öffentlichkeitsarbeit nicht das Wappen ihres Ministerialressorts, sondern ein modernes, firmenähnliches Logo. Die United States Army ist als Heer eine Teilstreitkraft der …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Flaggen der Vereinigten Staaten — Inhaltsverzeichnis 1 Nationalflagge und Siegel 2 Dienstflaggen 2.1 Militärische Flaggen, Siegel und Hoheitszeichen 3 Flaggen und Siegel der Bundesstaaten …   Deutsch Wikipedia

  • Armee der Konföderierten — General Robert E Lee Die Confederate States Army, kurz CSA, war während des Sezessionskrieges das Heer der Südstaaten, die sich von den Vereinigten Staaten von Amerika abgespalten hatten. Der Kongress der Konföderierten Staaten von Amerika… …   Deutsch Wikipedia

  • Postgeschichte und Briefmarken der Vereinigten Staaten — Es soll die Vielfältigkeit der Geschichte des US Postal Service dargestellt werden. Inhaltsverzeichnis 1 Unter britischer Kolonialverwaltung 2 Die Vereinigten Staaten von Amerika 2.1 Postmeistermarken …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”