Mercury-Little-Joe 5

Mercury-Little-Joe 5
Missionsdaten
Mission: Little Joe 5 (LJ-5)
Trägerrakete: Little Joe
Start: 8. November 1960
Startplatz: Wallops Flight Facility, Virginia
Landung: 8. November 1960
Landeplatz: Atlantik
Flugdauer: 2min 22s
Erdumkreisungen: suborbitaler Flug
Apogäum: 16,2 km
Zurückgelegte Strecke: 22,5 km
Maximale Geschwindigkeit: 2.873 km/h
Maximale Beschleunigung: 6 g
Navigation
Vorherige
Mission:
Mercury-Atlas 1
Nachfolgende
Mission:
Mercury-Redstone 1
Little Joe 5 bei der Startvorbereitung

Little Joe 5 (LJ-5) war ein unbemannter Test im Rahmen des US-amerikanischen Raumfahrtprogramms Mercury. Der Start erfolgte am 8. November 1960 in Wallops Island in Virginia.

Die Mission sah vor, dass die Mercury-Kapsel 3 von der Little-Joe-Rakete auf Höhe gebracht werden sollte. Anschließend hätte die Rettungsrakete die Kapsel von der Rakete wegschießen sollen, woraufhin die Kapsel mit Fallschirmen im Atlantik hätte wassern sollen.

Jedoch zündeten die Rettungsrakete und die Triebwerke, die die Kapsel von der Rakete trennen sollten, bereits nach 16 Sekunden, während die Little-Joe-Rakete noch beschleunigte, sodass sich die Kapsel nicht von der Rakete trennen konnte. Die Rakete flog noch 16,2 Kilometer hoch und 20,9 Kilometer weit, ehe sie mitsamt der Kapsel im Atlantik zerschellte. Man konnte ca. 60% der Rakete und 40% der Kapsel bergen.

Vor dem Flug war erwogen worden, einen Affen in die Kapsel zu setzen. Hauptsächlich wegen technischer Schwierigkeiten wurde dieser Plan nicht durchgeführt.

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mercury-Little-Joe 1A — Missionsdaten Mission: Little Joe 1A (LJ 1A) NSSDC ID: LILJOE 1A Trägerrakete: Little Joe Start: 4. November 1959 Startplatz: Wallops Flight Facility, Virginia …   Deutsch Wikipedia

  • Mercury-Little-Joe 1B — Missionsdaten Mission: Little Joe 1B (LJ 1B) NSSDC ID: LILJOE 1B Trägerrakete: Little Joe Besatzung: 1 Rhesusaffe Start: 21. Januar 1960 Startplatz …   Deutsch Wikipedia

  • Mercury-Little-Joe 2 — Missionsdaten Mission: Little Joe 2 (LJ 2) NSSDC ID: LILJOE 2 Trägerrakete: Little Joe Besatzung: 1 Rhesusaffe Start: 12. Dezember 1959 Startplatz …   Deutsch Wikipedia

  • Mercury-Little-Joe 5A — Missionsdaten Mission: Little Joe 5A (LJ 5A) Raumschiff: Seriennummer 14 Trägerrakete: Little Joe Start: 18. März 1961, 16:49 UTC Startplatz: Wallops Flight Facility, Virginia …   Deutsch Wikipedia

  • Mercury-Little-Joe 5B — Missionsdaten Mission: Little Joe 5B (LJ 5B) Raumschiff: Seriennummer 14A Trägerrakete: Little Joe Start: 28. April 1961 Startplatz: Wallops Flight Facility, Virginia …   Deutsch Wikipedia

  • Mercury-Little-Joe 1 — Missionsdaten Mission: Little Joe 1 (LJ 1) NSSDC ID: LILJOE 1A Masse: 18.747 kg Trägerrakete: Little Joe Start: 21. August 1959 Startplatz …   Deutsch Wikipedia

  • Mercury-Little-Joe 6 — Missionsdaten Mission: Little Joe 6 (LJ 6) Trägerrakete: Little Joe Start: 4. Oktober 1959 Startplatz: Wallops Flight Facility, Virginia Landung: 4. Oktober 1959 …   Deutsch Wikipedia

  • Mercury-Big-Joe 1 — Missionsdaten Mission: Big Joe 1 (BJ 1) Raumschiff: Mercury Kapsel Boilerplate Trägerrakete: Atlas D Start: 9. September 1959 Startplatz: LC 14, Cape Canaveral, Fl …   Deutsch Wikipedia

  • Little Joe — fue la denominación de un modelo de cohete de combustible sólido de dos etapas desarrollado a finales de los años 1950 para hacer diversas pruebas con las cápsulas del Proyecto Mercury, principalmente con el sistema de escape de la cápsula en… …   Wikipedia Español

  • Little Joe (Rakete) — Bei den Little Joe Raketen handelt es sich um suborbitale Raketen, die zum Test der Rettungssysteme der Mercury und Apollo Raumschiffe verwendet wurden. Die durch Feststoffraketenmotoren angetriebenen Little Joe Raketen besaßen je nach… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”